Wie ├╝berwinden Sie Schmerzen bei einer spontanen Abtreibung?


Es ist ein dramatisches Ereignis, von dem viele Frauen betroffen sind. ├ťberwindung ist m├Âglich, hier einige Tipps

In Diesem Artikel:

Ein Anteil zwischen 15 und 20 Prozent der Frauen, die feststellen, dass sie schwanger sind, verliert ihr Kind vor der zwanzigsten Woche. Die Erfahrung vonFehlgeburt, Daher ist es nicht so selten, wie es den Anschein haben mag, und bleibt dennoch h├Ąufig an h├Ąusliche Grenzen gebunden, da diejenigen, die diese schmerzhafte Erfahrung gemacht haben, dies nicht sagen, auch nicht an Freunde oder Familienmitglieder.
Ein Wunder geschah nach einer Abtreibung
Stress, Schuldgef├╝hle, ein emotionaler Schock, von dem es schwierig ist, sich zu erholen, eine Kluft zwischen den Paaren, die einen Moment des Blackouts in der Kommunikation und im Teilen davon leben k├Ânnen Emotionen: Sie sind die h├Ąufigsten Auswirkungen einer Fehlgeburt. Alles normal. Das Wichtigste ist, sich der schmerzhaften Erfahrung zu stellen und wieder zum Leben zu erwecken.
Jede Schwangerschaft ist anders, und wenn es sich um die erste Fehlgeburt handelt, gibt es keinen Grund, pessimistisch zu sein und zu glauben, dass dies erneut passieren wird.
LESEN SIE AUCH: Wann nach einer Fehlgeburt schwanger werden?
Und wir m├╝ssen auch auf uns und das Paar eingehen. Vor allem nein Schlie├čung in sich: Es ist wichtig, Dampf abzulassen, mit Ihrer besten Freundin oder Mutter zu sprechen, zu weinen und den Wert Ihres Schmerzes zu erkennen. Genauso wie es gut ist, sich die richtige Zeit zu nehmen, um sich zu erholen und Trauer zu verarbeiten, gibt es keine Eile, weder noch einmal zu versuchen, ein Kind zu bekommen, noch wie gewohnt l├Ąchelnd und sonnig zu sein: Jede Frau hat Zeit, sich diesem h├Ąsslichen Gesicht zu stellen erleben und erholen.

Abtreibung-spontaneo_1


Sprich mit deinen eigenen Gyn├Ąkologe kann sehr n├╝tzlich sein, wird erkl├Ąren, dass spontane Abtreibung leider ein recht h├Ąufiges Ereignis ist, insbesondere in fr├╝hen Schwangerschaften, und n├╝tzliche Informationen liefern wird, um zu verstehen, welche Verh├╝tungsmethode in der Zwischenzeit verwendet werden soll, die Sie erneut versuchen m├Âchten!
Forschung, Ursachen f├╝r spontane Abtreibung und Schmerzen des F├Âtus
Vergiss nicht deine Partner. Auch er hat einen Verlust erlitten, er leidet auch und neben diesem Leid gibt es das Gef├╝hl, in der N├Ąhe zu sein und Sie trotzdem zu unterst├╝tzen. Sprechen Sie miteinander, tr├Âsten Sie sich, teilen Sie Schmerzen und Gedanken, und wenn Sie bereit sind, beginnen Sie mit den Dingen, die Sie zuvor getan haben: Kino, romantisches Abendessen, ein Film, der umarmt wird.
Sprich mit andere Frauen die Abtreibung erlebt haben: Freunde, Kollegen, Familienmitglieder, aber auch Foren und soziale Netzwerke.

Video: Anarchie in der Praxis von Stefan Molyneux - H├Ârbuch (lange Version)