Wie man mit dem Neugeborenen spazieren geht


Ratschl├Ąge, wie man mit dem Baby ausgehen kann, wie man es organisiert und wie es vor Viren und Bakterien gesch├╝tzt wird

In Diesem Artikel:

Raus mit dem Neugeborenen

Mit Ihrem B├╝ndel in den Armen nach Hause zur├╝ckzukehren, markiert den Beginn eines neuen Abenteuers.
Viele M├╝tter leiden unter dem sogenannten "Baby-Blues" oder sind in den ersten Tagen des Lebens mit ihren Kleinen noch ersch├Âpft, desorientiert und voller Angst und denken nicht wirklich dar├╝ber nach geh mit dem neugeborenen raus.

Viele neigen dazu, sich zu isolieren oder zumindest daran zu denken, ihr Kind vor Krankheiten, Verschmutzungen, Bakterien und dergleichen zu sch├╝tzen, die sich in den vier W├Ąnden des Hauses sonnen, insbesondere f├╝r diejenigen, die in den Sommermonaten geboren sind und denen ausgesetzt sind ihre erste Wintersaison ein paar Monate des Lebens.

Reisen Sie mit dem Neugeborenen

Es ist inzwischen klar, wie wichtig es ist, Neugeborene und Kinder an die frische Luft zu bringen: Es ist gut f├╝r sie, weil sie anfangen immunisieren und wertvolle Stunden im Freien zu verbringen, und ist gut f├╝r M├╝tter, die Gesch├Ąfte mit Vergn├╝gen verbinden, die zus├Ątzlichen Chiletti entsorgen, die m├Âglicherweise w├Ąhrend der Schwangerschaft angeh├Ąuft werden, und sich durch die t├Ąglichen Aufgaben, die der Neuank├Âmmling mit sich bringt, ein wenig unwillig machen.

Die Sonne, die Luft und das Licht sind in der Tat f├╝r die Kleinen unverzichtbar: Insbesondere die Sonne f├Ârdert die Vitamin-D-Synthese, die f├╝r das Wachstum und die Verkalkung von Knochen sehr wichtig ist, und im Allgemeinen ist das Erl├Âschen nur f├╝r die Kleinen ein unersch├Âpfliche Quelle neuer Reize.

Es ist vorzuziehen, ruhige Orte zu w├Ąhlen, reich an Gr├╝n und fernab vom Verkehr In allen Jahreszeiten, auch im Winter, werden die Stunden mit mildem Wetter bevorzugt.

Der Garten hinter dem Haus ist eine perfekte Oase f├╝r M├╝tter, die gerade in der Anfangszeit keine langen Reisen machen m├Âchten oder einfach nur eine Bank brauchen, auf der sie zum Beispiel stillen k├Ânnen.

Es ist eine gute Idee, das Kind entsprechend zu kleiden, wobei zu ber├╝cksichtigen ist, dass es auch der Sonne ausgesetzt sein kann, m├Âglicherweise auch einer Sonnencreme mit ausreichendem SFP.

Wenn Sie einen kurzen Spaziergang im Freien planen und Ihr Baby nicht mehr als 6 oder 7 kg wiegt, ist dies gut angegeben Beutel: Die Hitze und der Kontakt mit Ihrem K├Ârper werden die Ruhe des Kleinen beg├╝nstigen, die fast sicher ein Nickerchen zermalmen wird.

Wenn Sie dagegen l├Ąngere Fahrten bevorzugen, nehmen Sie einen Rollstuhl, ein Ei oder einen Kinderwagen und denken Sie daran, immer alles mitzunehmenerforderlich: Wickeltasche mit Windeln, Zubeh├Âr und Ersatzkleidung, einen Deckel, eine Flasche Wasser f├╝r Sie, Ihren MP3-Player und vielleicht ein gutes Buch.

Wenn das Wetter es nicht zul├Ąsst (Regen, Schnee, starker Wind), ist sogar ein Spaziergang zum n├Ąchsten m├Âglich Einkaufszentrum Es kann eine Quelle der Freizeit sein (besonders f├╝r Sie, M├╝tter!), Aber w├Ąhlen Sie geeignete Zeiten aus und vermeiden Sie den Samstagnachmittag, da die Wahrscheinlichkeit von unangenehmen Begegnungen mit Grippeviren und so weiter besteht.

Wie sch├╝tzt man das Baby vor Bakterien und Keimen?

