Wie man sich nach der Geburt zurĂŒckgibt


Sind Sie nach der Geburt im Bett, in Windeln, beim Stillen und im Haushalt so gefangen, dass Sie sich selbst aus den Augen verloren haben? Hier finden Sie einige Tipps, um sich selbst zu finden

In Diesem Artikel: Nach dem Geburt Es ist völlig normal, sehr beschÀftigt zu sein.
Unter den tausend Dingen, die fĂŒr die Babypflege zu tun sind, ist der Schlafmangel (so weit wie möglich wiedergefunden), vielleicht schwieriges Stillen, das Haus, das Einkaufen und alles andere sehr leicht, sich selbst aus den Augen zu verlieren.
Die erste Nacht zu Hause mit Ihrem Sohn geboren
Wer waren wir vor der Geburt unseres Kindes und wer sind wir jetzt geworden?
wir sind MĂŒtternatĂŒrlich, und das hat uns grundlegend verĂ€ndert, aber wie können wir unsere IdentitĂ€t als Frau wiederfinden?
hier zehn tipps gleich loslegen
Sieben Tipps, um eine trendige neue Mutter zu sein
Sie können anfangen, an sich selbst zu arbeiten, schnell Sport zu treiben, jede AktivitĂ€t, von Yoga bis zum Fitnessstudio, um die Fitness wiederherzustellen, vor allem aber um Endorphine zu produzieren, Toxin herunterzuladen und sich besser zu fĂŒhlen (READ).
Und auch die Pflege des Aussehens ist wichtig: Morgens sollten Sie mit einem praktischen Pferdeschwanz und nur einem Schleier Sahne im Gesicht herumgehen, aber warum sollten Sie nicht fĂŒnf Minuten Zeit haben, um ihn richtig zu kĂ€mmen oder die Augen zu schminken ein kleiner Lidschatten (READ)?

finden-same-te-after-the-partum


Und doch geht unsere persönliche IdentitÀt durch den Anblick eines Paares und des gesellschaftlichen Lebens. Absolut wichtig, manchmal mit dem Partner alleine auszugehen, sich gut zu kleiden, umzuwerfen, zu trinken und gemeinsam zu plaudern (READ).
Und Freunde sind auch wichtig, um nicht nur ĂŒber Babys (das Lieblingsthema neuer MĂŒtter) zu sprechen, sondern auch ĂŒber andere Interessen (READ).
Diese und weitere Tipps in dieser Galerie

Video: Traditionelle Frauen- und Wochenbettpflege