Wie man gl├╝ckliche Kinder wachsen l├Ąsst: 10 Tipps


Am 20. M├Ąrz wird der Internationale Tag des Gl├╝cks auf der ganzen Welt gefeiert. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie gl├╝ckliche Kinder wachsen lassen

In Diesem Artikel:

Wie kann man gl├╝ckliche Kinder wachsen lassen?

Der 20. M├Ąrz wird auf der ganzen Welt gefeiert der Internationale Tag des Gl├╝cks am 28. Juni 2012 von gegr├╝ndetUN im Einvernehmen mit seinen 193 Mitgliedsl├Ąndern, sich an eine neue globale Priorit├Ąt zu erinnern und diese zu f├Ârdern: Gl├╝ck Eine mutige Entscheidung, die Folge eines klar definierten Bewusstseins: Ein Land mit einer gro├čen Anzahl gl├╝cklicher Menschen ist ein gl├╝ckliches Land und damit ein produktiveres Land.
Die Vereinten Nationen laden daher zur Feier des Welttag des Gl├╝cks iauf geeignete Weise, einschlie├člich durch Aufkl├Ąrungsarbeit und Sensibilisierung der ├ľffentlichkeit.
Das Streben nach Gl├╝ck ist ein grundlegendes menschliches Ziel und es ist von Anfang an m├Âglich, die Grundlagen f├╝r eine gl├╝ckliche Zukunft zu legen.
Unten einige tipps f├╝r eltern a machen ihre Kinder noch gl├╝cklicher:
Wie man freie und gl├╝ckliche Kinder gro├čziehen kann
1-Seien Sie die ersten Unterst├╝tzer Ihrer Kinder: Die Hauptfalle, in die man oft f├Ąllt, ist die, Manager zu sein und nicht ein Unterst├╝tzer der eigenen Kinder. Jedes Mal, wenn ein Kind sich gezwungen sieht, etwas zu tun, handelt es sich nicht um seinen Wunsch, sondern um Zwang. So hilft eine gute Unterst├╝tzung auch in schwierigen Zeiten dem Kind, zu lernen und sich weiterzuentwickeln.
2-kommunizieren: Mit dem frenetischen Tempo unseres Lebens besch├Ąftigt, vergessen wir manchmal zu reden. Wenn der Arbeitstag zu Ende geht, neigen wir dazu, mit voller Geschwindigkeit in Richtung Supermarkt zu laufen, im Fitnessstudio f├╝r Sport und vergessen den wichtigen Moment, um ruhig mit unseren Kindern zu kommunizieren. Nach einem Schultag versp├╝rt das Kind das Bed├╝rfnis, mit seinen Eltern zu sprechen und seine Gef├╝hle zu kommunizieren. Wir m├╝ssen ihm zuh├Âren und ermutigen, zu sprechen, um sein Vokabular und seine Neugier zu entwickeln.
3-Lass den Stress aus: Wenn Stress in Ihr Leben und in das Ihrer Kinder eindringt, ist es an der Zeit, Ihre Priorit├Ąten neu zu definieren! Nach einem Arbeitstag versuchen wir, uns in den "Zen" -Modus zu versetzen und Kinder in das Leben des Hauses einzubeziehen. Die Einkaufsliste erstellen, kochen, aufr├Ąumen, alles sind Momente des Familienaustauschs, die Ihnen helfen, den Stress zu vergessen und Ihre Kinder zur Teilnahme anregen.
4- Gib den Kindern eine Kiste mit Erinnerungen: Alle Kinder lieben Fotoalben. Wenn sie sich die Bilder ihrer Kindheit anschauen, stellen sie die Verbindung zwischen ihrer Geschichte und der ihrer Eltern her. Das Verschenken einer Kiste mit Erinnerungen f├╝r das Kind, mit Fotos, ausgestopften Tieren und den ersten kleinen Z├Ąhnen, kann sie auf ihre Herkunft aufmerksam machen und ihre Identit├Ąt bereichern.
5-Bringen Sie ihnen bei, Beziehungen aufzubauen: zu wissen, wie Freunde finden es ist etwas, das ihnen f├╝rs Leben dienen wird, besonders in schwierigen Zeiten kann ein Freund etwas bewirken. Es dauert nicht lange. Sie k├Ânnen beginnen, indem Sie Kinder dazu ermutigen, kleine Freundlichkeiten zu tun, um Empathie zu entwickeln. Dies hilft ihnen nicht nur, soziale Beziehungen zu entwickeln, sondern auch bessere Menschen.


Kinder-gl├╝cklich


6-Weder belohnen noch zu viel bestrafen: Um dem Kind dabei zu helfen, ein besseres Selbstwertgef├╝hl zu entwickeln, ist es notwendig, seine Initiativen zu respektieren. Ein Kind, das zu ermutigt ist oder nicht genug ist, ist nicht wirklich ein Meister seiner Wahl. So wissen Sie, dass es besser ist, wenn Sie dem Kind helfen, seine Ambitionen zu erreichen, einige Risiken einzugehen (nat├╝rlich unter Ihrer Kontrolle). Auf diese Weise erlangt er seine eigene Autonomie und wird nach und nach zur Verantwortung.
Zu viele Erwartungen an Kinder? Hier sind die Konsequenzen
7-Lehren Sie Optimismus: Helfen Sie ihnen, die positive Seite der Dinge zu sehen. Optimismus ist so sehr mit Gl├╝ck verbunden, dass die beiden Begriffe in demselben Konzept zusammengefasst werden k├Ânnten. Ein optimistischer Ansatz spiegelt seine Vorteile in allen Lebensbereichen wider, von der Schule bis zur Arbeit, von der Gesundheit bis zur Liebe.
8- Begrenzen Sie leichte Freuden: Die Konsumgesellschaft, in der wir leben, zeichnet sich durch leicht l├Ąhmende Gen├╝sse wie TV-Programme, ungez├╝geltes Einkaufen, Videospiele usw. aus. Diese Aktivit├Ąten machen s├╝chtig und sind leer, im Gegensatz zu denen, die reich an Momenten des Austauschs sind, z. B. Gespr├Ąche mit Freunden, Workouts oder Teamspielen.
9- Entwickeln Sie seine F├Ąhigkeiten: Wenn Ihr Kind gerne liest, zeichnet, Musik h├Ârt oder Sport treibt, ist es gut, ihm auf kreative Weise zu helfen. Ein gl├╝ckliches Kind ist ein Kind, das seine Kreativit├Ąt in einem Bereich ausnutzen kann, den er mag.
10-Seien Sie vor allem gl├╝cklich und gelassen: Das Kind lernt durch Nachahmung und absorbiert alles aus der Umgebung ohne die M├Âglichkeit zu filtern. Wenn Sie ein gutes Beispiel befolgen, vermeiden Sie Zeit und M├╝he mit einer altersbildenden Methode, die sich aus Ausschreibungen, Wiederholungen, Preisen und Strafen zusammensetzt. Nehmen Sie Ihre eigenen R├Ąume mit, um sich mit den Dingen, die Sie gerne tun, aufzuladen und Ihre Leidenschaften zu kultivieren.

Video: Achtsame Eltern, gl├╝ckliche Kinder. "Erziehen" mit Gelassenheit - Lienhard Valentin