Wie wählt man die am besten geeignete Sportart für Kinder aus?


Für ein gesundes wachstum der körperlichen und geistigen kinder ist der sport ein entscheidender faktor. Denn es hilft dem körper, sich zu stärken und sich richtig zu entwickeln, es stärkt das immunsystem und vor allem macht es den kindern spaß. Auch...

In Diesem Artikel:

Einführung

Für ein gesundes Wachstum der KinderSport ist sowohl körperlich als auch geistig eine Bestimmungsfaktor. Denn es hilft dem Körper, sich zu stärken und sich richtig zu entwickeln, es stärkt das Immunsystem und vor allem macht es den Kindern Spaß. Es ist auch positiv für sie psychologisches Wachstum dank Sozialisation und im Vergleich zu anderen. Aber nicht alle Sportarten sind für jeden geeignet Baby. In der Tat gibt und gibt es viele Unterschiede, so dass es besser ist, ihre Kinder auf eines zu richten Art von Sport anstatt eines anderen, basierend auf beiden Faktoren von körperliche Art, die Verhaltensals Alter binomial von beiden Faktoren. Dann sehen wir uns an, wie man sich am besten orientiert und wann man es auswählen muss am besten geeignete Sportart zu besitzen Kinder.

Sport für Kinder zwischen 5 und 8 Jahren

Zunächst einmal ist es gut, das Alter Ihrer Kinder zu beurteilen. Zwischen 5 und 8 Jahren gilt es als vorzuziehen, ihre Kinder einzelnen Sportarten wie Schwimmen oder Radfahren zuzuführen. Man sollte nicht denken, dass eine Sportart zwangsläufig für Wettbewerbsfähigkeit oder gar Wettbewerb sorgen muss, aber sie muss vor allem Spaß machen und unterhaltsam sein. Sogar Tennis, ein Sport, der zu zweit praktiziert wird (selten bis zu vier), kann bereits in jungen Jahren begonnen werden, vorausgesetzt, er wird von kompetenten Trainern unterrichtet, die die harmonische Entwicklung des gesamten Körpers ausgleichen, da es sich um einen Sport handelt sogenannter "asymmetrischer" Sport. In dieser Altersgruppe muss das Kind tatsächlich seinen immer stärker werdenden Körper stärken, seine Funktionsweise und seine Grenzen zu verstehen beginnen. Daher ist es ratsam, mit mehr als einer Disziplin zu experimentieren und immer zu versuchen, die Präferenzen der Eltern nicht durchzusetzen, sondern den Wünschen und Einstellungen der Kinder zu folgen: Ein ungewollter Sport ist überhaupt nicht gesund!

Sport für Kinder im Alter von 7/8 Jahren

Was Mannschaftssportarten angeht, wird es gut sein, etwa 7/8 Jahre zu warten, wenn Kinder bereit sind, sich mit Gleichaltrigen zu treffen und die Zusammenarbeit und auch die Wettbewerbsfähigkeit zu schätzen wissen. Sie können unter den Klassikern wie Fußball, Basketball und Volleyball wählen, aber auch unter den weniger verbreiteten wie Wasserball oder Rugby. Machen Sie sich keine Sorgen über den Sex Ihrer Kinder und den gewählten Sport: Es ist nicht so absurd, dass Mädchen Fußball bevorzugen können, während Jungen Volleyball lieben! Der gleiche Diskurs gilt daher auch für Disziplinen wie Tanz, die von Frauen tendenziell als Geschäft betrachtet werden, während es keineswegs ungewöhnlich ist, dass ein Kind fasziniert sein kann und es praktizieren möchte. Lassen Sie sie frei experimentieren, ohne alte Klischees aufzuerlegen. In diesem Alter kann zudem ein Start der Kampfkunst angezeigt werden, sowohl für Männer als auch für Frauen, wie Karate oder Judo, was auch für die Kanalisierung von Energien sehr nützlich ist, insbesondere bei hyperaktiven Kindern.

Sport für Teenager

Die 12/13 Jahre überschritten und vor allem, wenn Ihre Kinder nicht mehr von den Kindern, sondern von den kleinen Männern und den jungen Damen wirken, wird es möglich sein, den Sport auch im Wettbewerb zu bewerten, vor allem, wenn die Jugendlichen mit dem Training beginnen schon als Kind In diesem Alter haben die meisten von ihnen eine klare Vorstellung von ihrem Lieblingssport, und sie werden jede besondere Neigung erkennen, sie auf weniger amateurhafte Weise zu üben. In jedem Fall wird empfohlen, Kinder und Jugendliche niemals dazu zu zwingen, einen Sport ohne Vergnügen auszuüben, sondern vor allem für den persönlichen Genuss, ohne dass dies zu einem großen Opfer werden muss. Außerdem können Sie nach 14 Jahren andere Sportarten wie Boxen oder Spezialisierungen der Leichtathletik bewerten.

Video ansehen

Wie wählt man die am besten geeignete Sportart für Kinder aus?: wählt

Tipps

Nie vergessen:

  • Kinder lassen sich oft von ihren Freunden bei der Wahl des Sports beeinflussen. Es ist eine gute Möglichkeit, die schüchternen Kinder davon zu überzeugen, einen Sport zu starten, der ihnen mehr Selbstvertrauen gibt.
  • Sie können Ihre Kinder im Frühling / Sommer und Herbst / Winter verschiedene Sportarten ausüben lassen. Sie bevorzugen Outdoor-Sportarten bei gutem Wetter und Indoor-Sportarten bei häufigem Regen. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, mehr als eine Sportart zu erleben und neue Freunde zu finden.
Einige Links, die für Sie nützlich sein können:
  • Schwimmen für Kinder
  • Die Risiken des Tennis: ein Mythos, der entlarvt werden muss
  • Sport für Kinder von 0 bis 3 Jahren
  • Wie kann man ein Kind vom Sport überzeugen?
  • Wie wählt man den Sport nach dem Charakter des Kindes aus?
  • 5 Sportarten mit Kindern

Video: