Wie man einem stotternden Kind helfen kann


Stottern ist ein phÀnomen, das mit einem verbalen verhalten zusammenhÀngt, das sich oft in einigen wachstumsphasen eines kindes manifestiert und in vielen fÀllen autonom abklingt. Mild oder schwer ist der verbale defekt des stotterns definitiv...

In Diesem Artikel:

EinfĂŒhrung

Stottern ist ein PhĂ€nomen, das mit einem verbalen Verhalten zusammenhĂ€ngt, das sich oft in einigen Wachstumsphasen eines Kindes manifestiert und in vielen FĂ€llen autonom abklingt. Mild oder schwer verbaler Defekt des Stotterns es ist sicherlich ein Ärgernis sowohl fĂŒr diejenigen, die leiden, als auch fĂŒr den Zuhörer. ein stotterndes Kind Es ist in der Tat manchmal schwer zu verstehen und oft Nervenbewegungen ausgesetzt, die durch die UnfĂ€higkeit verursacht werden, die Wörter richtig auszusprechen, oder ohne Unterbrechung oder Wiederholung einiger Silben und / oder Konsonanten. TatsĂ€chlich kann sich das PhĂ€nomen in verschiedenen Formen manifestieren, zum Beispiel mit Störungen, die im Wesentlichen mit den Störungen zusammenhĂ€ngen richtige Aussprache von einigen Wörtern oder mit dem klassisches Tartardh die UnfĂ€higkeit, einen ganzen Satz fließend auszusprechen. Was auch immer das ist verbales Problem des Kindes es ist absolut notwendig zu wissen, wie man ihm helfen kann, mit dieser komplizierten Phase richtig umzugehen, und in FĂ€llen, in denen diese Störung im Laufe der Zeit nicht spontan abklingt, ist es notwendig, mit UnterstĂŒtzung von zu handeln kompetente Ärzte was irgendwie die Sprachkenntnisse des Kindes verbessern kann.

erforderlich

  • Geduld
  • Vorsicht
  • Ärztliche Beratung

Wie geht man mit Stottern um?

Das erste, was zu tun ist, wenn Sie feststellen, dass Ihr Kind an dieser Störung leidet, ist sicherlich, das Problem zu verringern. In der Schule, wie beim Sport oder in vielen gemeinsamen Situationen, wird das Kind sicherlich gezwungen sein, Witze zu machen oder zu necken. Es ist daher notwendig, dass Ihre Eltern dieses Problem ganz natĂŒrlich erfahren. Lassen Sie das Kind Ihr Baby niemals wiegen. Wiederholen Sie daher keine Dinge, indem Sie versuchen, sie zu korrigieren, und beenden Sie das Wort oder den Satz nicht an seiner Stelle. Geben Sie ihm immer genug Zeit, um mit Ihnen zu kommunizieren, und nehmen Sie ihn aus keinem Grund zurĂŒck. Die Zunahme von Stress wird in der Tat nur das Problem des Stotterns verschlimmern und wenn sich das Kind anfĂ€ngt, sich zu schĂ€men, kann es sein, dass es aufhört zu reden, um nicht ausgelacht zu werden.

Wie man einem stotternden Kind helfen kann

Es gibt einfache Möglichkeiten, einem Kind zu helfen, das unter stottern leidet. Eins von allem und lasst ihn Lieder oder Gedichte auswendig lernen. In der Tat wird das Kind, indem es sein Gehirn auf den gespeicherten Text legt, unwillkĂŒrlich seine Aufmerksamkeit von den einzelnen Wörtern abwenden, die daher glatter und geschmeidiger aus seinem Mund kommen. Lesen ist auch eine gute Möglichkeit, dem Kind bei der Überwindung des Problems zu helfen. Das Vorlesen, das sich auf den Text des Buches konzentriert, ist ein weiterer interessanter Weg, um seine Aufmerksamkeit abzulenken, die daher von der Angst, einen Fehler zu machen, nicht völlig absorbiert wird.

Wann beantragen Sie eine Beratung?

Wenn sich das Kind jedoch im Laufe der Zeit nicht zu verbessern scheint, muss ein Arzt konsultiert werden. Ein Sprachpathologe wird Sie sicher auf den richtigen Weg weisen, um das Problem des Stotterns zu verbessern oder vollstĂ€ndig zu ĂŒberwinden. Am wahrscheinlichsten ist es ein langer Weg und keine unmittelbaren Ergebnisse, aber das Wichtigste ist Vertrauen und Geduld. Eile nicht und gib es nicht an deine Kinder weiter. Es ist notwendig, den richtigen Zeitpunkt vorherzusagen, indem Sie tĂ€gliche und stĂ€ndige verbale Übungen durchfĂŒhren und mit dem LogopĂ€den zusammenarbeiten. Wenn Sie Ihr Kind zu Hause trainieren, indem Sie einen gemeinsamen Weg mit dem Arzt einschlagen, können Sie das Problem am besten lösen.
.

Wie lassen sich die Ursachen ermitteln?

Obwohl in den meisten FĂ€llen das PhĂ€nomen des Stotterns im Wachstum vieler Kinder ĂŒblich ist, kann das Problem manchmal leider eine direkte Folge eines bestimmten Traumas sein. Es ist daher erforderlich, die wahren GrĂŒnde fĂŒr die Auslösung zu hinterfragen, und wenn ein bestimmter Grund fĂŒr ein traumatisches Ereignis ermittelt wird, ist es notwendig, plötzlich darauf zu reagieren. An diesem Punkt ist die EinfĂŒhrung eines geeigneten Pfades der Pflege nicht ausreichend, um einen Sprachpathologen zu kontaktieren, der in der Lage ist, den Sprachfehler zu verbessern, aber es wird auch unbedingt die UnterstĂŒtzung eines Psychologen notwendig sein, der dem Kind helfen kann, das Trauma zu ĂŒberwinden, das Stottern ausgelöst hat gleich.

Tipps

Nie vergessen:

  • Fragen Sie immer einen Fachmann, bevor Sie die Eigendiagnose durchfĂŒhren
  • Isolieren Sie das Kind nicht, um es vor leichtem Necken zu schĂŒtzen. Es ist notwendig, dass sich das soziale Leben des Kindes nicht Ă€ndert
  • Die Anmeldung fĂŒr einen Theaterkurs fĂŒr Kinder, das Schauspielen, hilft oft gegen das Stottern
  • Beginnen Sie eine totale Zusammenarbeit mit dem LogopĂ€den, um die Lösung des Problems zu beschleunigen
  • Wenn die Ursache des Stotterns ein Trauma ist, z. B. die Trennung der Eltern, sollten Sie daran denken, dass Harmonie in der Wohnung und gegenseitige Liebe die besten Medikamente zur Behandlung jeder Krankheit sind
Einige Links, die fĂŒr Sie nĂŒtzlich sein können:
  • Stottern von Ursachen und Abhilfemaßnahmen
  • Was stottert

Video: Vorher-Nachher-Aufnahmen Mattis (11)