Wie pr├╝fe ich Kinder auf Facebook?


Nun ist es mode dieser zeit, ein profil auf facebook zu haben, das heute das gr├Â├čte soziale netzwerk ist. Nutzer, die auf diesem "portal" surfen, sind sowohl junge als auch erwachsene, vor allem aber junge leute, die...

In Diesem Artikel:

Einf├╝hrung

Nun ist die Mode dieser Zeit eine Profil auf Facebook das ist das gr├Â├čte aktuelles soziales Netzwerk. Benutzer, die auf diesem "Portal" surfen, sind sowohl junge als auch Erwachsene, aber vor allem junge Menschen, die ein gro├čes Problem aufwerfen k├Ânnen, n├Ąmlich die Bef├╝rchtung, dass unsere Kinder nicht ausreichend gesch├╝tzt sind, auch wenn in den letzten Tagen Programme f├╝r das Internet aufgenommen wurden Schutz von uns allen.
Um ihre Kinder zu sch├╝tzen, kontrollieren viele Erwachsene ihre Aktivit├Ąten Jungs auf Facebook, oft der Zeit spiandoli, so dass in dem Moment eingreifen, in dem ein Problem wie das Wissen von schlechten Menschen oder P├Ądophilen geboren wird. In den Datenschutzeinstellungen wurde die Elternsteuerungsfunktion eingef├╝hrt, die f├╝r diejenigen, die noch Kinder sind, unsere noch jungen Kinder aus bestimmten Situationen retten k├Ânnte. auf Internet Sie k├Ânnen Programme finden, die Ihre steuern k├Ânnen Sohn in v├Âlliger Autonomie. Wir stellen Ihnen dann zwei Programme vor, die Sie kostenlos finden k├Ânnen! Du hast es richtig gemacht, es ist alles kostenlos! In diesem Leitfaden schlagen wir vor, wie Sie das steuern k├Ânnen Kinder auf Facebook. Gute Lekt├╝re und gute Arbeit!

erforderlich

  • Internet
  • Facebook-Konto

GoGoStar

Der erste Dienst, den wir Ihnen erkl├Ąren m├Âchten, hei├čt GoGoStat. Eine sehr positive Sache von GoGoStat ist die M├Âglichkeit, ├╝ber eine Smartphone-Anwendung auf die Berichte zuzugreifen, sodass jedes Elternteil das Kind an jedem Ort und in jeder Privatsph├Ąre kontrollieren kann. Und? ein recht bekanntes Portal im Internet, das es erm├Âglicht, nach Erstellung eines Kontos Benachrichtigungen dar├╝ber zu erhalten, was Sie Ihren Kindern an die Wand anderer oder an Freunde schreiben oder ├╝ber die Nachrichten, die sie erhalten, oder ├╝ber die Fotos, die sie ver├Âffentlichen. So k├Ânnen Sie alles pr├╝fen. Aber sei vorsichtig! Haben Sie auch etwas Privatsph├Ąre f├╝r Ihr Kind, intervenieren Sie nur, wenn Sie verstehen, dass Sie es wirklich brauchen, nicht weiter.

MinorMonitor

Eine andere Alternative ist MinorMonitor, und es ist immer kostenlos. Dieses Programm erm├Âglicht es Ihnen, jede Bewegung der Steuerung Ihres Kindes durch Benachrichtigungen auszuf├╝hren, genau wie das zuvor beschriebene Programm. Die Mitteilungen k├Ânnen auch per E-Mail erhalten werden, sodass Personen, die in der Technik wenig praktikabel sind, dem Kind gleicherma├čen folgen k├Ânnen. Der Unterschied zwischen den beiden Programmen besteht darin, dass dieses Portal einen gezielteren Service anbietet, da es m├Âglich ist, zu w├Ąhlen, was mit welcher Aufmerksamkeit ├╝berwacht werden soll.

Schlussfolgerungen

Sie intervenieren nur im Bedarfsfall. Sie m├╝ssen ihnen auch keine Fragen stellen, die m├Âglicherweise verstehen, dass Sie sie beobachten. In beiden Programmen haben Sie Privatsph├Ąre f├╝r Ihr Kind, befolgen Sie es sorgf├Ąltig, aber sind Sie nicht besessen. Ich hoffe, dass dieser Leitfaden praktisch und verst├Ąndlich ist.
Und hier sehen Sie, dank unseres Ratschlags, den wir in diesem Leitfaden zusammengefasst haben, k├Ânnen wir unsere Kinder auch auf Facebook perfekt kontrollieren, um sicherzustellen, dass sie nicht auf Probleme und Fehler sto├čen, manchmal auch sehr gef├Ąhrlich und sehr ernst!

Tipps

Nie vergessen:

  • Es erfordert Privatsph├Ąre f├╝r Ihr Kind
Einige Links, die f├╝r Sie n├╝tzlich sein k├Ânnen:
  • //cheforte.it/index.php?option=com_content&catid=957&id=744&view=article&Itemid=276

Video: 5 KINDER-R├äTSEL, DIE ERWACHSENE NICHT L├ľSEN K├ľNNEN!