Wie verhalte ich mich, wenn ein Kind Reinigungsmittel einnimmt?


Wenn sie ein kleines kind bei sich zu hause haben, m├╝ssen sie genau darauf achten, denn es gibt viele gefahren: die vierth├Ąufigste todesursache f├╝r ein kind liegt in der einnahme von reinigungsmitteln oder in jedem fall giftiger fl├╝ssigkeiten.

In Diesem Artikel:

Einf├╝hrung

Wenn Sie ein Haus im Haus haben kleines KindSie m├╝ssen genau aufpassen, denn es gibt sehr viele Gefahren vorhanden. Die vierte Ursache von h├Ąufiger Tod f├╝r ein Kind kommt von der Einnahme von Reinigungsmitteln oder in jedem Fall giftige Fl├╝ssigkeit. die Stunden Am st├Ąrksten gef├Ąhrdet sind die Tage, an denen sie Mittag- und Abendessen zubereiten und dem Kind weniger Aufmerksamkeit schenken (11-13 und 19-21), w├Ąhrend der Alter die meisten gef├Ąhrdet zwischen 6-8 monaten, wenn sie krabbeln und neugierig sind tolle Entdecker, nach 3-4 Jahren, wenn sie beginnen, die richtigen Dinge von den falschen zu unterscheiden und dann die verschiedenen m├Âglichen Gefahren zu verstehen.
Wenn wir uns zum ersten Mal um ein junges Kind k├╝mmern m├╝ssen, ist es daher sehr wichtig, sich zuerst nach den m├Âglichen Gefahren zu erkundigen und wie man sich im Falle eines ungl├╝cklichen Unfalls verh├Ąlt Rettungshilfe).
In den n├Ąchsten Schritten werden wir insbesondere sehen, wie man sich richtig verh├Ąlt, wenn ein Kind versehentlich etwas Reinigungsmittel eingenommen hat.

erforderlich

  • Starke Nerven
  • Geschwindigkeit der Intervention

Es ist notwendig, zwischen giftigen und nicht sch├Ądlichen Reinigungsmitteln zu unterscheiden

Waschmittel gibt es mittlerweile in allen H├Ąusern, aber oft vergessen wir, sie ordnungsgem├Ą├č zu lagern (in hochgesch├╝tzten und gut gesch├╝tzten Schlie├čf├Ąchern), wenn neben uns auch Kinder im Haus wohnen.
Manchmal kommt es vor, dass die Kinder von den jeweiligen Packungen, den Farben und den merkw├╝rdigen Formen unserer Reinigungsmittel angezogen werden und den gesundheitsgef├Ąhrdenden Inhalt f├╝r ihre Gesundheit aufnehmen, wenn sie vergiftungsgef├Ąhrdet sind. An dieser Stelle wird jedoch zwischen Fl├╝ssigkeiten viel unterschieden gesundheitssch├Ądlich und nicht sehr giftig. Weichsp├╝ler, Fl├╝ssigwaschmittel f├╝r T├╝cher und Geschirr, Seifenst├╝cke, Fl├╝ssigseife, Shampoo, Duschgel, M├Âbelreiniger, Schuhcreme sind nicht sehr giftig. Reinigungsmittel in Pulverform, Klarsp├╝ler f├╝r Geschirrsp├╝lmaschinen, Ofenreiniger, Rohrabf├Ąlle, Ammoniak, Glasreiniger, Metalle, Rostschutzmittel, Fleckenentferner und Insektizide sind dagegen hochgiftig. und L├Âsungsmittel.

Was ist zu tun, wenn das Reinigungsmittel nicht hochgiftig ist?

Hat sich das Baby von der inzwischen ber├╝hmten Ecodose angezogen?
Lasst uns einen langen Atemzug nehmen, nicht aufregen und ruhig bleiben, so viel wir k├Ânnen. Wir fangen an, den Mund des Babys reichlich mit Wasser zu sp├╝len. Lassen Sie es nicht wieder aufbl├Ąhen, da das Aufsto├čen den im Waschmittel enthaltenen Schaumbildner stimulieren w├╝rde. Dies w├╝rde extrem gef├Ąhrlich werden, da der aufkommende Schaum es ersticken k├Ânnte. Wir ├╝berpr├╝fen mindestens ein paar Stunden, dass das Baby keine Geburt, ├ťbelkeit oder bestimmte Auswirkungen auf die Einnahme hatte. Bei starker ├ťbelkeit ist es besser, es ins Krankenhaus zu bringen und w├Ąhrend des Transports zum Krankenhaus auf der rechten Seite zu drehen, um zu verhindern, dass Regurgitation oder Erbrechen aufsteigen und die Atemwege blockieren. Wenn Sie h├Ąufiges Aufsto├čen oder verd├Ąchtige Hautausschl├Ąge bemerken, sprechen Sie bitte mit dem Arzt oder dem Giftzentrum. Das angegebene Verfahren gilt f├╝r alle Reinigungsmittel, die Schaum verursachen.

Was muss getan werden, um den Unfall zu verhindern

Andere Substanzen, die Kinder sogar f├╝r Ger├╝che attraktiv finden k├Ânnen, sind die Bleichmittel oder Ammoniak. Diese verursachen keinen Schaum, sollten aber nicht abgelehnt werden, und das anf├Ąngliche Verfahren, um ihnen zu helfen, bleibt gleich. Heutzutage m├╝ssen Bleichmittel einem Tensidstandard entsprechen, der sie ungef├Ąhrlich macht, zumindest nicht giftig. Um jegliche Art von Vorf├Ąllen dieser Art zu verhindern, versuchen wir immer, die giftigen Produkte an Orten aufzubewahren, die f├╝r Kinder nicht zug├Ąnglich sind, oder sie mit einem Schl├╝ssel in einem Schrank zu schlie├čen und niemals die Etiketten von den Flaschen zu entfernen, damit Sie immer wissen, was sie enthalten.

Was ist zu tun, wenn das Kind ein hochgiftiges Reinigungsmittel einnimmt?

Falls ein Kind jedoch ein Reinigungsmittel oder eine hochgiftige Substanz schluckt, wenden Sie sich am besten sofort an das Giftzentrum in Ihrer N├Ąhe. Folgende Informationen sollten Sie nicht vergessen: Alter und Gewicht des Kindes, Handelsname des Kindes aufgenommenes Produkt, Menge, Zeit ab Exposition gegen├╝ber dem Stoff und Gesundheitszustand des Kindes.

Tipps

Einige Links, die f├╝r Sie n├╝tzlich sein k├Ânnen:

  • Liste der italienischen Anti-Gift-Zentren

Video: Bekannt aus "Breaking Bad": Teufelsdroge Crystal Meth | taff | ProSieben