Wie man f├╝r Kinder duscht


Zwischen den spritzern, der dusche, einigen spielen und dem kichern kann die dusche schnell zu ihrem lieblingsmoment des tages werden, besonders aber des kindes. Die dusche ist sicherlich schneller als das bad, aber...

In Diesem Artikel:

Einf├╝hrung

Zwischen den Spritzern, der Dusche, ein paar Spielen und dem Kichern kann die Dusche schnell zu Ihrem Lieblingsmoment werden Tag, aber vor allem das der Baby. Die Dusche ist sicherlich schneller im Vergleich zum Bad, muss aber noch eins sein gute zeit f├╝r das Kind, lustig und erfreulich, sonst schafft es immer Schwierigkeiten und wird immer w├Ąhlerisch, wenn die Zeit kommt. Die Dusche ist ein hektischer Moment, aber es kann auch eine M├Âglichkeit sein, das Baby nach einem anstrengenden Tag zu entspannen. Und nicht nur eine Massage f├╝r das Kind, sondern auch eine Methode, mit der Sie Ihr Kind darauf vorbereiten k├Ânnen, zu Bett zu gehen. Im Sommer ist es ├╝blich, sie h├Ąufig zu machen, weil zwischen Spiel und Hitze, wenn Sie sie brauchen, die Belichtungszeit jedoch nicht ├╝bertrieben werden, weil wir wissen, dass die ├ťbertreibung mit der Dusche zu viel f├╝hrt ├änderung des Systems des Schutzes der Haut, der Immunsystem. Im Winter ist es gut 2-3 Wochen pro Woche zu machen. Das hei├čt, mal sehen, was das ist Hauptschritte das hilft uns zu sehen, wie es geht Dusche f├╝r Kinder.

erforderlich

  • Zeit
  • Ruhe
  • Spiele
  • liebe

Bereite die Umgebung vor

W├Ąhrend der Dusche muss sich das Kind geknuddelt f├╝hlen, es muss ein angenehmer Moment sein, um ohne Beschwerden oder Hast zu leben. Nehmen Sie sich Zeit, um alles zu organisieren, von der Vorbereitung der Umgebung (die angemessen temperiert werden muss), Wasser und dem Bademantel, um es einzupacken, sobald die Dusche beendet ist. Die beste Zeit f├╝r diese Aktivit├Ąt ist in der Regel am Abend vor dem Abendessen (je nach Arbeitszeit). Das Kind hat seinen arbeitsreichen Tag erlebt und entl├Ądt vielleicht freiwillig seine Energie mit einem Bad oder einer Dusche; dann kann er ruhig essen und schlafen gehen.

Viel Spass zusammen!

Also, fangen Sie an, das Baby auf die Dusche vorzubereiten: Oft f├╝hlen sich die Kinder nicht gerne "vom Wasser ├╝berfallen" und es liegt daher an Ihnen, diese Aktivit├Ąt zum Vergn├╝gen zu machen. Helfen Sie ihm beim Auskleiden, indem Sie gemeinsam ein Lied singen oder eine lustige Geschichte erz├Ąhlen. Inzwischen hat das Wasser die gew├╝nschte Temperatur erreicht: Die Dusche wird zu einem Moment, in dem man sich mit der Mutter oder dem Vater wohl gef├╝hlt hat.

Wo soll ich anfangen?

Wenn das Baby unter der Dusche ist, fangen Sie an, es vom Kopf zu waschen: Helfen Sie ihm, seinen Kopf zur├╝ckzubringen (seine H├Ąnde an die Wand zu legen, damit es nicht das Gleichgewicht verliert), gie├čen Sie ein wenig Shampoo ein und fangen Sie an, sich die Haare zu waschen. Wenn n├Âtig, nehmen Sie zwei Shampoo-P├Ąsse und sp├╝len Sie gut ab, um keine R├╝ckst├Ąnde zu hinterlassen. Sie k├Ânnen Baumwolle in die Ohren des Kindes stecken: Wasser kann ├Ąrgerlich sein, wenn es eindringt!

Waschen Sie jedoch mit neutralen Seifen oder ├ľlen

Wechseln Sie nun zum Rest des K├Ârpers: Waschen Sie zuerst den oberen Teil nach unten und trennen Sie die intimen Teile. Dann sorgf├Ąltig aussp├╝len. Verwenden Sie ein f├╝r die Haut des Babys geeignetes neutrales Shampoo und Duschgel, um Irritationen zu vermeiden. Die Verwendung von Dusch├Âlen wird heute sehr empfohlen. Wenn m├Âglich, helfen Sie dem Kind beim Waschen mit einem Seifenschwamm, mit dem es spielen kann, und singen w├Ąhrend der Dusche nicht nur sanft und ohne Eile, sondern singen oder erz├Ąhlen ihm etwas Spa├č.

Spiele in der Hand

Es kann auch n├╝tzlich sein, kleine Spiele unter die Dusche zu nehmen: ein Tier oder kleine Boote. Die Alternative k├Ânnte auch eine Sch├╝ssel sein, mit der das Kind alleine spielen und sp├╝len kann! K├╝mmern Sie sich um die Duschzeit mit aller Aufmerksamkeit, sowohl f├╝r die Pflege im engeren Sinne als auch f├╝r das Einf├╝hlen in diese kleinen K├Ârper!

So viele Kuscheln

Bedecken Sie es am Ende der Dusche gut mit dem Bademantel und kleiden Sie es im Badezimmer, wo die Luft f├╝r die Warmwasserbereitung w├Ąrmer ist.
Trocknen Sie Ihr Haar nach dem K├Ąmmen mit einem F├Ân und reinigen Sie Ihre Ohren mit Hilfe eines Wattest├Ąbchens gr├╝ndlich (falls Sie noch keine Baumwolle eingef├╝hrt haben).
Wenn Sie diese Schritte befolgen, wird er Sie h├Âchstwahrscheinlich zum Duschen auffordern, da dies eine Erfahrung war, bei der er sich sehr wohl gef├╝hlt hat und sich sicherlich von Mama und Papa verw├Âhnt f├╝hlte.

wir schlie├čen daraus,

Die Dusche, wie das Z├Ąhneputzen oder andere gute Gewohnheiten, die Sie Ihrem Kind vermitteln m├Âchten, wird sicherlich gesch├Ątzt, wenn es vom Spiel und Ihrer Firma begleitet wird. Es reicht nicht aus, da zu sein, um das Gef├╝hl zu haben, die Momente mit ihnen leben zu m├╝ssen! Kinder nehmen sich sehr wenig, um sich allein oder ausgeschlossen zu f├╝hlen, und ebenso wenig, um sich geliebt und begehrt zu f├╝hlen! ├ľffnen Sie also Ihren Verstand und geben Sie mit ihnen reichlich Raum f├╝r Ihr Zuhause! Und wenn Sie wirklich nicht duschen wollen, denken Sie daran, dass es immer die L├Âsung von INSIEME gibt! Ja, denn manchmal ist es auch sch├Ân f├╝r uns in der Dusche zu spielen!

Tipps

Nie vergessen:

  • ├ťbertragen Sie Ihre Liebe, Ihre F├╝rsorge auf Ihr Kind und machen Sie diesen Moment voller Freude!

Video: Diese Kinder wurden beim Duschen richtig heftig erschreckt ! (Cheesy/Justin)