Wie man sich verhÀlt, wenn ein Kind schlechte Worte sagt


Es gibt viele GrĂŒnde, warum ein Kind anfĂ€ngt, die schlechten Worte zu sagen, seine Bedeutung nicht immer kennt und wiederholt, ohne die Absicht, die wir Erwachsenen dem Wort geben. Was tun, wenn das Kind schlechte Worte sagt?

In Diesem Artikel:

Was tun, wenn das Kind schlechte Worte sagt

Das erste Mal, wenn ein Kind ein schmutziges Wort sagt, ist es unvermeidlich, dass die Eltern mit Staunen und etwas Besorgnis reagieren. Das erste Schimpfwort kommt oft mit dem Besuch des Kindergartens in Verbindung, in einem Alter, in dem es schwierig erscheint, Kindern zu erklĂ€ren, dass die Verwendung dieser Sprache kein korrektes Verhalten ist. Es gibt viele GrĂŒnde, warum ein Kind anfĂ€ngt, die schlechten Worte zu sagen, seine Bedeutung nicht immer kennt und wiederholt, ohne die Absicht, die wir Erwachsenen dem Wort geben. Was tun, wenn das Kind schlechte Worte sagt?

Lachen Sie, wenn er schlechte Worte sagt

10 Fehler bei der Erziehung von Kindern zu vermeiden (10 Bilder) Der Rat von KinderÀrzten, welche Fehler zu vermeiden sind

Wie man auf die bösen Worte von Kindern reagiert

Es ist immer besser, das schmutzige Wort nicht zu bemerken. Wenn das Kind ein schlechtes Wort wiederholt, um unsere Aufmerksamkeit zu erlangen, vorzugeben, großartig zu sein oder Reaktionen bei den Menschen vor ihm zu provozieren, ist der beste Weg, um darauf zu reagieren, keine Wichtigkeit. Es ist besser, den Fehler nicht zu unterstreichen, um die eventuelle Suche nach besonderer Aufmerksamkeit zu fĂŒttern. Wenn der gewĂŒnschte Effekt nicht erreicht wird, wird das Kind das schmutzige Wort bald vergessen und es nicht mehr verwenden. Wenn wir im Zweifel sind, dass er Aufmerksamkeit sucht, versuchen wir, das Verhalten des Kindes zu beobachten und dieses BedĂŒrfnis auszugleichen oder anzusprechen.

Sollten wir es vorwerfen?

Kinder assoziieren nicht immer die richtige Bedeutung mit einem schmutzigen Wort. Ein junges Kind zu schelten, weil es schlechte Worte sagt, ist kein guter Weg, um es zu stoppen, weil es zu riskieren ist, dass sein Wunsch, es zu wiederholen, zunimmt.

Kinder, die schlechte Worte sagen, was tun?

Wie kann man dem Kind erklÀren, dass die schlechten Worte nicht gesagt werden?

Der erste Schritt ist zu erklĂ€ren, dass diese Wörter nicht wiederholt werden sollen. Die BegrĂŒndung fĂŒr sehr junge Kinder kann kompliziert sein und Sie können die Peinlichkeit lösen, indem Sie die Reaktion derjenigen erklĂ€ren, die sie hören. Auf der Suche nach KinderbĂŒchern können Sie Titel zu diesem Thema finden, die erklĂ€ren können, wie schlechte Worte fĂŒr Freundschaften zwischen Kindern schĂ€dlich sind. Wenn Sie zu Hause davon sprechen, kann es ratsam sein, das betreffende schmutzige Wort durch Benennung zu isolieren, um zu vermeiden, dass zu viele anspielende Worte das Kind verwirren, und offen sagen, dass das Wort nicht wiederholt werden sollte.

Böse Worte im Kindergarten und in der Schule

In der Tat ist es besser zu vermeiden, zu fragen, wo Sie dieses bestimmte Wort gehört haben. Trotz der Neugier, zu wissen, in welcher Umgebung das Kind ein Fluchen hört, ist es besser, keine Fragen dazu zu stellen: Es kann die Antwort nicht wirklich wissen oder eine falsche Antwort geben, um den Wunsch nach besonderer Aufmerksamkeit zu erhöhen, beispielsweise durch die Schuld eines Bruders oder eines Mannes Partner, mit dem er im Moment keine gute Beziehung hat. Die Kenntnis der Umgebung, in der er das schmutzige Wort erlernt hat, wĂ€re keine große Hilfe bei der Lösung des Problems, es sei denn, es besteht der Verdacht, dass der Besuch einiger Erwachsener oder Erwachsener nicht ausreichend ausgebildet ist. In diesem Fall wird eine sorgfĂ€ltige und respektvolle Analyse durchgefĂŒhrt, bevor Schlussfolgerungen gezogen werden.

Was tun, wenn das Kind immer wieder schlechte Worte sagt

Manchmal haben ErklĂ€rungen und Verhalten in den Reaktionen der Eltern nicht die unmittelbare Wirkung, die sie möchten. Wie alle Gewohnheiten brauchen sie Zeit und Geduld, um sich zu verĂ€ndern. WĂ€hrend dieser Zeit ist es wichtig, dass die Eltern das schlechte Beispiel nicht mit schlechten Worten ausdrĂŒcken, die Regeln fixieren und gegebenenfalls wiederholen, dass diese Worte nicht gesagt werden sollten.

Kinder und schlechte Worte: wie man sich benimmt Videotipps

Wie er in diesem Video erklÀrt, Sara Convertini, PÀdagoge und Kurator des Blogs Oltrechemamma, der Elternteil muss in diesen FÀllen eine klare Haltung haben, die das Kind nicht dazu anregt, diese Worte zu wiederholen; Insbesondere ist es notwendig, dem Kind zu erklÀren, dass das Wort, das er sagt, absolut falsch ist und dass es nicht mehr ausgesprochen werden sollte.

Video: 5 Arten ungesunder Vater-Tochter-Beziehungen