Ideale Ernährung für Kinder im Herbst


Ernährungsberatung für nahrhafte und saisonale Menüs und zur Einrichtung einer richtigen Herbsternährung für Kinder

In Diesem Artikel:

Herbstfütterung für Kinder

Der Herbst ist eine Jahreszeit, die wir oft hassen. Er markiert das Ende des Sommers, die Hitze, die Feiertage und die Rückkehr zum Alltag: Arbeit, Schule und tausend Verpflichtungen. Jemand statt ausHerbst weiß, wie man all die positiven Aspekte, seine schönen Farben und Gerüche, Familienabende vor dem Kamin und natürlich viele leckere saisonale Speisen zieht. Mal sehen, dann Was können wir essen? in dieser Saison zusammen mit unserer Kinder!

Herbst Obst und Gemüse für Kinder

Jede Jahreszeit bietet ihre Früchte, wenn wir an den Herbst denken, fallen uns sofort Kastanien ein, ein ausgezeichnetes Essen, aber es gibt noch viel mehr.

  • Wie für die Obst die ersten beginnen zu erscheinen Zitrusgewächsnicht nur Orangen, sondern auch Mandarinen, Clementinen, Zitronen und Grapefruits, als solche zu essen, über Fleisch, Fisch und Gemüse zusammengedrückt oder gestreut zu trinken, um auch die Aufnahme von Eisen zu maximieren. Dann komm auch khakioft von Kindern weniger geliebt, d.h. Kiwi, reich an Vitamin C und wir können immer noch finden: Trauben, Äpfel und Birnen.
  • die Herbstgemüse stattdessen sind sie leider weniger einladend als die Sommermonate, wobei Kohl, Blumenkohl und Broccoli, aber auch Rüben, Spinat und Kürbis dominiert werden. Da es im Allgemeinen weniger angenehm ist, ist es wichtig, einige Tricks zu finden, um es lecker zu machen. Kürbis, Brokkoli und Blumenkohl eignen sich hervorragend zum Schöpfen Cremes das kann man zum Ankleiden von Nudeln verwenden, aber Kürbis sowie Spinat eignen sich sehr gut für Gefüllte mit Eiernudeln, herzhaften Pasteten oder für die Romagnoli cascioni, die schmackhafte gefüllte Piadina.
  • Wie für die Kastanien Stattdessen kann es eine gute Idee sein, sie alle zusammen abzuholen, einen schönen Moment mit der Familie zu teilen und warum es den Kindern helfen könnte, sie zu probieren. Sie eignen sich hervorragend als geröstete Kastanien, aber auch für die Zubereitung vieler regionaler Gerichte, wie Castagnaccio.
  • Der Herbst kommt auch im Herbst Trockenfrüchte: Nüsse, Haselnüsse, Pistazien, Mandeln, Erdnüsse, Cashewkerne... sind ausgezeichnete Quellen für pflanzliche Fette und Vitamin E mit einer wichtigen Wirkung Antioxidans. Für Kinder, die kein Trockenobst mögen, kann dieses auch gehackt und in Kekse oder hausgemachte Kuchen eingesetzt werden, oder Sie können leckere Aufstriche herstellen, sehr gute, aber auch sehr herzliche Aufmerksamkeit!

Herbst und Kinder, was zu essen, um saisonalen Erkrankungen vorzubeugen

L 'Herbstfütterung von Kindern Es muss auch die zahlreichen Krankheiten berücksichtigen, die normalerweise zu Schulbeginn auftreten. Um unsere zu stärken Immunsystem Daher müssen wir Vitamin C, Antioxidantien und Zink auffüllen.

Natürlich sind die Lebensmittel, die reicher sind, saisonales Gemüse, so dass der Verbrauch von 4-5 Portionen pro Tag hervorragend wäre. Denken Sie daran, dass Gemüse für Pasta-Dressings verwendet werden kann, was oft angenehmer ist, während Obst für einen Snack in leckere Smoothies gegeben werden kann.

die Orangensaft Es ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C, Es sollte jedoch zu Hause zubereitet und im Moment konsumiert werden, da Vitamin C bei Kontakt mit Luft und Licht deaktiviert wird.

Kiwis sind auch eine sehr gute Quelle für Vitamin C für den Herbst, während getrocknete Früchte und Samen, insbesondere Mandeln, Cashewnüsse, Pistazien, Kürbis- und Sonnenblumenkerne, Bohnen und Kichererbsen, eine ausgezeichnete Zinkquelle sind erwies sich als wertvolle Hilfe bei der Vorbeugung von Rhinitis.

Kinder und Herbst die am besten geeigneten Lebensmittel

Bei der ersten Erkältung ist es ein Vergnügen, vor einem schönen warmen Gericht am Tisch zu sitzen. Die Gelegenheit bietet sich an, leckere Suppen, Suppen und Gemüsesuppen zuzubereiten.

die Gemüse Typisch für diese Saison sind ideale Cremes: Kürbis, Blumenkohl, Broccoli und Croutons wie die Kleinen.

Suppen und samtig Sie sind auch eine gute Möglichkeit, ich vorzuschlagen Gemüse, ausgezeichnete Quelle für Mineralien und Ballaststoffe. Eine Suppe, die Müsli (Gerste, Reis, Dinkel...), Hülsenfrüchte (Bohnen, Linsen, Kichererbsen, Erbsen...) und saisonales Gemüse, gewürzt mit gutem rohen Olivenöl, umfasst, ist ein hervorragendes Abendessen und ein einzigartiges Gericht, das Ihnen zubereitet alle notwendigen Nährstoffe, ohne die Proteinmenge zu überschreiten.

