Essen Sie w├Ąhrend der Schwangerschaft Junk Food? Ihr Kind wird es auch essen


In der Schwangerschaft ist es sehr wichtig, sich gesund zu ern├Ąhren und das sogenannte Junk-Food so weit wie m├Âglich zu vermeiden, um ein gesundes Wachstum f├╝r unser Kind zu gew├Ąhrleisten

In Diesem Artikel:

Junk Food in der Schwangerschaft, Risiken

W├Ąhrend der Schwangerschaft ist es sehr wichtig, einer zu folgen gesundes essensowohl f├╝r uns selbst, um nicht zu viel zuzunehmen w├Ąhrend der neun Monate, die f├╝r unser Kind, das so regelm├Ą├čig w├Ąchst, wachsen. Und es ist auch wichtig, nicht zu senden schlechte Essgewohnheiten dem Kind Es scheint, dass die M├╝tter, die das sogenannte "Essen"Junk Food"W├Ąhrend der Schwangerschaft k├Ânnen sie diesen Wunsch an die Kinder weitergeben, die dann, wenn sie ├Ąlter sind, alle Lebensmittel fragen, die nicht wirklich gesund sind.

Eine Studie der Universit├Ąt von Adelaide School of Agriculture Food and Winein Australien zeigte sich tats├Ąchlich, dass die Verlangen nach Junk Food Es ist direkt proportional zu dem, was jede Mutter w├Ąhrend der Schwangerschaft gegessen hat. Je mehr Sie also in den 9 Monaten Junk essen, und Ihr Sohn oder Ihre Tochter m├Âchten vielleicht so bald essen, wie er fragen kann.

Beratung f├╝r eine gesunde Schwangerschaft

Im Allgemeinen ist es jedoch w├Ąhrend der Schwangerschaft besser, Junk Food f├╝r die zu vermeidenreich an Fett und Zucker, die dann durch die Nabelschnur zum Kind gelangen. Tats├Ąchlich k├Ânnte das Kind eine Art Abh├Ąngigkeit von Zucker und Fetten entwickeln, die bereits in den ersten Lebensjahren zum Tragen kommt. Dar├╝ber hinaus k├Ânnen hohe Blutzuckerwerte die Gehirnwege des F├Âtus beeinflussen und diese ver├Ąndern Essensvorlieben.

Was darf man w├Ąhrend der Schwangerschaft nicht essen?

Es gibt diejenigen, die dir das sagen werden In der Schwangerschaft kann man alles essen oder was du schuldest f├╝r zwei essen das Kind wachsen zu lassen. Es ist nicht so. Es gibt absolut keinen Grund mehr zu essen. Und wir m├╝ssen auch auf einige Dinge achten, f├╝r das, was Sie essen. Offensichtlich ist die erste Regel die von Folgen Sie einer gesunden und ausgewogenen Ern├Ąhrung. Besser, zu viele Kalorien zu vermeiden oder zu fett oder s├╝├č.

Wenn Sie Probleme mit dem Blutzucker haben, auch wenn Sie keinen Schwangerschaftsdiabetes entwickelt haben, m├╝ssen Sie vorsichtig sein und es nicht mit Brot oder Nudeln ├╝bertreiben. Auch Pizza sollte vermieden werden, da der Blutzucker stark ansteigt. Das gleiche gilt f├╝r S├╝├čigkeiten: Es ist besser, sie nicht zu missbrauchen. Wenn die Analyse nicht gegen Toxoplasmose immun ist, sollten Sie kein rohes Fleisch essen. Auch die Wurstwaren sind verboten (der einzige Aufschnitt ist gekochter Schinken und Mortadella). Und Sie m├╝ssen auf rohes Gem├╝se und Obst achten, das vor dem Verzehr sorgf├Ąltig gewaschen werden muss.

andere Lebensmittel zu vermeiden Sie sind rohe oder untergekochte Eier, weil man Gefahr l├Ąuft, Salmonellen zu bekommen. Nicht pasteurisierte Milch, die Escherichia coli verursachen kann (in diesem Fall ist es gut, sie zu kochen). Roher Fisch und Meeresfr├╝chte, die zahlreiche Probleme bei der Infektion mit Listeria monocytogenes verursachen k├Ânnen. Dar├╝ber hinaus ist es besser, Alkohol jeglicher Art zu vermeiden, um unn├Âtige Risiken f├╝r das Wachstum des Kindes zu vermeiden.

Gesunde Lebensmittel in der Schwangerschaft

Die Ern├Ąhrung w├Ąhrend der Schwangerschaft muss ausgewogen sein. Und das Wichtigste ist, dass es gesund ist. Daf├╝r m├╝ssen wir versuchen, tags├╝ber ein bisschen von allem zu essen, immer mit einer angemessenen Di├Ąt. W├Ąhrend der Schwangerschaft ist eine regelm├Ą├čige Einnahme notwendig Proteine, Kohlenhydrate, Gem├╝se, Fette, Wasser, Vitamine und Mineralien. Alle Substanzen, die wir t├Ąglich aus den Nahrungsmitteln nehmen k├Ânnen, ohne zu ├╝bertreiben.

