Wie man ein faules Kind stimuliert


Die kinder sind nicht alle gleich: jeder von ihnen hat eine sehr unterschiedliche persönlichkeit und es liegt an den eltern, das kind zu verstehen, indem es seine besten seiten hervorhebt und all seine schwächen minimiert, also...

In Diesem Artikel:

Einführung

Die Kinder sind nicht alle gleich: Jeder von ihnen hat einen sehr unterschiedliche Persönlichkeit und zu bleiben Eltern Versuche das zu verstehen Sohn Hervorhebung der besten Seiten und Minimierung aller Schwächen, um das Selbstwertgefühl zu erhöhen und es zu ermutigen, sich immer weiter zu verbessern. Wenn ein Kind faul ist und man es merkt von einem frühen AlterEs ist notwendig, es sofort zu stimulieren, sonst nehmen wir es Faulheit für die ganze Phase seines Lebens. ein faules Kind muss sich auf die beziehen Außenwelt mit mehr Energie und muss verstehen, wo seine Grenzen liegen und wo man Faulheit aufgeben muss. Zu viel Faulheit kann tatsächlich dazu führen sesshaftes Leben des Kindes, die sich mit zunehmendem Alter entwickeln könnten Übergewicht und Fettleibigkeit. So stimulieren Sie ein faules Kind.

Schüchternheit

Per Definition ist ein faules Kind dasjenige, das immer lustlos erscheint und sich nicht für die Welt um ihn herum interessiert. Bevor wir jedoch über Faulheit sprechen, müssen wir sehen, wie alt das Kind ist. Ein Kind, das zu klein ist, kann nicht faul sein, aber die Motivation seiner Passivität könnte einfach Schüchternheit oder eine einfache Wartezeit sein, bevor die richtige Motivation gefunden wird. Ein Kind kann auf viele Arten stimuliert werden, aber Sie müssen wissen, wie es richtig gemacht wird.

Gutes Beispiel

Das Kind sollte niemals zu abrupt stimuliert werden. Es ist absolut falsch zu versuchen, ihn zu ermutigen, indem er ihn zu etwas drängt, was er nicht mag oder nicht möchte. Erinnern Sie sich an eines: Der beste Reiz, der Ihr Kind dazu bringen kann, nicht faul zu sein, ist ein gutes Beispiel. Es ist sinnlos, ihn immer dazu anregen zu wollen, sich zu bewegen, zu handeln, aktiv zu sein, wenn dann Ihre Eltern die ersten sind, die faul sind: Eine solche Einstellung kann nichts Gutes bringen und in diesem Fall können Sie keine guten Ergebnisse erwarten.

Süße und Verständnis

Wenn Sie Ihr Kind dazu anregen möchten, faul zu werden, müssen Sie versuchen, geeignete Reize zu finden. Verwenden Sie immer Süße und Verständnis und niemals starke Manieren. Eine zu strenge und autoritäre Haltung erweist sich immer als schädlich und drängt das Kind in die entgegengesetzte Richtung, wodurch es noch enger und fauler wird. Versuchen Sie, ihm viele Ideen anzubieten, um ihn zu faszinieren. Wenn Ihr Kind zum Beispiel den ganzen Tag vor dem Fernseher sitzt und nicht draußen im Freien spielen möchte, machen Sie einen Spaziergang im Park und schlagen eine Aktivität vor, die Sie zusammen unternehmen können.

Video: ? Как проверить всхожесть семян перед посевом в парник по технологии Гордеевых