Wie man ein Kind mit einer Sprachverzögerung ermutigt


Die enorme bedeutung der sprache in menschlichen beziehungen lĂ€sst uns glauben, dass ihre entwicklung völlig von biologischen faktoren abhĂ€ngt. In der realitĂ€t ist die fĂ€higkeit, sich auszudrĂŒcken und seine natĂŒrliche evolution oft zu...

In Diesem Artikel:

EinfĂŒhrung

Die enorme Bedeutung der Sprache in menschlichen Beziehungen lĂ€sst uns glauben, dass ihre Entwicklung völlig von biologischen Faktoren abhĂ€ngt. In der RealitĂ€t die FĂ€higkeit, sich und seine auszudrĂŒcken natĂŒrliche EvolutionEs unterliegt oft erheblichen individuellen Abweichungen. Beachten Sie das unsere Baby zu spĂ€t sein zu manifestieren Redseligkeit er muss sich sorgen machen, aber es ist nicht unbedingt ein Zeichen von Krankheit. Normalerweise ich Kinder die im Alter von zwei Jahren eine lexikalische Unreife aufweisen, neigen sie dazu, sich im Alter von drei Jahren zu erholen. In diesen FĂ€llen ist der Ansatz von spezialisierten Ärzten (LogopĂ€den - Psychologen - Terapisa der Rehabilitation) ist unerlĂ€sslich und darf nicht verschoben werden. Uns auch Eltern Aber wir können helfen und die Sprache unseres Kleinen anregen. Lassen Sie uns gemeinsam sehen, wie man ein Kind mit einem Kind ermutigt Sprachverzögerung.

erforderlich

  • Kinderarzt
  • LogopĂ€de
  • Phonetische Spiele

Der erste Schritt zur BewĂ€ltigung der Situation ist sicherlich der Rat eines zuverlĂ€ssigen Kinderarztes. Die medizinische Expertise unseres Kinderarztes und sein tiefes Wissen ĂŒber die verschiedenen Entwicklungsstadien von Kindern können uns dabei helfen, einfache Ängste abzubauen. Wie könnte sein Eingriff in die Lösung der Störung oder Verzögerung den Unterschied ausmachen? Aber wir Eltern spielen auch eine sehr wichtige Rolle. Unsere durch die Liebe gestĂ€rkte Hilfe kann entscheidend sein. Lass uns mit unserem Baby spielen und viel mit ihm reden. Mit anderen Worten, wir mischen den spielerischen Moment des Spiels mit Wörtern. Lassen Sie sich von unserer Stimme beruhigen und seine Aufmerksamkeit einnehmen. Wir sprechen mit einem ruhigen und artikulierten Tonfall. Auf diese Weise hat das Kind Zeit, die Worte aufzunehmen. Wir vermeiden es, aufgeregt und hastig zu reden, wir riskieren nur, um unseren Kleinen zu verunsichern.

Wenn das Kind Àlter ist, versuchen wir zu verstehen, was seine Leidenschaften sind. Wenn wir zum Beispiel eine Neigung zur Kunst bemerken, spornen wir sie mit Liebe dazu an und versuchen, uns ihre Leidenschaft auf ihre eigene Weise erklÀren zu lassen. Sport kann auch ein guter Weg sein, um unserem Kind zu helfen, sich zu integrieren und vor Scheu zu verschwinden. Wir versuchen jedoch immer, den Charakter unseres Kindes zu bewerten. Es könnte auch kontraproduktiv sein, es dem Urteil anderer Kinder auszusetzen. Dann schrittweise vorgehen. Geben Sie ihm Zeit, sich an Situationen zu gewöhnen und mit seinem Rhythmus an sie heranzugehen.

Wir vermeiden bestimmte Einstellungen absolut. Wir verpflichten das Kind nicht, ein Wort richtig zu wiederholen. Dies zu erzwingen oder darauf zu bestehen, kann sowohl fĂŒr das Kind als auch fĂŒr das Elternteil schĂ€dlich und Ă€ußerst frustrierend sein. Wir vermeiden Stimmungen, die dazu fĂŒhren können, dass sich das Kind unzulĂ€nglich fĂŒhlt. Wir mĂŒssen seine Quelle der Sicherheit und StĂ€rke sein. Wir wiederholen das Wort auf die richtige Weise und versuchen die Aussprache auch bei lustigen Gesichtern zu betonen. Der Ansatz mit LĂ€cheln und Konstanz wird wunderbare Ergebnisse liefern.

Tipps

Nie vergessen:

  • Wir lesen unseren Kindern die MĂ€rchen, die einfach sind. Wir werden unsere Bindung stĂ€rken und ihm helfen, sich auf Worte und ihren Klang zu konzentrieren.
Einige Links, die fĂŒr Sie nĂŒtzlich sein können:
  • Spiele fĂŒr Sprachstörung
  • Sprachtherapie: bei Bedarf
  • Wie soll ich vorgehen, wenn das Kind Schwierigkeiten hat, sich auszudrĂŒcken?
  • So helfen Sie einem Kind bei Sprachschwierigkeiten

Video: Soziale Medien — Sind Sie Das Wirklich?