Die Bedeutung der Gro├čeltern


Denn Gro├čeltern sind wichtig, sollten aber nicht untersch├Ątzen, dass es an den Eltern liegt, ihre Kinder zu erziehen

In Diesem Artikel:

Weil Gro├čeltern wichtig sind

Die zarte Beziehung zwischen Gro├čeltern und Enkelkindern ist so sch├Ân, dass sie, wenn m├Âglich, bei Kindern nicht fehlen sollte. Diese s├╝├če Beziehung wird im Laufe der Zeit unvergesslich sein und im Erwachsenenalter mit viel Nostalgie in Erinnerung bleiben.
Aus diesem Grund sind Gro├čeltern wichtig, und anl├Ąsslich ihres Festes, dem 2. Oktober, k├Ânnen wir unsere Zuneigung mit einem Job, einem Geschenk oder einem Gedicht zeigen.

Aber was ist die Rolle der Gro├čeltern?

  • Ihre ist keine p├Ądagogische Rolle.

Eltern m├╝ssen die Regeln erziehen und durchsetzen, w├Ąhrend die Gro├čeltern eine entspannte Rolle beim Verw├Âhnen und Zusammenspielen spielen. Es ist sehr wichtig, dass es einen Dialog zwischen Eltern und Gro├čeltern gibt, um die Grundlagen der Erziehung zu kl├Ąren, die sie f├╝r das Kind bevorzugen, vor allem, um es zu respektieren und nicht um Verwirrung zu verursachen. Tats├Ąchlich tendiert das Kind dazu, Gro├čeltern zu bevorzugen, wenn sie es mit Liebe "verderben", wodurch es ihm erm├Âglicht wird, Dinge zu tun, die von seinen Eltern verboten wurden. Diese Haltung macht Gro├čeltern in den Augen des Kindes und der "b├Âsen" Eltern "gut".

Es ist nicht der richtige p├Ądagogische Ansatz. Aus diesem Grund ist es logisch, sofort die Regeln zu kl├Ąren, um die herum ein Platz vorhanden ist. Das Kind muss das verstehen Eltern haben einen bestimmten Zweck, sie m├╝ssen sie erziehen und Gro├čeltern sollten diese wichtige Rolle nicht untersch├Ątzen, sie sollten die auferlegten Bildungsregeln nicht einschr├Ąnken, da dies auch das Kind tun wird, das Eltern ohne besondere Autorit├Ąt sieht, indem es aufh├Ârt, ihnen zuzuh├Âren.

Dinge, die Gro├čeltern niemals tun sollten

Ein klassisches Beispiel ist das Verbot der Betrachtung des TVV. aus verschiedenen Gr├╝nden (sogar eine einfache Strafe), und die Gro├čmutter, die stattdessen den Fernseher einschaltet und sagt, dass es ihr nicht richtig erscheint, ihrem Enkel keine Karikaturen zu zeigen. Das Kind wird gl├╝cklich sein, aber die Gro├čmutter mit dieser Einstellung wird Eltern die Autorit├Ąt verlieren lassen. Das Kind wird verstehen, dass die Bestrafungen von den Gro├čeltern aufgehoben werden k├Ânnen, und sie werden sich immer an sie wenden, um zu bekommen, was sie wollen.
Der Rat ist immer, die verschiedenen Erziehungspunkte mit den Gro├čeltern zu kl├Ąren und sp├Ąter nicht zu diskutieren, wenn "der Schaden angerichtet ist".

  • Es ist auch wichtig, nicht in Gegenwart des Kindes zu diskutieren

Es ist keine gute Einstellung, weil das Kind erkennt, dass seine Eltern die Regeln nicht durchsetzen k├Ânnen, da am Ende die Gro├čeltern die Situation "beherrschen". Dies ist nur ein Beispiel. Gl├╝cklicherweise m├╝ssen nicht alle Familien ihre eigenen Ideen und Regeln auferlegen, sie brauchen es nicht, da die Grundlage, auf der sie pers├Ânliche Beziehungen begr├╝nden, auf Dialog und Verst├Ąndnis beruht. Am Ende ist es nur die Kommunikation, die die Ruhe und die verschiedenen Rollen in der Familie wiederherstellt. Jeder hat seine Rolle, nur so hat das Kind eine vielf├Ąltige und vollst├Ąndige Ausbildung

Video: Kleine Portionen, gro├če Gesch├Ąfte | Ein Block nimmt ab | Family Stories