Ich habe meine Kinder verloren, aber ich f├╝hle mich trotzdem Mutter


Eine junge Frau m├Âchte mit uns den Schmerz f├╝r den Verlust der wartenden Zwillinge teilen und erz├Ąhlt uns, wie sich eine Mutter f├╝hlt, auch wenn ihre Kleinen weg sind

In Diesem Artikel:

Die Geschichte einer Abtreibung

├ťber unsere offizielle Facebook-Fanpage erfahren wir den Ausbruch einer jungen Frau, die in der 13. Woche die Zwillinge verloren hat, die auf sie warten, und w├Ąhrend sie versucht, den Schmerz zu ├╝berwinden, erz├Ąhlt uns, wie es einer Mutter genauso geht.
"Ich fing an, Ihrer sch├Ânen Seite zu folgen, seit ich herausfand, dass ich es war schwanger mit meinen zwillingen, zwei Jungen bei meiner ersten Schwangerschaft (Monochorion monoamniotische monozygote Zwillinge... alles, was einem passiert, passiert dem anderen und teilt alles, sogar das Plazenta, die f├╝r zwei arbeitet - eine besondere Schwangerschaft

Wie man den Schmerz f├╝r eine spontane Abtreibung ├╝berwinden kann

Leider in der 13. Woche weitergeleitet musste ich meine beiden Kinder zur Welt bringen weil das Grippevirus mich ebenso getroffen hat wie meine Kinder, die es nicht geschafft haben. Es war schrecklich, der schlimmste Moment meines Lebens und der meines Mannes, der immer neben mir war und ist. Eine un├╝berbr├╝ckbare Leere.
Unter einem bestimmten Gesichtspunkt war es ein "gut"So ging es weiter, wenn sie das ├╝berlebten Grippevirus, h├Ątte fast sicher ein Herz- oder Gehirnproblem gehabt... und die Wahl w├Ąre sp├Ąter schwieriger gewesen, da es von uns abh├Ąngt und nicht verpflichtet ist.

Der Bauch im dritten Monat der Schwangerschaft

Wie der Babybauch in neun Monaten w├Ąchst (9 Bilder) Neun Fotos f├╝r neun Monate, um zu verfolgen, wie der Babybauch w├Ąchst

Es ist unbeschreiblich, was wir versucht haben, vor allem ich im Setzen Sie sie unter diesen Bedingungen in die WeltAber wir versuchen stark zu sein und diesen schlechten Moment mit so viel Hoffnung im Herzen zu ├╝berwinden. Ich m├Âchte so sehr in die Augen meines Mannes scheinen, der es so verdient hat.
Ich bin 25 Jahre alt und m├Âchte nicht aufgeben! Ich f├╝hle "Mutter"Ich sehe die Dinge aus einem anderen Blickwinkel, ich liebe meinen Mann weiterhin in den Wahnsinn und ich m├Âchte dieses immense Gl├╝ck zur├╝ckzahlen, das meine beiden Kinder uns schamlos gegeben haben, seit wir davon wissen. einer anderen, besonderen Existenz.

Abtreibung, Facebook hilft, es zu ├╝berwinden

Wie ist es zu denen gelaufen, die eine Erfahrung wie meine hatten? Ich habe viel Hoffnung, aber manchmal f├╝rchte ich, dass etwas in der Zukunft m├Âglicherweise nicht gut l├Ąuft. "

Video: Ich machte das Leben meines Klassenkameraden zum Alptraum, wof├╝r ich mich sch├Ąme