Wie man mit Egozentrismus bei Kindern umgeht


Im alter von 18 bis 24 monaten beginnen kinder mehr oder weniger ausgeprĂ€gte formen der selbstsucht zu entwickeln, die sie dazu bringen zu denken, dass sie im zentrum von allem stehen und dass ihnen alles gehört. Es ist eine sehr heikle phase, in der eltern versuchen mĂŒssen...

In Diesem Artikel:

EinfĂŒhrung

Im Alter von 18-24 Monaten entwickeln Kinder mehr oder weniger ausgeprĂ€gte Formen von Selbstliebe was dazu fĂŒhrt, dass sie denken, dass sie im Zentrum von allem stehen und dass ihnen alles gehört. Es ist eins sehr heikle Phase dass ich Eltern Sie mĂŒssen versuchen, es am besten zu schaffen, um zu verhindern, dass es in den kommenden Jahren stĂ€rker wird. Also lasst uns in dieser kurzen aber sehen sehr einfache Anleitung wie man damit umgeht Haltung bei Kindern.

Um mit der EgozentrizitĂ€t unseres Kindes fertig zu werden, muss zuerst verstanden werden, dass nicht alles ihm gehört, sondern in diesem Alter eher ĂŒber Kinder nachgedacht wird und es notwendig ist, Objekte mit anderen zu teilen. Die Eltern können das Kind schon zu Hause daran gewöhnen, es zu bitten, es zu bitten, beispielsweise eines seiner Spiele oder ein Objekt zu verwenden, das ihm sein eigenes Objekt gibt. Die Anwesenheit eines Bruders oder einer Schwester kann den Ausdruck der eigenen EgozentrizitĂ€t des Kindes zu Beginn verstĂ€rken, da es ein echtes Trauma darstellt, aber im Laufe der Zeit hilft es diesem Bewusstseinsprozess im Kind, aber es ist gut, sich mit viel Geduld zu bewaffnen weil es KĂ€mpfe und Demonstrationen der Wut des Kindes geben wird, und das Management seiner Kinder belastet manchmal unsere Nerven.

Um an der gemeinsamen Arbeit zu arbeiten, ist der Kontakt mit Kollegen jedoch sehr wichtig, indem beispielsweise Asyl besucht wird. Dort wird unser Kind zwangslÀufig gezwungen sein, Spiele und Objekte zu teilen und zu verstehen, dass andere Kinder das gleiche Recht haben, diese Objekte zu verwenden. Das Kind wird von den Lehrern in diesem wichtigen Prozess auch durch geeignete Rollenspiele geleitet, die das Kind verstehen lassen, dass es nicht immer im Mittelpunkt stehen kann und zu bestimmten Zeiten Gleichaltrigen weichen muss. Auch in diesem Zusammenhang gibt es keine Streitereien oder Schreie, die ruhig und geduldig gehandhabt werden. Es ist ein schwieriger und langwieriger Prozess, aber es ist notwendig, dass unser Kind besser mit Gleichaltrigen und der Gesellschaft im Allgemeinen integriert ist.

Diese Haltung muss auch von zu Hause ferngehalten werden, zum Beispiel, wenn wir zu einem Haus eines Cousins ​​oder Freundes gehen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Kind ein Objekt oder ein Spiel sieht, es als sein Eigenes betrachtet und es mitbringen möchte. In diesem Fall mĂŒssen wir entschieden Nein sagen, damit er nicht versteht, dass nicht alles, was er sieht, ihm gehört und folglich ihm gehört.

Tipps

Einige Links, die fĂŒr Sie nĂŒtzlich sein können:

  • Wie kann man auf die Herausforderungen von Kindern reagieren?
  • Wie man mit nervösen und mĂŒden Kindern umgeht
  • Wie man ein Kind verwaltet, das die Objekte nicht respektiert
  • Wie man drei kleine Kinder verwaltet

Video: NARZISSTISCHE MUTTER | Therapeutin erklÀrt Erkennungsmerkmale | WUNSCHVIDEO