Wie kann man die Neugier bei Kindern steigern?


Wie kann man neugierige Kinder gro├čziehen? Ein Rat einer Mutter, um sie zum Interesse am Leben anzuregen

In Diesem Artikel:

Wie man neugierige Kinder gro├čzieht

Ein Kind zu sein ist wunderbar. Leider bleibt es f├╝r eine kurze Zeit und wir Erwachsene vergessen oft, dass es aus unserem Leben genommen wurde. Das frenetische Tempo, die Verpflichtungen und Sorgen lassen uns manchmal nicht zu h├Âr wirklich unseren Kindern zu und so verlieren wir die M├Âglichkeiten, die sie uns bieten magische Welt in denen sie sich oft w├Ąhrend des Spiels eintauchen.

In diesen Jahren, so schnell wie in der Kindheit, besteht die Aufgabe unserer Eltern darin, zu versuchen, bei unseren Kindern eine Qualit├Ąt zu entwickeln, die f├╝r sie nicht nur im kleinen Alter, sondern auch im Leben von Nutzen ist Neugier. Wie kann man Kinder daf├╝r interessieren, was um sie herum geschieht? Wir sagen, dass die "Basis" bereits gut ist, weil die Kinder von Natur aus neugierig sind: Wenn sie anfangen zu krabbeln und die Umgebung zu erkunden, werden Sie sich dessen bewusst! Ganz zu schweigen von dem Moment beim Gehen: Schubladen und M├Âbel sind beim Passieren ├╝berhaupt nicht sicher.

Die peinlichsten Fragen von Kindern

Ihre Augen entdecken die Welt zum ersten Mal auf eine aktive Art und Weise, meine ich, und offensichtlich wissen sie die Gefahr nicht: Wie oft haben wir einen kleinen Gegenstand von ihnen entfernt, bevor sie ihn in Mund oder Nase stecken? Wir m├╝ssen lehren, diese Neigung positiv zu kanalisieren, damit jeder Tag Ja sein kann ein Abenteuer, aber in absoluter Sicherheit. Besonders wenn sie etwas gr├Â├čer sind, k├Ânnen wir eine Reihe von Aktivit├Ąten f├╝r sie erledigen stimulieren sie zum Interesse am Leben.

  • Lob der Langsamkeit

Wir Erwachsenen, auch wenn wir nichts zu tun haben, haben wir es immer eilig. Zu tun, was Sie nicht wissen. Aber Kinder w├╝rden nicht, sie w├Ąren auch eine gute halbe Stunde, um eine Blume oder die Sterne am Himmel zu beobachten. Wenn wir ausgehen, versuchen wir uns Zeit zu nehmen, um kleine Spiele auf der Welt um uns herum zu spielen. Wenn zum Beispiel Wolken am Himmel sind, fragen wir Kinder, wie sie aussehen oder wie sie aussehen: Sobald meine Tochter mir sagte, dass eine Wolke die Form eines Hundedrachen hat.

  • Was f├╝r uns langweilig sein kann, macht ihnen Spa├č

Zum Beispiel regnet es und wir glauben, dass wir das Haus wegen schlechtem Wetter nicht verlassen k├Ânnen. Warum organisieren wir nicht Touren, um stattdessen in die Pf├╝tzen zu springen? Einfach gut abdecken und in k├╝rzester Zeit k├Ânnen wir uns vorstellen, dass ein verlorener Nachmittag zu einer Gelegenheit f├╝r gro├čen Spa├č werden kann.

  • Sogar eine Routinet├Ątigkeit kann zu einem Spiel werden

Wenn wir zum Beispiel einkaufen m├╝ssen, k├Ânnen wir unsere Kinder einbeziehen, indem wir sie fragen, welche Lebensmittel eine bestimmte Farbe haben oder wie viele Packungen wir gekauft haben. Oder was es braucht, um ihr Lieblingsgericht zuzubereiten.

  • Ihr "Warum" hat immer einen Grund

Eine Phase tritt w├Ąhrend des Lebens von Kindern ein, in der sie mit Fragen ├╝berfordert sind. ÔÇ×Wie kommt es?ÔÇť ÔÇ×Was bedeutet das?ÔÇť Und ÔÇ×WarumÔÇť tritt genau in ihren Wortschatz ein. Und die Fragen, die sich stellen, sind wirklich philosophisch: Zum Beispiel "weil die Stra├čen Asphalt haben" oder "warum diese Blume diese Farbe hat?". Wir versuchen immer Antworten zu geben und sagen nie "das ist zu langweilig" oder "Jetzt habe ich keine Zeit zu antworten" oder noch schlimmer "aber was fragen Sie?"

  • Lassen Sie uns etwas erkunden, wor├╝ber sie sprechen

Zum Beispiel mag meine Tochter Paola Tiere. Wir und die Gro├čeltern brachten sie mit zu den Pferden und K├╝hen, damit sie ihre Neugier verwirklichen konnte. Am Ende war sie so begeistert, dass sie uns mit Fragen ├╝ber die Farbe der K├╝he und warum sie Milch machen, ├╝berw├Ąltigte.

  • Lass sie manchmal langweilen

Langeweile kann ein hervorragender Moment sein, um Neugier und Vorstellungskraft freien Lauf zu lassen. Denn in diesen Momenten, in denen scheinbar nichts zu tun ist, kann man eine Welt erfinden. Zum Beispiel, einen Kuchen oder eine Pizza zusammen kochen.

Video: Wie man Kinder & Jugendliche inspirieren kann - Prof. Dr. Dr. Gerald H├╝ther im Interview mit SoT