Wie wird Muttermilch gebildet?


FĂŒr die ernĂ€hrung eines neugeborenen ist es immer vorzuziehen, anstelle der kĂŒnstlichen muttermilch zu verwenden. Es ist allgemein bekannt, dass die muttermilch verschiedene nĂ€hrstoffe fĂŒr das psycho-physische wachstum enthĂ€lt...

In Diesem Artikel:

EinfĂŒhrung

FĂŒr die Pflege eines Baby Es ist immer vorzuziehen, die Muttermilch eher als der kĂŒnstliche. Es ist allgemein bekannt, dass die Muttermilch enthĂ€lt verschiedene nĂŒtzliche NĂ€hrstoffe psycho-physisches Wachstum des Kindes. Stillen Brust in den ersten Monaten DarĂŒber hinaus erzeugt das Leben einen sehr intime Verbindung zwischen der Frau und ihrem Neugeborenen. Es wird daher davon ausgegangen, dass es sich um eine Passage handelt, die nicht zu vernachlĂ€ssigen ist und mit der man leben kann Gelassenheit. Schwangere, die gerade erst geboren haben oder einfach neugierig sind, werden sich oft fragen, wie Muttermilch gebildet wird. Hier ist eine Anleitung, die die Schritte kurz erklĂ€rt.

Milchbildung

Im fĂŒnften Schwangerschaftsmonat Ă€ndert sich bereits die Brust: Der Warzenhof wird dunkler, da die Durchblutung in der Region zunimmt und die Montgomery-Tuberkel stĂ€rker werden. Nach der Abgabe aufgrund von Prolactin, Progesteron und anderen Hormonen folgt die Bildung der FlĂŒssigkeit einem Weg, der von den Alveolen ausgeht und durch die KanĂ€le gesprĂŒht wird. Es dehnt sich in die MilchbrĂŒste aus und erreicht den Scheitelpunkt der Brustwarze.

Das Saugen des Kindes

Nach dem Teil muss die Produktion von Muttermilch notwendigerweise nach Ă€ußeren Reizen erfolgen, dann durch Absaugen des Babys. In den ersten drei bis vier Tagen produziert die Brust Kolostrum, eine Substanz, die besonders wichtig ist, weil sie die Antikörper enthĂ€lt, die auf das Neugeborene ĂŒbertragen werden sollen. Nach dieser Phase wird die FlĂŒssigkeit als Übergangsmilch bezeichnet: Sie enthĂ€lt weniger Mineralien und Proteine ​​und hat aus diesem Grund auch eine andere Farbe. Wenn das Baby wĂ€chst und mit der FĂŒtterung fortfĂ€hrt, werden die Nervenenden der Brust stimuliert: Die Wirkung hilft, die Hormone zu stimulieren und die Substanz fĂŒr die BedĂŒrfnisse des Babys herzustellen.

Alternativen

Es ist nicht ratsam, den Schnuller oder andere GetrĂ€nke in den ersten Monaten zu geben: Muttermilch ist immer eine vollstĂ€ndige und gesunde ErnĂ€hrung. Seine Zusammensetzung variiert mit der Zeit und ist von Frau zu Frau nie gleich. Ein Neugeborener, der gesund ist, kann an einem Tag sogar 70% der produzierten Milch einnehmen: Wenn die BrĂŒste zu voll sind, ist es zweckmĂ€ĂŸig, sie mit dem entsprechenden Zubehör aus der Apotheke zu leeren. Dies trĂ€gt zur Bildung neuer Milch bei. Es gibt Situationen, in denen eine normale FĂŒtterung nicht möglich ist, da die Milchproduktion unterbrochen werden kann. In diesem Fall empfiehlt es sich, Milchpulver zu verwenden oder mit dem Kinderarzt die geeignete Lösung zu vereinbaren. Es kommt hĂ€ufig vor, dass das Baby auf eine Milchmarke allergisch ist, daher ist es immer notwendig, eine medizinische Meinung zu hören.

Video ansehen

Wie wird Muttermilch gebildet?: gebildet

Tipps

Einige Links, die fĂŒr Sie nĂŒtzlich sein können:

  • Muttermilch und Kinder.
  • Muttermilch online gekauft.
  • Stillen des Neugeborenen.
  • Wie ist zu verstehen, ob Muttermilch gut ist?
  • So halten Sie die Muttermilchproduktion aufrecht
  • Wie stimuliert man Hormone fĂŒr die Produktion von Muttermilch?
  • Die besten Tees zur Förderung der Milchproduktion

Video: Wirkt sich mĂŒtterliche ErnĂ€hrung auf die Muttermilch aus? | Stillkinder.de