Wie reinige ich das Gesicht eines Neugeborenen?


Das reinigen des gesichtes eines neugeborenen ist eine operation, die delikatesse erfordert und kompetent ausgefĂŒhrt werden muss. Die haut von sĂ€uglingen ist in der tat sehr empfindlich, neigt dazu, leicht zu reizen und sollte mit speziellen reinigungsmitteln behandelt werden. Reinige dein gesicht...

In Diesem Artikel:

EinfĂŒhrung

Das Reinigen des Gesichtes eines Neugeborenen ist eine Operation, die Delikatesse erfordert und kompetent ausgefĂŒhrt werden muss. Die Haut von SĂ€uglingen ist in der Tat sehr empfindlich, neigt dazu, leicht zu reizen und sollte mit speziellen Reinigungsmitteln behandelt werden. Reinigen Sie die Gesicht des Neugeborenen will zu sagen, außer waschen Wangen, Stirn und Kinn, konzentrieren Sie sich auch auf Augen, Ohren und Nase Kopfhaut, alle sehr empfindlichen Teile, die mit Ă€ußerster Vorsicht behandelt werden mĂŒssen. Die Wahl eines geeigneten Waschmittels ist vor allem der wichtigste Moment, um diesen Vorgang bestmöglich durchzufĂŒhren. In der Tat muss es hypoallergen sein, was keine Hautreizung verursacht und fĂŒr Neugeborene angezeigt ist. Nun wollen wir mal sehen, wie man das Gesicht eines Babys reinigt.

erforderlich

  • Sterile Gaze
  • Physiologische Lösung
  • Baumwolle

Verwenden Sie ein mit warmem Wasser getrÀnktes Wattepad

Das Waschen des Gesichtes ist eine sehr einfache Operation: Es reicht aus, ein in warmes Wasser getrĂ€nktes Baumwollpad oder eine spezielle Reinigungsmilch fĂŒr die Kleinen zu verwenden und sanft ĂŒber das ganze Gesicht des Babys zu geben.
Augenreinigung ist eine etwas empfindlichere Passage. Es ist eine sterile Gaze erforderlich, die mit physiologischer Lösung getrĂ€nkt ist, um das Augenlid des Babys sanft vom inneren zum Ă€ußeren Winkel zu leiten, wobei versucht wird, das gesamte verbleibende TrĂ€nensekret zu entfernen. Bei roten Augen ist es ratsam, einige Tropfen physiologisches in den inneren Augenwinkel zu tropfen und den entzĂŒndeten Teil nicht zu berĂŒhren. In jedem Fall sollte die Augenreinigung tĂ€glich erfolgen und morgens erfolgen, um die wĂ€hrend der Nacht ausgeschiedenen Verunreinigungen zu entfernen.

Verwenden Sie Kochsalzlösung fĂŒr die Nase

Um die Nase zu reinigen, waschen Sie die Außenseite mit einer Gaze oder einem in warmes Wasser getrĂ€nkten Wattebausch. Im Inneren können Sie helfen, die Nasenhöhlen frei und sauber zu halten, mit ein paar Tropfen physiologischer Lösung, die die SchleimhĂ€ute feucht hĂ€lt und den Schmutz aus dem Schmutz entfernt, wodurch das Baby besser atmen kann.

Halte deinen Mund sauber

Selbst wenn der SĂ€ugling zumindest bis zum Entwöhnungszeitpunkt und zum Auftreten der ersten ZĂ€hne nicht wirklich den Mund reinigen muss, ist es immer noch eine gute Angewohnheit, ihn sauber zu halten. Dies ist ein sehr einfaches Verfahren: Es reicht aus, ein steriles Garzin zu haben und es zwischen dem Zeiger und dem Daumen zu halten, es zuerst am oberen Zahnbogen und dann am unteren Zahnbogen entlangzufĂŒhren. Nach der EinfĂŒhrung fester Nahrung in die ErnĂ€hrung des Babys ist diese Operation unerlĂ€sslich, um alle Speisereste aus dem Mund des Babys zu entfernen. Die ZahnbĂŒrste kann nur mit Wasser eingefĂŒhrt werden, etwa 18 Monate, wenn das Zahnfleisch jetzt gestĂ€rkt wird. FĂŒr die EinfĂŒhrung einer speziellen Zahnpasta fĂŒr die frĂŒhe Kindheit muss gewartet werden, bis das Kind die FĂ€higkeit erhĂ€lt, "auf Befehl zu spucken".

Reinigen Sie die Ohren und die Kopfhaut

Reinigen Sie die Ohren des Babys Ă€ußerlich mit einer sterilen, mit physiologischer Lösung getrĂ€nkten Gaze oder mit einem speziellen Reinigungsmittelprodukt, das Sie zwischen den KrĂŒmmungen der Ohrmuschel bewegen, um die Wachsreste aus dem Gehörgang zu entfernen Gehör. Das Ohr sollte intern mit speziellen Produkten gereinigt werden, die das anfallende Wachs auflösen können. Die Verwendung von WattestĂ€bchen wird nicht empfohlen. Verwenden Sie im Bedarfsfall nur solche, die fĂŒr Neugeborene geeignet sind. Sie zeichnet sich durch ihre besondere Form aus, die verhindert, dass sie zu tief in das Ohr eindringen und die Trommelfelle des Babys beschĂ€digen können. Wenn der SĂ€ugling Spuren von Milchkruste auf der Stirn oder am Hals hat, kann diese schnell durch Abreiben der Kopfhaut mit in das entsprechende Öl getrĂ€nkter Baumwolle entfernt werden. Sobald die Kruste erweicht ist, kann sie mit einem Kamm mit feinen ZĂ€hnen entfernt werden, wobei darauf zu achten ist, dass die darunterliegende Haut nicht gereizt wird. Dies sind nur einige Tipps, um das Gesicht des Neugeborenen zu reinigen. Denken Sie daran, dass Ihr Kinderarzt Ihr bester Ratgeber immer noch ist. Er wird Sie in geeigneter Weise ĂŒber die zu verwendenden Reinigungsmittel und die richtigen Reinigungsmethoden beraten und Ihnen helfen, falls sie störend wirken Irritationen.

Tipps

Einige Links, die fĂŒr Sie nĂŒtzlich sein können:

  • Babys: wie die privaten Teile zu reinigen
  • Wie man ein Baby in den ersten Tagen des Lebens reinigt
  • Reinigung der Ohren bei Kindern

Video: Babypflege: Nase putzen, Augen und Ohren sÀubern - so geht es richtig