Wie kann man die Trennung von der Mutter f├Ârdern?


F├╝nf Tipps, um dem Kind in der heiklen Trennungsphase zu helfen

In Diesem Artikel:

Kommen Sie bald wieder zur Arbeit? Sind Sie bereit, Ihr Kind in den H├Ąnden der Gro├čmutter oder der Kinderfrau zu lassen? Wie verwaltet man die heikle Posting-Phase?
Hier sind f├╝nf n├╝tzliche Tipps.
- Beginnen Sie allm├Ąhlich. Vermeiden Sie lange Trennungen, wenn das Baby sehr klein ist. Lassen Sie das Kind nur wenige Stunden bei den Gro├čeltern und bleiben Sie eine Weile bei ihm, bevor Sie gehen. Auf diese Weise wird er sich an den Wechsel von Orten und Menschen gew├Âhnen und die Trennung wird weniger brutal sein. Der gleiche Rat gilt, wenn Sie es bei der Nanny lassen: Spielen Sie alle zusammen und zeigen Sie ihm, dass Sie der Nanny vertrauen.
LESEN SIE AUCH: Trennungsangst beim Kind
- Tr├Âste deine Tr├Ąnen. Ein Kind zum Weinen wird bald erfahren, dass sich niemand um seine Gef├╝hle k├╝mmert (READ). Es ist niemals eine Laune oder eine Kom├Âdie, auf sich aufmerksam zu machen. Erkl├Ąren Sie der Person, die sich um ihn k├╝mmern wird, dass es besser ist, auf sein Weinen mit Verw├Âhnung und Beruhigung zu reagieren.
- Stellen Sie sicher, dass das Kind G├Âtter errichtet Parameter Referenz. Alle, die sich um ihn k├╝mmern, m├╝ssen auf dieselbe Weise reagieren, da sonst diese Verwirrung seine Trennungsangst verst├Ąrkt.
LESEN SIE AUCH: Das Kind will nicht in den Kindergarten gehen: Was ist zu tun?
- Wenn das Kind in Tr├Ąnen ausbricht, sobald Sie den Raum verlassen (READ) lass einen Schal mit Ihrem Parf├╝m oder, wenn es gr├Â├čer wird, Ihrem Bild. Ein gro├čartiger Trick um ihn w├Ąhrend der Trennungskrise zu beruhigen.
- Einen sichern Kontinuit├Ąt in den Leuten, die sich um ihn k├╝mmern. Kinder brauchen stabile Bezugspunkte, und die st├Ąndige Ver├Ąnderung wird ihm nicht helfen, ein Vertrauensverh├Ąltnis zu denjenigen aufzubauen, die sich um ihn k├╝mmern, und wird ihn nur verwirrter machen, was die Panik erh├Âht, wenn die Mutter geht.

Video: Trennungsphasen