Hyperaktive Kinder: wie man sie verwaltet


Mit kindern umzugehen ist immer sehr nett, aber unter umst├Ąnden recht kompliziert. Hinter diesen kleinen kreaturen zu stehen, erfordert viel m├╝he und geduld, besonders wenn man sich mit den verschiedenen st├Ârungen befassen muss...

In Diesem Artikel:

Einf├╝hrung

Mit Kindern umzugehen ist immer sehr nett, aber auch ziemlich kompliziert bestimmte Umst├Ąnde. Hinter diesen kleinen Kreaturen zu stehen, erfordert viel Anstrengung und Geduld, besonders wenn sie mit den verschiedenen Leiden konfrontiert sind, an denen Kinder h├Ąufig leiden, wie Hyperaktivit├Ąt. Wie im gezeigt Akronym ADHS (Aufmerksamkeitsdefizitsyperaktivit├Ątsst├Ârung), Hyperaktivit├Ąt von Kindern ist a Verhaltensst├Ârung was haupts├Ąchlich die betrifft Konzentrationsniveau und Impulsivit├Ąt von Kindern w├Ąhrend ihrer zarten evolution├Ąres Alter. Sehen wir uns dann durch die Schritte der folgenden Anleitung an, wie Sie i verwalten hyperaktive Kinder.

Die Auswirkungen von Hyperaktivit├Ąt

Hyperaktivit├Ąt ist ein Zustand, der dazu f├╝hrt, dass das Kind unorganisiert und abgelenkt wird und oft keine Aufgabe ausf├╝hren kann, ohne von ├Ąu├čeren Reizen beeinflusst zu werden. Diese Kinder k├Ânnen auch aggressiv, instinktiv sein und ihre Entscheidungen treffen. F├╝r Liebe, Aufmerksamkeit und Geduld, die Gef├╝hle einer klassischen Eltern-Kind-Beziehung sind, m├╝ssen wir auch einfache Regeln kombinieren, um ihn als gesunden Rat zu lehren, damit Bildung zu einer effektiveren "Mission" wird und heiter.

Verbale Kommunikation

Gute verbale Kommunikation ist f├╝r das Verst├Ąndnis des Kindes von grundlegender Bedeutung. Es ist daher zun├Ąchst zu pr├╝fen, ob er uns aufmerksam zuh├Ârt, woraufhin wir ihn mit grundlegenden Begriffen und Konzepten direkt ansprechen k├Ânnen. Die Doppelsinne sind eher unproduktiv, da sie Gefahr laufen, eine gro├če Verwirrung im Kopf des Kindes zu erzeugen. Auf der anderen Seite ist es wichtig, die Aufmerksamkeit der betreffenden Person hoch zu halten, ohne zu weit zu gehen, weil das Kind sofortige Befriedigung sucht und sich schnell langweilen k├Ânnte.

Gestische Kommunikation

Die verbale Kommunikation ist auch gut f├╝r eine Geste, die die erste unterst├╝tzt. Tats├Ąchlich verwenden Kinder Gesten, um sich auszudr├╝cken, sowohl verstanden als auch verstanden zu werden. Alles angenehm und erfreulich zu machen, als w├Ąre es eine Art Spiel, ist f├╝r das Kind ├Ąu├čerst anregend, da es eine ablehnende Haltung gegen├╝ber Vorw├╝rfen und Anrufen der Eltern einnehmen wird. Es ist nicht sehr konstruktiv, sich zu lange mit ihrem Scheitern aufzuhalten, aber es ist gut, sich bereit zu zeigen, es zu vergessen und es in kurzer Zeit zu ├╝berwinden.

Tipps

Einige Links, die f├╝r Sie n├╝tzlich sein k├Ânnen:

  • Wie k├Ânnen hyperaktive Kinder beruhigt werden?
  • Nonverbale Kommunikation im Kind

Video: "Bizim ├çocuk Hiperaktifmi┼č" - Bi Kahve I╠çc╠želim Usta 31. Fincan