Wie erkennt man den allergischen Husten von Kindern?


Kinder, insbesondere kleine kinder, k├Ânnen oft nicht erkl├Ąren, was sie haben und wie sie sich f├╝hlen, und es ist schwierig, die symptome ├╝berhaupt zu interpretieren. Wenn sie ohne offensichtliche erkl├Ąrung zu husten beginnen, wird es wirklich schwer zu verstehen...

In Diesem Artikel:

Einf├╝hrung

Kinder, insbesondere kleine Kinder, k├Ânnen oft nicht erkl├Ąren, was sie haben und wie sie sich f├╝hlen, und es ist schwierig, die Symptome ├╝berhaupt zu interpretieren. Wenn sie anfangen zu husten, ohne einen offensichtliche Erkl├ĄrungDann wird es wirklich schwer zu verstehen, was passiert. Etwas k├Ânnte schief gegangen sein, es k├Ânnte ein neuer Schlag oder ein allergischer Husten sein. In Anbetracht dessen, dass dieser Leitfaden dies nicht tut will ersetzen Sie die Meinung von a Kinderarzt, das sollte jedoch konsultiert werden, ich werde Ihnen einige geben Richtungen wie man das erkennt Allergischer Husten bei Kindern.

Was sind die Ursachen von allergischem Husten?

Allergischer Husten tritt auf, wenn eine Fremdsubstanz, ein Allergen genannt, mit einer Schleimhaut in Kontakt kommt, was zu Reizungen und folglich zu Kr├Ąmpfen f├╝hrt, die sich in den bekannten Wirkungen niederschlagen. Die h├Ąufigsten Quellen sind die Haare von Haustieren, sowohl im Inland als auch nicht, das Vorhandensein von Milben, die zum Beispiel im Staub lauern, aber auch in den Sonnenliegen und Pollen, die vor allem f├╝r die sch├Âne Jahreszeit und den Fr├╝hling typisch sind. Wenn das Allergen mit der Schleimhaut in Kontakt kommt, reagiert es, um es mit dem typischen Husten auszutreiben, bevor die Produktion anderer Substanzen wie Schleim beginnt.

Was sind die Merkmale von allergischem Husten

Allergischer Husten ist meistens trocken, hartn├Ąckig und intensiv und begleitet normalerweise nicht die Schleimproduktion, auch wenn dies keine Regel ist. Wenn es eine Rhinitis gibt, dh eine Entz├╝ndung der Nase, kommt es auch zu starkem Rei├čen, Niesen und einer tropfenden Nase, begleitet von einem starken Juckreiz. Wenn dann auch ein asthmatischer Zustand hinzukommt, wird der Atem kurz und sehr m├╝hsam mit einem Erstickungsgef├╝hl. In einigen F├Ąllen geht der allergische Husten auch mit einer starken Reizung des Rachens einher, wobei die Atemnot sehr stark betont wird und eine Schwellung, die im Extremfall das Schlucken und Atmen verhindern kann. Wenn der Husten anh├Ąlt, kann es auch zu W├╝rgen kommen, die jedoch nicht mit ├ťbelkeit einhergehen, die auf Kontraktionen zur├╝ckzuf├╝hren ist.

Was tun bei allergischem Husten?

Wenn Sie den Verdacht auf einen allergischen Hustenanfall haben, geraten Sie nicht in Panik. Gehen Sie zuerst vom Allergen los und versuchen Sie, das Kind zu beruhigen. Wenn der Husten nicht verabreicht wird, m├╝ssen Sie nach R├╝cksprache mit dem Kinderarzt Antihistaminika verwenden. Nach Ablauf der akuten Phase ben├Âtigen Sie einen Test auf potenzielle Allergene. Der Kinderarzt entscheidet, ob die Verwendung von Medikamenten verschrieben werden soll, um akute F├Ąlle zu verhindern oder wenn die Situation direkt angesprochen werden kann.

Tipps

Nie vergessen:

  • Versuchen Sie nicht, Grippe-Hustenmittel zu verwenden, da diese in diesem Fall unbrauchbar sind
Einige Links, die f├╝r Sie n├╝tzlich sein k├Ânnen:
  • Allergischer Husten
  • Erkennen Sie allergischen Husten bei Kindern

Video: Die sieben Hustenarten - Der Kinderarzt vom Bodensee [Husten 1/3]