Wie kann man die Beziehung zwischen Vater und Kind verbessern?


Die mutter-kind-beziehung ist etwas besonderes. Es ist eine ewige und tiefe verbindung. Sie ist die person, die uns schon vor der geburt unsere erste lebenserfahrung und liebe bietet. Bald nach der geburt brauchen wir sie...

In Diesem Artikel:

EinfĂŒhrung

die Mutter-Kind-Beziehung es ist etwas Besonderes. Es ist ein ewige und tiefe Bindung. Sie sind die Person, die uns vor der Geburt unsere anbietet erste Erfahrung des Lebens und der Liebe. Unmittelbar nach der Geburt mĂŒssen wir uns selbst ernĂ€hren und ernĂ€hren, und VĂ€ter sind dadurch oft ein wenig marginalisiert exklusive Beziehung. In diesem Zeitalter, in dem ich mich in vielerlei Hinsicht verĂ€ndert habe Rollen von Frauen und von dem Mann sind die VĂ€ter in familiĂ€ren Beziehungen aufgetreten und haben ihre Beziehung zu ihren Kindern sehr wiederhergestellt. Es gibt jedoch einige wichtige Aspekte, die zu beachten sind Beziehung zwischen dem Vater und sohn.

spielen

Ein Vater muss mit seinem Kind spielen. Der auf Spieltherapie spezialisierte Psychologe und Psychotherapeut Lawrence Cohen hĂ€lt es fĂŒr grundlegend, die Beziehung zwischen Eltern und Kindern nicht nur auf AutoritĂ€t zu grĂŒnden, sondern auch auf dem Zusammenspiel mit dem Begriff "Spielbildung". Indem wir spielen, können wir uns auf die gleiche Ebene wie das Kind stellen und in seine Welt eintreten, so können wir sein Vertrauen gewinnen und Liebe ausdrĂŒcken.

Lass deine Liebe fĂŒhlen

Eine der grĂ¶ĂŸten Schwierigkeiten in der Vater-Sohn-Beziehung besteht darin, dass VĂ€ter von Natur aus ihre GefĂŒhle nicht weitergeben. Lieben bedeutet nicht nur, sich zu opfern, um Ihren Kindern eine bessere Zukunft zu sichern. Niemand bezweifelt die Liebe, aber eine andere Sache ist, dass er sich mit Worten, mit Zuneigung, mit ZĂ€rtlichkeit, mit körperlicher Verwöhnung, mit persönlicher PrĂ€senz und vor allem mit dem Beispiel, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Kinder zu fĂŒhren, anfĂŒhlt zu richtigen Entscheidungen.

Sprechen

Dialog ist die Grundlage jeder zwischenmenschlichen Beziehung. Das wichtigste, was Eltern tun mĂŒssen, ist, mit ihren Kindern zu reden und ihnen zuzuhören. Diese Aufgabe ist oft fĂ€lschlicherweise der Mutter vorbehalten. Vielmehr ist es wichtig, dass Kommunikation in der ganzen Familie existiert. Ein Vater muss seinem Sohn klare, zusammenhĂ€ngende und nicht widersprĂŒchliche Botschaften geben. Er muss aufmerksam und mit Interesse zuhören. Er muss die Meinung seines Sohnes und der ganzen Familie fragen. Er muss versuchen, sich in die Schuhe seines Sohnes zu versetzen, und sich daran zu erinnern, dass auch er einmal ein junger Mann war!

Gib ihm etwas "QualitÀtszeit"

Um die Beziehung zu seinem Kind zu festigen, muss ein Vater Zeit mit ihm verbringen. Aber diese Zeit muss von "QualitĂ€t" sein oder eine Zeit, die ganz Ihrem Kind gewidmet ist, eine Zeit, in der Sie Aktionen, LĂ€cheln, Geschichten teilen, eine Zeit, in der Sie Spaß daran haben, die Telefone, den Computer und den Fernseher auszuschalten.

Tipps

Einige Links, die fĂŒr Sie nĂŒtzlich sein können:

  • Wie können Sie verstehen, wenn Sie bereit sind, Vater zu werden?
  • Wie man ein VertrauensverhĂ€ltnis zu seinen Kindern aufbaut

Video: „Vater-Kind-Beziehung“ (Unterrichtsmitschnitt / Psychologie / Referat)