Wie mache ich es, wenn das Kind die Windel nicht ablegen m├Âchte?


Die kontrolle der schlie├čmuskeln und somit die f├Ąhigkeit, urin und kot zu behalten, ist ein wichtiger und heikler schritt im wachstum jedes kindes und m├Ądchens. Obwohl es kein richtiges alter gibt, um die windel zu entfernen, wird angenommen, dass...

In Diesem Artikel:

Einf├╝hrung

die Schlie├čmuskelkontrolleund damit die F├Ąhigkeit zu behalten Urin und Kotes ist eins wichtige und heikle B├╝hne von dem Wachstum eines jeden Baby und M├Ądchen. Obwohl es kein richtiges Alter gibt, um das zu entfernen WindelEs wird angenommen, dass innerhalb der drei Jahre ein Baby das muss er erreicht haben Ziel. Es kann nat├╝rlich vorkommen, dass es gibt Kinder dass sie zuerst da sind und andere, die l├Ąnger dauern. Aber wie k├Ânnen wir das tun? Sohn will einfach nicht die windel verlassen? In diesem Leitfaden werden einige m├Âgliche Strategien erl├Ąutert, die das Kind in dieser Phase begleiten soll.

Nach und nach gehen

Wir m├Âchten Sie daran erinnern, dass Sie f├╝r den Aufstieg auf einen Berg Schritt f├╝r Schritt vorgehen m├╝ssen. Beginnen wir also mit dem Versuch, das Baby f├╝r eine begrenzte Zeit ohne Windel zu lassen, wie dies beim Nachmittagsschlaf der Fall sein kann. Wir schlagen vor zu pissen, bevor Sie sich ausruhen und aufwachen. Wenn das Kind jedoch im Schlaf nass wird oder seine Bed├╝rfnisse befriedigt, bis es das Tuch wieder anlegt, ist es offensichtlich nicht bereit oder die Stra├če, die es versucht hat, ist f├╝r ihn nicht die richtige.

Versuche ruhig zu bleiben

Die Kontrolle der Sphinkter ist kein blo├čer k├Ârperlicher Akt, sondern hat psychologische Auswirkungen. Einige Kinder f├╝rchten, def├Ąkierend, etwas von sich "loszulassen". Andere nutzen die Situation unbewusst, um auf sich aufmerksam zu machen oder ein Unwohlsein zu melden. Die Einstellung der Eltern ist sehr wichtig, damit das Kind seine ├ängste und seine Zeit wahrnimmt. Seien Sie nicht bestraft, versuchen Sie nicht zu schimpfen und geben Sie der Sache nicht zu viel Bedeutung, die stattdessen so normal wie m├Âglich gelebt werden sollte. In der Tat, unterstrichen wie jeder, von Mama und Papa bis hin zu Omas Katze, machen sie poo und pinkeln!

Machen Sie das Badezimmer bequem

Um das Kind zur Nutzung des Bades einzuladen, k├Ânnen Sie versuchen, es attraktiv und komfortabel zu gestalten. Einige B├╝cher, Spielzeug, k├Ânnen dazu beitragen, den Moment der Toilette angenehm zu gestalten. Sie k├Ânnen dem Kind auch einige Spiele vorschlagen, um nur im Badezimmer zusammen zu spielen, m├Âglicherweise unter dem Motto. Oder suchen Sie nach Kinderreimen, die ihn begleiten. Es gibt Themenb├╝cher, die das Kind unterhalten und gleichzeitig dazu anregen k├Ânnen, die Ziellinie zu erreichen.

Geben Sie positive Verst├Ąrkungen

Wenn das Kind in die Toilette pinkelt oder knallt, loben Sie es, applaudieren Sie oder lassen Sie es "f├╝nf schlagen". Lassen Sie ihn das Gef├╝hl haben, dass Sie stolz auf ihn sind. Sie k├Ânnen auch daran denken, dass er kleine Preise hat. Es ist nicht notwendig, dass es sich hierbei um teure Spielzeuge handelt. Sie k├Ânnen jedoch auch an die von Ihnen hergestellten kleinen Pappmedaillen oder an eine Tafel denken, auf der f├╝r jede gemachte Leistung ein Aufkleber angebracht werden kann.

Video ansehen

Wie mache ich es, wenn das Kind die Windel nicht ablegen m├Âchte?: nicht

Tipps

Nie vergessen:

  • Seien Sie geduldig und respektieren Sie die Zeit Ihrer Kinder.
  • Bleibt das Problem sehr lange bestehen, wenden Sie sich an den Kinderarzt.
Einige Links, die f├╝r Sie n├╝tzlich sein k├Ânnen:
  • //greenme.it/vivere/arte-e-cultura/libri/23475-togliere-pannolino-libri-bambini

Video: 10 Tipps f├╝r einen tieferen Schlaf | Babys und Kleinkinder | mamiblock - Der Mami Blog