Herbstsnacks für Kinder

Der Snack ist eine sehr wichtige Mahlzeit für Kinder: Er bricht den Hunger, verhindert, dass er zum Abendessen zu hungrig wird, lädt ihn mit Energie auf, um die Studie besser bewältigen zu können, und kann nach dem Sport eine gute Reintegration von Kohlenhydraten und Proteinen darstellen.

Der Snack sollte jedoch nicht zu reichhaltig und zuckerreich sein, daher geben wir Ihnen einige Ideen.

  • Ausgezeichnetes Essen für einen Snack Joghurt, die zum täglichen Kalziumbedarf beiträgt und mit getrocknetem oder frischem Obst in Verbindung gebracht werden kann.
  • die ObstWie gesagt, es kann als solcher vorgeschlagen werden, in Form eines Smoothies oder eines Safts, Antioxidationsmittel aufzufüllen.
  • Ich habe auch gute Snacks Süßigkeiten aus Casa, as: Kuchen, Pflaumenkuchen, Törtchen oder Kuchen mit Joghurt, vielleicht mit einer schönen Tasse heißen Tee serviert, der sich entspannt, wärmt und ihnen hilft, zu hydrieren.
  • Freier Weg auch zu einem kleinen Scheibe Brot oder Zwieback mit Marmelade ohne Zusatz von Zucker oder Haselnuss- und Kakaocremes, vorausgesetzt, es handelt sich stets um eine kleine Menge und ist nicht die tägliche Gewohnheit.
  • In schlechten Regentagen ist was besser als eins heiße schokolade in der Tasse Denken Sie jedoch daran, dass diese Produkte bereits süß sind, also sollten Sie keinen Zucker hinzufügen!
Gesunde Rezepte für Kinder

Herbstrezepte für Kinder

Cantucci mit Mandeln

Zutaten:

  • 500 g Mehl 00
  • 250 g geschälte Mandeln,
  • 4 Eier,
  • 20 g Butter
  • 50g Zucker
  • ein Beutel Backpulver.

Verfahren

  1. Beginnen Sie mit dem Toasten der Mandeln im Ofen bei 180° C für einige Minuten.
  2. In einer Schüssel das gesiebte Mehl, die Eier, das Backpulver und den Zucker hinzufügen und gut mischen.
  3. Grob hacken Sie einen Teil der Mandeln und gießen Sie die gehackten Mandeln und die ganzen in den Teig.
  4. Ein Backblech mit Backpapier bedecken, mit dem Teig kleine Brote herstellen, etwa zwanzig Minuten bei 180 Grad backen, dann aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden, um ihnen die Eigenschaft zu verleihen Form der Cantucci. Dann noch 5 Minuten backen, damit sie knusprig werden.

Herzhafte Torte mit Spinat

Zutaten:

  • Eine Rolle Blätterteig,
  • 500 g Spinat
  • 450 g Kuhmilch Ricotta,
  • ein ei
  • 40 g geriebener Parmesankäse oder Parmesankäse,
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss nach Geschmack.

Verfahren

  1. Den Spinat kochen, gut auspressen und nach dem Abkühlen gut hacken.
  2. Erhitzen Sie den Ofen auf 180° C und bereiten Sie die Füllung vor, indem Sie ihn in eine Schüssel geben: Spinat, Ricotta, Eier, Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskatnuss.
  3. Den Blätterteig in einem mit Backpapier ausgekleideten Backblech ausrollen und die Füllung darin einfüllen, backen und ca. 30 Minuten kochen lassen.

Risotto mit Kürbis

Zutaten (für 4 Personen):

  • 320 g Carnaroli-Reis,
  • 600 g Kürbis,
  • eine zwiebel
  • 80 g geriebener Parmesankäse oder Parmesankäse,
  • Weißwein
  • Gemüsebrühe,
  • Öl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Verfahren

  1. Nach dem Reinigen und Schneiden des Kürbiswürfels die Zwiebel fein hacken und beide mit einer kleinen Gemüsebrühe in eine Pfanne geben, die Sie hinzufügen, bis der Kürbis gekocht ist.
  2. In einer Pfanne den Reis einige Minuten rösten, dann den Weißwein dazugeben und gut mischen, bis er verschwommen ist. Dann den Reis in die Kürbismischung geben und weiter kochen.
  3. Nach dem Kochen den Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit etwas Olivenöl würzen.

Beispiel einer Herbstdiät für Kinder

  • FRÜHSTÜCK: Heiße Milch mit trockenen Kakaokeksen + ½ Apfel
  • SNACK: Mamas Pflaumenkuchen
  • MITTAGESSEN: Pasta mit Blumenkohl und Parmesancreme und 1 Kiwi
  • SNACK: Orangensaft ohne Zucker + Cantuccini mit Mandeln
  • ABENDESSEN: Creme aus Karotten und Kichererbsen, mit Zitronensaft und Ofenkartoffeln gebackener Kabeljauauflauf, 1 Mandarine

Video: Training für Jugendliche | Richtige Ernährung | Sophia Thiel