Wie man seinem Kind das Schwimmen beibringt


Schwimmen ist eines der vielen dinge, die sie ihrem kind beibringen k├Ânnen. Es fehlt nicht an m├Âglichkeiten, vor allem im sommer, wenn die m├Âglichkeit besteht, sie zum meer zu bringen. Aber das beste ist, von einem fr├╝hen alter an zu beginnen...

In Diesem Artikel:

Einf├╝hrung

Unter den vielen Dingen, die Sie selbst lernen k├Ânnen Sohn da ist sicher das Schwimmen. Es fehlt nicht an M├Âglichkeiten, vor allem im Sommer, wenn die M├Âglichkeit besteht, sie zum Meer zu bringen. Das Beste ist jedoch, von einem Kind anzufangen, sich an das Wasser zu gew├Âhnen. Wenn Sie also einen Weg haben, empfehle ich Ihnen, etwas zu tun Badezeit sogar im Pool. Es h├Ąngt alles von der Vorbereitung und der Vorbereitung ab Wille des Kindes. Komm schon erste Monate des Lebens kann sich mit Wasser vertraut machen, auch wenn die Altersgruppe enthalten zwischen zwei und f├╝nf Jahren wird als am besten geeignet angesehen. In dieser Anleitung erkl├Ąren wir, wie Sie Ihrem Kind das Schwimmen beibringen, indem Sie einige befolgen kleine anzeige.

erforderlich

  • Ein Paar Armlehnen und ein Tablet f├╝r den Pool und viel Geduld f├╝r M├╝tter, die Schwimmlehrer improvisieren!

Wenn Sie sich sicher genug f├╝hlen und Ihr Kind gen├╝gend Vertrauen in die Umwelt gewonnen hat, k├Ânnen Sie mit ihm tauchen. Halten Sie Ihre H├Ąnde unter den Achseln (wenn das Baby gro├č genug ist, k├Ânnen Sie auch ein Tablet verwenden) und lassen Sie es sich frei, sich mit den Beinen zu bewegen und zu treten. Denken Sie immer daran, eine positive Einstellung zu haben, spielerisch und l├Ąchelnd, um Sicherheit und Spa├č zu vermitteln.

Komplett tauchen und den Meeresboden wie die Minnows erkunden, macht Spa├č! Dies ist die richtige Nachricht zum Senden. Sie wenden das Baby auf den Bauch (halten es mit den H├Ąnden) und Sie lernen, die F├╝├če zu schlagen und die Arme mit breiten und langsamen Bewegungen zu bewegen. In dieser Position k├Ânnen Sie leicht vorschlagen, dass Sie versuchen, Ihr Gesicht zu durchn├Ąssen und Ihre Augen zu ├Âffnen, um den Boden zu sehen. Wenn sich das Baby nicht sicher f├╝hlt, bringen Sie es wieder in eine senkrechte Position. Versuchen Sie, es weiterhin unter den Achseln zu halten, und lassen Sie es den Kopf unter Wasser tauchen. Ein wenig Anstiftung in dieser Phase wird dem Kind helfen, Vertrauen zu gewinnen und den Unterricht als kleine Herausforderung wahrzunehmen. Sie m├╝ssen nicht ungeduldig sein und es eilig haben. Jedes Kind hat seine Zeit und Sie m├╝ssen keine Vergleiche mit anderen Kindern anstellen, die schneller loslassen k├Ânnten.

Sie m├╝ssen geduldig darauf warten, dass das Kind Sie auf eigene Faust darum bittet, "links" zu sein, alleine zu versuchen, ├╝ber Wasser zu bleiben. Sie m├╝ssen in seiner N├Ąhe bleiben, ihn beruhigen und ermutigen. Die ersten Bewegungen werden unkoordiniert und verwirrt sein, aber das Kind gewinnt langsam Vertrauen und Zuversicht. Sobald Sie lernen, wie man schwimmt und den Atem anh├Ąlt, um kleine Tauchg├Ąnge zu machen, k├Ânnen Armlehnen sehr hilfreich sein, um Bewegungen flie├čend und koordiniert zu lehren und sicherzustellen, dass das Schwimmen ein angenehmes Spiel bleibt, ohne m├╝de zu werden. Denken Sie daran, dass das Kind kein Champion werden muss, so dass Sie es nicht zwingen m├╝ssen, eine perfekte Technik zu haben. Wenn Schwimmen wirklich Spa├č macht, k├Ânnen Sie es f├╝r einen geeigneten Kurs anmelden, in dem Sie alle richtigen Schritte lernen, um Ihren Stil zu perfektionieren. Die echten Schwimmkurse werden f├╝r 6/7 Jahre empfohlen, bevor Kinder nur im Wasser spielen d├╝rfen.

Tipps

Nie vergessen:

  • Erinnern wir uns an eine positive und l├Ąchelnde Haltung. Ein Spiel zu erfinden, um im Wasser zu spielen, kann eine gro├čartige M├Âglichkeit sein, um gemeinsam Spa├č zu haben.
Einige Links, die f├╝r Sie n├╝tzlich sein k├Ânnen:
  • Wie man einem Kind beibringt, auf Schlittschuhen zu gehen

Video: Schwimmen lernen leicht gemacht