So machen Sie das Stillen


Nicht immer ist das Stillen so einfach und unmittelbar. Der Rat der Hebamme, das Stillen zu erm├Âglichen

In Diesem Artikel:

So machen Sie das Stillen

Obwohl das Stillen eine normale und nat├╝rliche Sache ist, haben wir das Wissen verloren, das Frauen ├╝berliefert haben, und um ruhig stillen zu k├Ânnen, m├╝ssen wir in Deckung gehen, weil Frauen oft mit falschen Ratschl├Ągen, widerspr├╝chlichen Botschaften und wenig Hoffnung bombardiert werden. So machen Sie das Stillen? Was sind die wirklich n├╝tzlichen Tipps, um sicherzustellen, dass die F├╝tterung unseres Babys an der Brust ein sch├Ânes und nat├╝rliches Erlebnis ist?

Vor allem dieInformationenWenn Sie mehr als Sie ├╝ber das Thema wissen, k├Ânnen Sie verstehen, wie wichtig es sein kann, und im Bedarfsfall auch L├Âsungen finden.

Zuerst ja anfangen zu lernen es ist besser! Wenn Sie also Kinder zum Kauf von B├╝chern zu diesem Thema oder zum Besuch von Kursen haben m├Âchten, kann dies eine gute Sache sein. Wenn Sie bereits auf ein Kind warten, warten Sie nicht zu lange und beziehen auch Sie mit ein Begleiter und ich Familie das ist dir nah. Jeder kann das Stillen machen, aber auch diejenigen, die nicht wissen, wie wichtig dies sein kann, k├Ânnen sich negativ auswirken.

Stillen

Stillen: Positionen und Probleme (11 Bilder) Viele Fotos zum Stillen: die korrektesten Positionen und die h├Ąufigsten Probleme

97% der zuk├╝nftigen M├╝tter m├Âchten nur stillen, w├Ąhrend von diesen nur etwa 35% Informationen erhalten Kurse oder durch Brosch├╝ren. Laufen Sie in Deckung und suchen Sie aktiv nach, wer mit Ihnen ├╝ber das Stillen sprechen kann!

Vor dem Geburt Das Kind sucht nach Experten in Ihrer N├Ąhe, die Ihnen helfen k├Ânnen, z. B. die Hebammen des Krankenhauses oder der Beratungsstelle, bereits gestillte Freunde, Stillberater oder private Hebammen. Bedenken Sie, dass das Ausgeben von etwas, um sicherzustellen, dass das Stillen lange anh├Ąlt, sowohl eine Investition in die Gesundheit des Kindes, der Mutter als auch in Bezug auf die Wirtschaftlichkeit darstellt, da die formulierte Milch nicht billig ist, da sie der Muttermilch so ├Ąhnlich wie m├Âglich sein muss, damit k├╝nstliche Ern├Ąhrung m├Âglich ist so normal wie m├Âglich.

Auch wenn das Stillen eine normale, nat├╝rliche Sache ist, die jeder tun kann, ist es nicht einfach. Es gibt viele Schwierigkeiten im Zusammenhang mit Erm├╝dung Schlafrhythmen v├Âllig kaputt, die Tatsache, dass die Unterst├╝tzung eines Kindes ein Vollzeitjob ist, weil es in jeder Hinsicht von seiner Mutter abh├Ąngt.

Kalorienverbrauch beim Stillen

Wussten Sie, dass Sie beim Stillen 700 Kalorien pro Tag verbrauchen? Man kann gut verstehen, dass es trotz Sch├Ânheit eine schwierige Sache ist und in den fr├╝hen Zeiten sehr schwierig sein kann, vor allem, weil die Menschen um die Frau nicht vollst├Ąndig verstehen k├Ânnen, wie viel Energie sie der Frau geben und sie mit Witzen oder unangemessenen Phrasen auch st├Âren k├Ânnen negativ.

