Wie man Kindern das Schwimmen beibringt


Wie man Kindern das Schwimmen beibringt? Hier sind einige Tipps, mit denen Sie Ihren Kindern Schritt für Schritt beibringen können, Spaß am Wasser zu haben

In Diesem Artikel:

Wie man Kindern das Schwimmen beibringt

Ein Strandurlaub oder ein Sonntag am Pool kann zu einer Gelegenheit werden, Kindern das Schwimmen beizubringen. Es fängt damit an, sie mit dem Wasser vertraut zu machen: Spritzer und erste Tauchgänge in den Armen von Mama und Papa, aber dann müssen wir weiter gehen. hier wie man Kindern das Schwimmen beibringt.

Zunächst sollten Sie sich nicht beeilen. Manche Kinder scheinen von klein auf kleiner Fisch zu sein. Sie haben keine Angst vor Wasser und können nicht warten, um zu tauchen. Andere sind etwas zögerlicher, stellen Sie Ihre Füße nicht leicht ins Wasser, zeigen Sie Angst und Zögern, wenn Sie ein Bad nehmen. Jeder hat eine persönliche instinktive Beziehung zum Wasser und wir dürfen sie nicht zwingen. die Kind von wenigen Monaten es kann leicht in Wasser in einem Donut mit einem Höschen eingetaucht werden. In den Läden gibt es Donuts, die es der Mutter ermöglichen, sich hinzulegen, indem sie ihre Arme auf eine aufblasbare Stütze legt und das Baby mitnimmt, um die Meeresbrummlieder zu singen oder ihn zu beruhigen. Auf diese Weise gewöhnt sich das Kind an die Idee, gemeinsam mit seiner Mutter im Wasser zu sein und eine Erfahrung des Teilens und in völliger Sicherheit zu erleben. Es kann auch nützlich sein, mit einem kleinen Kind zu gehen Aquaticity-Kurs Während des Winters im Pool: Das Baby wird sich allmählich mit dem Wasser vertraut machen und wird wahrscheinlich besser auf den Termin mit dem Meer vorbereitet.

Es muss jedoch klargestellt werden, dass die Angst vor Wasser für manche Menschen tief und unüberwindbar erscheint und dass es nicht möglich ist, ein Kind, das den Schrecken des Wassers hat, davon zu überzeugen, dass es loslässt. Es mag einfach erscheinen, ist es aber nicht.

Es ist wahrscheinlich eins was von innen kommt: Wenn sich das Kind bereit fühlt, sich dieser Angst zu stellen, tut es es und wir können ihm in der Zwischenzeit nur mit Geduld und Verständnis helfen.

Einem Kind das Schwimmen beizubringen, wäre das Ideal Beginnen Sie im Pool: das Wasser ist ruhig, der Boden ist durchsichtig und es gibt keine Wellen. Alternativ können Sie sich für einen Badeort entscheiden, wo es feinen Sand und einen Meeresboden gibt, der sanft abfällt und für eine lange Strecke niedrig ist, so dass das Kind im Wasser spielen kann, wenn es sich etwas vom Ufer wegbewegt und immer einen Fuß hat.

zu lehre ihn, seinen Kopf unter Wasser zu halten Sie können das Kind einladen, die Augen zu schließen, den Atem anzuhalten und herunterzählen, zuerst bis drei zählen und dann langsam erhöhen.

Um ihm zu helfen, mit Wasser und Wasser vertraut zu werden schwimmen lernenund Sie können ihn auf dem Kopf halten, indem Sie ihn an Rücken und Schultern festhalten und ihm beibringen, seine Füße langsam und mit Intensität zu stampfen. Wenn er sie zu schnell und zu schnell schlägt, verliert er das Gleichgewicht.

Besser der Donut oder die Armlehnen?

Wenn das Kind einige Tage im Wasser verbracht hat und weniger einschüchternd wirkt, können einige davon verwendet werden Objekte schweben besser und lassen Sie es mehr und mehr zuversichtlich werden. Das Wichtigste ist, ihnen diese Gegenstände zu geben, indem sie deutlich sagen, dass es sich um Spiele handelt, die dazu beitragen, mit größerer Sicherheit im Wasser zu bleiben und vor allem Spaß haben.

  • Aufblasbare Jacke

Ähnlich der Rettungsweste von Rettungsbooten. Sie wird wie eine Weste getragen und hat eine integrierte Schwimmweste. Lassen Sie das Kind frei, und es ist sehr sicher im Wasser. Es eignet sich möglicherweise für kostenlose Spiele am Ufer, besonders an Stränden, an denen das Meer unmittelbar tief ist. Geeignet für kleine Kinder ist die Wahl je nach Gewicht des Kindes.

  • Schwimmrohr und Tablett

sie sind Zubehör geeignet für erfahrene schwimmer, weil sie kein sicherheitssystem im wasser darstellen, sondern nur für die Bewegungen verbessern. Sie dienen als Unterstützung für die Höhe des Rumpfes oder als Bezugspunkt, um mit den Händen zu klammern und die Füße im Wasser zu schlagen.

Hier ist ein Video, in dem der Schwimmlehrer erklärt, wie man Kindern das Schwimmen beibringt

Video: Brustschwimmen einfach lernen in 5 Schritten: Schwimmkurs fĂĽr Kinder und Ă„ltere