So schützen Sie ein Neugeborenes vor der Kälte


Der instinkt einer mutter, sobald sich ihre kreatur in ihren armen befindet, schützt ihn auf natürliche weise vor all den faktoren in der außenwelt, die ihm schaden könnten; unter diesen gibt es die kälte. Hüte dich aber: deck es auch ab...

In Diesem Artikel:

Einführung

Der Instinkt einer Mutter, sobald sie ihre Kreatur in ihren Armen findet, schützt ihn natürlich vor all denen Faktoren der Außenwelt das kann ihnen schaden; Unter diesen gibt es die Kälte. Aber Vorsicht: Das Baby zu viel zu bedecken, tut nicht automatisch sein gut und wenn es mit den Abdeckungen übersteigt, kann es sogar riskant werden. Denken Sie immer daran, dass ich Baby Sie haben ein gutes System Selbstregulierung der Temperatur und es ist nicht immer notwendig zu übertreiben. Hier sind einige Tipps, wie Sie a effektiv schützen können Neugeborenes aus der Kälte.

erforderlich

  • Körper
  • T-SHIRT
  • Kleinkinder
  • Abdeckung
  • Feuchtigkeitscreme

Im Haus

Wenn der Winter voll ist und das Baby neu oder noch sehr klein ist, haben Sie bei der Kleidung die Qual der Wahl: vom praktischen Körper, der direkt zwischen den Beinen befestigt wird, um die Windel zu stützen, bis zu den T-Shirts mit Knöpfen Zurück, einfacher zu tragen, bis Sie zu den kleinen Ghettos gelangen, die die Füße bedeckt halten. Wenn Sie zu Hause sind, können Sie einen Körper wählen, der Ihre Arme und Beine bedeckt, oder einen "gebrochenen" Anzug mit einem halben Ärmelkörper, der zu einem Hemd und einer Hose passt.

Außerhalb des Hauses

Wenn Sie nicht zu Hause sind, sollten Sie eine Wollmütze und eventuell Handschuhe tragen, um Ihre Hände zu bedecken. Wenn das Baby dazu neigt, sie zum Mund zu bringen, vermeiden Sie es jedoch, etwas mehr an der Abdeckung zu ziehen, die Sie in die Wiege legen, um sie zu bedecken. Überprüfen Sie natürlich, dass Sie das nicht einmal in den Mund nehmen! Vermeiden Sie Schals. Sie eignen sich nicht für Kinder, die so klein sind, dass sie sich gefährlich um den Hals des Babys knoten und riskieren, ihn zu würgen.

Materialien

Die Haut des Babys muss mit Naturfasern in Berührung kommen: keine synthetischen Materialien, sondern weiche Wolle oder Schwammwolle, selbst für die Bezüge. Auf dem Markt gibt es viele Variationen auf dem Gebiet der Babykleidung und normalerweise sind die unbehandelten und natürlichen Materialien teurer, aber es ist ein absolut notwendiger Aufwand, um die Haut Ihres Kindes zu schützen, selbst wenn es größer ist.

Cremes

Wenn die Haut des Babys von alleine wirklich sehr trocken ist und sich trotz aller Vorsichtsmaßnahmen bei Erkältung verschlimmert, empfiehlt der Kinderarzt möglicherweise die Verwendung von Feuchtigkeitscremes. Der Arzt wird Ihnen sagen, welches für Ihr Kind am besten geeignet ist, ohne Alkohol und hypoallergene Mittel, einmal oder mehrmals pro Woche angewendet werden, möglicherweise nach der Badzeit. Achten Sie auf die kleinen Hände, die wie üblich in den Mund gebracht werden können.

Video ansehen

So schützen Sie ein Neugeborenes vor der Kälte: Baby

Tipps

Nie vergessen:

  • Die Körpertemperatur eines Neugeborenen wird besonders hinter dem Nacken spürbar: Wenn es an diesem Punkt schwitzt, bedeutet das, dass Sie es zu viel bedeckt haben!
  • Ziehe das Neugeborene immer so an, wie es dir wäre, wenn es kalt ist
Einige Links, die für Sie nützlich sein können:
  • Raus mit dem Neugeborenen
  • //nostrofiglio.it/neonato/0-3-mesi/come-vestire-il-neonato-in-inverno-in-carrozzina
  • //nostrofiglio.it/neonato/0-3-mesi/pelle-neonati-come-proteggerla-dal-freddo

Video: Moskau - Katze rettet Baby vorm Kältetod