Aus diesem Grund wird vorgeschlagen, das Paar selbst zu gr├╝nden Support-Netzwerk, Familie und Freunde, die der neuen Familie konkret helfen k├Ânnen, indem sie beim Hausputz helfen, einkaufen oder eine Mahlzeit zubereiten. Einmal gab es eine Quarant├Ąne, oder die Frau musste die ersten 40 Tage im Bett bleiben, damit sie die Entbindung wieder aufnehmen und sich vollst├Ąndig um ihr Baby k├╝mmern konnte, ohne an irgendetwas anderes zu denken.

Falsche Mythen ├╝ber das Stillen

T├Ągliche Produktion von Muttermilch

Eine der Fragen, die sich Frauen oft selbst stellen, lautet "Ich werde Milch haben?"

Die Natur hat die Frau perfekt gemacht, weil es in der Natur keine Fabriken gibt, die die formulierte Milch produzieren und eine Mutter in der Lage sein muss, f├╝r ihr Kind zu sorgen. die Brust ist eine perfekte fabrik von milch, die w├Ąhrend der schwangerschaft produziert Kolostrum Das wird dem Baby in den ersten Tagen in kleinen Mengen zur Verf├╝gung stehen, um seine Hauptbed├╝rfnisse zu erf├╝llen. Wenn das Baby beginnt, die Brust mit der F├╝tterung zu stimulieren, erh├Ąlt die Brust die Botschaft, dass Milch produziert werden muss und was tats├Ąchlich ben├Âtigt wird. Es kann einige dauern Wochen oder ein paar Monate, bis der Prozess perfekt ist, aber dann wei├č die Brust perfekt, wie viel Milch das Baby braucht, und das Baby wei├č, wie viel Milch es zum Wachsen braucht.

Nur ein sehr geringer Prozentsatz der Frauen (0,01%) entwickelt sich nicht richtig Brustdr├╝sen und andere kleine Prozents├Ątze sind die Frauen, die aus anderen Gr├╝nden, chirurgischen Operationen oder bestimmten pharmakologischen Therapien, nicht stillen k├Ânnen. Alle anderen Frauen oder die gro├če Mehrheit, wenn sie durch die Babynahrung stimuliert werden, k├Ânnen dies Milch produzieren.

Mehr und mehr sehen wir im Beratung oder von Vereinigungen von M├╝ttergruppen von M├╝ttern gegr├╝ndet, die sich nach der Geburt ihrer Kinder ├╝ber das Stillen, die erg├Ąnzende Ern├Ąhrung, die Kinderbetreuung und viele andere Themen unterhalten. W├Ąhrend der Schwangerschaft Wenn es Meetings dieser Art in der N├Ąhe Ihres Wohnortes gibt, sind sie eine gro├čartige Unterst├╝tzung f├╝r Ihre gesamte Schlafzeit!

Damit es funktionieren kann, dient es daher einer ruhigen Umgebung, in der die Mutter und ihr Kind keinen Eingriff haben (und um sie zu sch├╝tzen, ist der Vater die beste Figur), gutes Wissen und gute Unterst├╝tzung bei Schwierigkeiten und m├Âglicherweise die M├Âglichkeit, in Gruppen teilzunehmen von stillenden M├╝ttern, in der Lage zu sein, sich zu unterhalten und Hilfe von Personen mit mehr Erfahrung zu erhalten.

Positionen zum Stillen

Um zu versuchen, das Risiko von Problemen so gering wie m├Âglich zu halten, z Risse zu den Nippeln o MastitisEs ist sehr wichtig Befestigen Sie das Baby richtig an der Brust und versuchen Sie es in verschiedenen Positionen, um die bequemste f├╝r Mutter und Kind zu finden: Unabh├Ąngig von der Position, die Sie w├Ąhlen, ist es wichtig, dass dies bequemer ist, da dies die Haltung der Kinder f├Ârdert Saugreflex. Helfen Sie dem Baby immer, sich an der Brustwarze zu befestigen, indem Sie die Brust in Richtung Mund richten und die Brustwarze eventuell etwas zusammendr├╝cken. Das Kind muss den gesamten Warzenhof mit dem Mund bedecken.

Video: Entspanntes Stillen: So klappt es!