Die Risiken f├╝r ein Neugeborenes, die au├čerhalb des Hauses gebracht werden, h├Ąngen mit den Temperaturen, dem Wetter und den Keimen zusammen. Mums Aufmerksamkeit muss sich immer darauf konzentrieren, die Umgebung, in der sich das Kind befindet, gesund zu halten, sich Gedanken dar├╝ber zu machen, wie es abgedeckt wird und welche Hygiene es f├╝r das Kind, den Kinderwagen und das Zubeh├Âr bietet.

  • ├ťberpr├╝fen Sie die K├Ârpertemperatur des Kindes

Im Rollstuhl ist das Kind gut gesch├╝tzt, aber es besteht die Gefahr, dass es zu gro├č ist. Wenn der Rat der Gro├čm├╝tter lautete, die Kinder wie K├╝ken zu behandeln, sie warm zu halten, es nicht zu ├╝bertreiben und zum Schwitzen bringen. Die Hitze und Feuchtigkeit schaffen g├╝nstige Bedingungen f├╝r die Verbreitung von Keimen und Bakterien und erfordern eine genaue Reinigung des Rollstuhls, wann immer dies m├Âglich ist. Um zu verhindern, dass das Baby zu hei├č wird, kann die Mutter die Temperatur regulieren, indem sie einfach ihre Finger hinter den Nacken h├Ąlt, um zu f├╝hlen, ob sie schwitzt. Die Abdeckung der Beine des Kindes kann verwendet werden, wenn das Kind einschl├Ąft oder wenn es ein besonders kalter Tag ist.

Wie man Kinder im Winter anzieht
  • Wechseln Sie die Abdeckung, wenn Sie nach Hause zur├╝ckkehren

Viele Kinder erlauben es Kindern nicht, selbst im Inneren des Hauses im Rollstuhl zu schlafen, da sie zu viele Keime aus der Au├čenumgebung sammeln. Eine routinem├Ą├čige Lernpraxis ist das h├Ąufige Waschen des Innenfutters und der Abdeckung, die wir au├čen verwenden.

  • Rollstuhl und Zubeh├Âr h├Ąufig reinigen

Die Keime betreten das Haus mit den R├Ądern des Rollstuhls, wenn sie auf dem Boden des Hauses vorbeigehen. Kleine Kinder bewegen sich auf dem Boden, um zu spielen, und wir m├╝ssen die Umgebung sauber halten. Viele M├╝tter haben genug Platz, um den Kinderwagen oder den Kinderwagen drau├čen zu lassen. Zu Hause verwenden sie den T├╝rsteher und anderes Zubeh├Âr, das niemals drau├čen getragen wird. Die R├Ąder des Rollstuhls und des Rahmens m├╝ssen regelm├Ą├čig gereinigt werden. Je nach Alter des Kindes m├╝ssen auch das Zubeh├Âr und die Spiele gereinigt werden.

  • Tragen Sie den Schnuller und die Fl├Ąschchen immer bei sich

Es kommt oft vor, dass die Kinder den Schnuller, die Flasche oder ein Spielzeug, das sie in der Hand hielten, werfen. Wenn wir seine Gesundheit sch├╝tzen wollen, m├╝ssen wir einen Ersatzschnuller bereit haben, der von zu Hause kommt und auf jeden Fall gut gereinigt ist. Alles, was das Baby in den Mund nehmen k├Ânnte, kann nicht vom Boden aufgehoben werden.

  • Achten Sie auf die kleinen H├Ąnde

Aufgrund des Alters werden Kinder dazu gebracht, alles zu ber├╝hren, was sie sehen. Es ist nur richtig, dass sie erkunden, die H├Ąnde anderer Menschen oder Kinder ber├╝hren, die sie treffen, aber wenn das Spiel vorbei ist, m├╝ssen die kleinen H├Ąnde lange gereinigt werden, bevor das Baby sie in den Mund nimmt.

  • Vermeiden Sie belebte Stra├čen

Die erste Ausfahrt mit dem Baby im Rollstuhl reicht aus, um der Mutter klar zu machen, wie viel das Baby den Abgasen ausgesetzt ist. Wir w├Ąhlen Stra├čen mit wenig Verkehr und mit dem B├╝rgersteig.

Video: Spazieren mit Baby: Das erste Mal rausgehen | Baby | Eltern ABC | ELTERN | Elternratgeber