Wie erklÀrt man Kindern das Osterfest?


Ostern ist ein religiöses fest, das an die auferstehung erinnert oder in das land jesu zurĂŒckkehrt. Dieses konzept ist kindern nicht leicht zugĂ€nglich zu machen, besonders den jungen, die davon gehört haben könnten.

In Diesem Artikel:

EinfĂŒhrung

Wie erklÀrt man Kindern das Osterfest?

Ostern ist ein religiöser Feiertag Auferstehungoder weiter Land Jesu. Dieses Konzept ist Kindern nicht leicht zugĂ€nglich, insbesondere den jĂŒngeren, die zu Hause oder in der Schule von ihnen gehört haben und dann fasziniert posieren direkte fragen sehr klarwie "Was ist Ostern?", "Was will Auferstehung zu sagen? "Um das Thema anzusprechen Tod und der Auferstehung ist es nicht immer einfach; Daher ist es notwendig, dies durch Unterscheiden des Bereichs von zu tun Alter zu dem die Kinder gehören. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie das erklĂ€ren Ostern an die Kinder.

ErlÀutern Sie die Zeit, in der Ostern gefeiert wird

Dieser religiöse Feiertag hat im Gegensatz zu Weihnachten nicht immer ein genaues Datum (normalerweise MĂ€rz oder April), aber wir wissen, dass er immer sonntags fĂ€llt und aus religiöser Sicht die Auferstehung Jesu am dritten Tag nach seinem Tod erfolgt. In den ersten Tagen des Christentums wurde an jeden Sonntag an die Auferstehung erinnert, aber spĂ€ter beschloss die Kirche, dieses Ereignis nur einmal im Jahr zu feiern. Die Berechnung des Ostertages erfolgt im Tiefpunkt am FrĂŒhlingspunkt und bei Vollmond.

Beschreiben Sie die Bedeutung der Symbole von Ostern

Ein wiederkehrendes Element in den Feiertagen und auch im Osterfest sind die Symbole. Und genau aus diesen GrĂŒnden könnte man beginnen, Kindern die Bedeutung von Ostern zu vermitteln. Unter den verschiedenen Symbolen befinden sich die Eier, die auf das leere Grab und damit auf die Auferstehung Jesu hindeuten, die RĂŒckkehr zum Leben, die den Tod erobert; dann gibt es die Taube, eine flĂŒchtige symbolisierende Quelle, eine Zeit, in der die Felder wieder blĂŒhen und daher ein neues Leben anzeigen. Es gibt auch die Glocken, mit denen das glĂŒckliche Ereignis und der Olivenbaum, ein majestĂ€tischer Baum, ein Symbol des Friedens angekĂŒndigt wird.

ErklÀren Sie die Bedeutung von Traditionen

Sogar die Traditionen prĂ€gen dieses Osterfest; Am bekanntesten ist es, Schokoladeneier zu spenden. Obwohl es sich jetzt um eine verbraucherorientierte Aktion handelt, ist es wichtig zu bedenken, dass HĂŒhnereier bereits im Mittelalter im Sinne von guten WĂŒnschen gespendet wurden. Eine andere Verwendung ist das Malen von Eiern (Limonaden), AktivitĂ€ten in Schulen. Der Grund, warum diese Farben gefĂ€rbt sind, wird im Evangelium identifiziert, in dem gesagt wird, dass Maria Magdalena, die zum Grab geht und leer ist, von den JĂŒngern gefĂŒhrt wird, um ihnen die Nachricht des auferstandenen Christus und Petrus zu geben, einer von ihnen: Ich werde es nur glauben, wenn die Eier in diesem Korb rot werden "und die Eier rot werden.

Einbeziehung von Kindern bei Veranstaltungen der Karwoche

Auf der anderen Seite ist es aus religiöser Sicht wichtig, das Kind an den wiederkehrenden Ereignissen zu beteiligen, die vor dem Ostersonntag auftreten. Es ist wichtig, dass er am Palmsonntag teilnimmt, wĂ€hrenddessen er den Ölzweig zur Kirche in der Kirche bringen kann, um ihn segnen zu lassen. SpĂ€ter kann die Karwoche erklĂ€rt werden: Montag, Dienstag und Mittwoch, der Verrat an Judas in Vergleiche von Jesus Auch wichtig am GrĂŒndonnerstag, an dem wir uns an das letzte Abendmahl Christi mit den Aposteln und das Waschen der FĂŒĂŸe erinnern: An diesem Tag können wir den Kleinen auch in die Kirche bringen, um ihn dort, wo dann im Allgemeinen Zeuge zu sein Gesegnetes Brot wird auch verteilt. Am Karfreitag ist jedoch der Tag, an dem die Glocken nicht lĂ€uten, da er an den Tod Jesu erinnert: Erst am nĂ€chsten Tag, dem Samstag, spielen die Glocken wieder und an diesem Tag finden Prozessionen statt (in einigen Wohnorten und Vertretern.) die Szenen), um sich an den Kreuzweg zu erinnern, an dem Kinder teilnehmen können, um die Leiden Christi besser zu verstehen. Schließlich kommen wir am Sonntag an, einem Tag der großen Feier, weil Jesus auferstanden ist.

Video: FĂŒr Kinder erklĂ€rt: Warum feiern wir Ostern?