Denken Sie daran, immer gesunde Lebensmittel zu bevorzugen. die ProteinZum Beispiel k├Ânnen sie von Fleisch (besser, wenn mager), Fisch, Eiern, H├╝lsenfr├╝chten und Milchprodukten genommen werden. die Gem├╝se muss jeden Tag genommen werden. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Blutzucker haben, ist es besser, breitbl├Ąttriges und gr├╝nes Gem├╝se zu bevorzugen. Und vergiss nicht zu trinken: dieWasser Es ist w├Ąhrend der 9 Monate unerl├Ąsslich und Sie sollten mindestens 2/3 Liter pro Tag trinken.

Was kann man w├Ąhrend der Schwangerschaft essen?

Wenn Sie nicht haben GewichtsproblemeW├Ąhrend der Schwangerschaft k├Ânnen Sie weiterhin eine normale Di├Ąt einhalten und alle Lebensmittel beachten, die vermieden werden sollten. Wenn Sie stattdessen von einem ├ťbergewicht ausgehen, ist es sinnvoll, eine Di├Ąt einzuhalten, um zu vermeiden, zu viel Gewicht zu nehmen und Komplikationen zu riskieren. Offensichtlich die die richtige Di├Ąt f├╝r die Schwangerschaft muss von einem Arzt gegeben und nicht nach Ratschl├Ągen von Freunden oder online gefundenen Di├Ąten durchgef├╝hrt werden. Es ist oft derselbe Frauenarzt, der die richtigen Hinweise auf die zu befolgende Di├Ąt gibt. Andernfalls kann es sinnvoll sein, einen Ern├Ąhrungsberater oder Di├Ątassistenten zu kontaktieren.

Im Allgemeinen sollten Sie t├Ąglich mindestens 125 g Milch und Joghurt zu sich nehmen, um die richtige Menge an Kalzium zu sich zu nehmen. In jeder Mahlzeit muss es sein eine Quelle von Kohlenhydraten (kleiner, wenn Sie Probleme mit Blutzucker haben): Brot, Nudeln, Reis, M├╝sli, Kekse oder Kekse. Die Proteine ÔÇőÔÇőd├╝rfen nicht fehlen, sowohl beim Mittag- als auch beim Abendessen, wobei abwechselnd verschiedene Lebensmittel (mageres Fleisch, wei├čer und blauer Fisch, Eier, gekochter Schinken, K├Ąse und H├╝lsenfr├╝chte) verwendet werden.

Jeden Tag ist es gut, etwa 300 g Gem├╝se zu sich zu nehmen, wobei man zwischen rohem und gekochtem Gem├╝se w├Ąhlen kann, was uns erlaubt, Fols├Ąure zu sich zu nehmen. Erinnere dich doch ├╝bertreiben Sie die Sauce nicht (vor allem ├ľl und Salz). Bei Obst sollten Sie t├Ąglich etwa 300/450 g frisches Obst und 15 g Trockenfr├╝chte einnehmen.

F├╝tterung w├Ąhrend der Schwangerschaft

Von dem Moment an, in dem wir entdecken, dass wir auf ein Kind warten, m├╝ssen wir erkennen, dass eine kleine Kreatur darin ist und wir m├╝ssen f├╝ttere es am besten. Aus diesem Grund d├╝rfen wir, selbst wenn wir einige Monate aufgeben m├╝ssen, um etwas zu essen, nicht als Opfer leben, sondern als eine Geste der Liebe zu unserem Kind.

Es ist wichtig, dies w├Ąhrend der Schwangerschaft zu tun 3 Hauptmahlzeiten (Fr├╝hst├╝ck, Mittag- und Abendessen) und mindestens zwei Snacks w├Ąhrend des Tages Das Fr├╝hst├╝ck sollte immer reichhaltig sein, um uns die richtige Geb├╝hr f├╝r den Tag geben zu k├Ânnen. Im Gegenteil, das Abendessen sollte leicht sein, zumal mit dem Fortschreiten der Schwangerschaft Verdauungsprobleme auftreten k├Ânnen, und es ist besser, leichter ins Bett zu gehen, um ruhiger schlafen zu k├Ânnen. Und das machst du immer Aufmerksamkeit auf das Gewicht, um nicht zu fett zu werdendenn eine ├╝bertriebene Gewichtszunahme kann zu nicht zu untersch├Ątzenden Komplikationen f├╝hren.

Video: ERNÄHRUNG IN DER SCHWANGERSCHAFT | 2 TAGE FOOD DIARY