Wie man ein Kind adoptiert: b├╝rokratische Verfahren


In italien ist der b├╝rokratische prozess f├╝r die adoption eines kindes besonders langwierig und m├╝hsam, weshalb viele menschen h├Ąufig websites und foren besuchen, bevor sie zu einem anwalt gehen, um die verschiedenen verfahren zu beginnen...

In Diesem Artikel:

Einf├╝hrung

In Italien sollte der b├╝rokratische Prozess zur Annahme eines Baby es ist besonders lang und m├╝hsam, so dass oft viele Menschen, bevor sie sich an einen Rechtsanwalt wenden, um die verschiedenen Verfahren einzuleiten, Websites und Fachforen konsultieren, um Informationen und Details von denjenigen zu erhalten, die sich vor ihnen dazu verpflichtet haben ÔÇÜAnnahme. Diese Anleitung ist ein Beispiel. Durch die verschiedenen Schritte, die unten beschrieben werden, k├Ânnen Sie einige grundlegende Informationen abrufen, die f├╝r den Weg der Adoption hilfreich sind, um zu lernen, wie Sie sich in dem Komplex des Komplexes rausholen k├Ânnen b├╝rokratische Verfahren einem solchen sensiblen Thema innewohnt. In jedem Fall ist es ratsam, einen Anwalt zu beauftragen, der auf Adoptionen spezialisiert ist, so dass er Sie durch den gesamten b├╝rokratischen Prozess f├╝hren kann und auch Ihren Antrag auf Sorgerecht unterst├╝tzt. Lassen Sie uns konkreter werden und sehen, wie Sie ein Kind adoptieren k├Ânnen, indem Sie die verschiedenen b├╝rokratischen Verfahren analysieren, die zu befolgen sind.

erforderlich

  • Beratung mit Experten und Spezialisten auf dem Gebiet (Rechtsanw├Ąlte, Psychologen, Lehrer, P├Ądagogen)
  • Antrag auf Annahme (in Papierform)
  • Geburtsurkunde des Antragstellers
  • Familienstand
  • Einverst├Ąndniserkl├Ąrung zur Adoption (in Form einer Ersatzerkl├Ąrung der notorischen Urkunde)
  • ├ärztliches Zeugnis (ausgestellt vom behandelnden Arzt)
  • Wirtschaftszertifikate (Formular 101 oder 740) oder Gehaltsscheck
  • Bescheinigung der Gerichtsakten
  • Notorische Handlung oder Ersatzerkl├Ąrung mit der Bescheinigung, dass es zwischen den adoptierenden Ehepartnern keine pers├Ânliche oder sachliche Trennung gibt

Das Adoptionsgesetz

Auf gesetzlicher Ebene wird der normative Bezug zu diesem Thema durch die Kunst gegeben. 6 des Gesetzes n. 184/83, wonach die Adoption verheirateten Paaren, die mindestens drei Jahre oder weniger verheiratet waren, gestattet ist, wenn sie vor der Heirat drei Jahre lang stabil und ununterbrochen gelebt haben. Dieser Umstand muss vom Jugendgericht festgestellt werden. Dar├╝ber hinaus ist es notwendig, dass zwischen den Ehegatten keine pers├Ânliche oder sachliche Trennung besteht und dies in den letzten drei Jahren nicht stattgefunden hat. Kurz gesagt, das Paar muss eine gesunde, stabile und unausgewogene Beziehung aufweisen.

Das Alter der Adoptierenden

Eine weitere Voraussetzung f├╝r das Sorgerecht f├╝r ein Kind betrifft das Alter der Adoptiveltern, die zwanzig Jahre ├Ąlter sein m├╝ssen als der Adopter und nicht mehr als f├╝nfundvierzig Jahre betragen d├╝rfen, wobei bei schwerwiegenden Sch├Ąden eine Freistellung m├Âglich ist der Moll. In jedem Fall ist die Adoption nicht ausgeschlossen, wenn nur einer von ihnen das H├Âchstalter der Adoptierenden ├╝berschritten hat, um zehn Jahre nicht zu ├╝berschreiten. Es ist daher klar, dass zus├Ątzlich zu einer stabilen Beziehung auch unter Altersgesichtspunkten spezifische Merkmale zu haben sind.

Die Pr├Ąsentation des Antrags auf Annahme

Bei Vorliegen der erforderlichen Voraussetzungen sollte an dieser Stelle die Frage an das Jugendgericht gerichtet werden, wobei darauf hingewiesen wird, dass m├Âglicherweise mehr Geschwister adoptiert werden k├Ânnen: Auf diese Weise k├Ânnen Paare von Br├╝dern adoptiert werden, ohne sie zu teilen. Dar├╝ber hinaus ist es m├Âglich, mehrere Antr├Ąge zur Adoption (einschlie├člich sp├Ąter) bei mehreren Gerichten einzureichen, sofern dies immer allen Gerichten mitgeteilt wird, bei denen der Antrag bereits eingereicht wurde.

Die G├╝ltigkeit des Antrags auf Annahme

Der Antrag auf Verf├╝gbarkeit zur Adoption, der in Normalpapier verfasst wurde, hat eine G├╝ltigkeit von drei Jahren. Danach kann er erneuert werden, indem die erforderlichen Unterlagen erneut beigef├╝gt werden, um die Dauerhaftigkeit der erforderlichen Anforderungen nachzuweisen. Da die Frist n├Ąher r├╝ckt, muss der Antrag von allen Gerichten erneuert werden, bei denen der Antrag zuvor eingereicht wurde.

Die Dokumentation, die dem Antrag beizuf├╝gen ist

In Bezug auf die zu liefernden Unterlagen m├╝ssen zusammen mit dem Antrag die Geburtsurkunde der Antragsteller, der Familienstand, die Einverst├Ąndniserkl├Ąrung zur Adoption, die in Form der eidesstattlichen Erkl├Ąrung des Notars vorgelegt werden, die vom behandelnden Arzt ausgestellte Bescheinigung wirtschaftliche Bescheinigungen (Formular 101 oder Formular 740) oder Gehaltsschecks, die Bescheinigung des Gerichtsregisters, eine notorische Urkunde oder eine Ersatzerkl├Ąrung mit der Bescheinigung, dass zwischen den adoptierenden Ehepartnern keine pers├Ânliche oder tats├Ąchliche Trennung vorliegt. Ohne die oben aufgef├╝hrten Daten und Dokumente ist es nicht m├Âglich, einen Antrag zur Annahme zu stellen.

Die Untersuchungen der Familiensituation

Nach Einreichung des Antrags f├╝hrt das Jugendgericht eine Reihe von Beurteilungen durch, um die F├Ąhigkeit der Adoptierenden, das Kind zu erziehen, zu bewerten. Zu den Anforderungen, die bei den Kontrollen ermittelt werden, geh├Âren die pers├Ânliche und wirtschaftliche Situation, die Gesundheitsbedingungen, das famili├Ąre Umfeld und die Motivation f├╝r die Anfrage. Die Ermittlungen k├Ânnen von Sozialhilfediensten durchgef├╝hrt werden, die bei den ├Ârtlichen Beh├Ârden t├Ątig sind, oder von den zust├Ąndigen Fachleuten der ├Ârtlichen und Krankenhausgesundheitsorganisationen.

Die Adoptionsverordnung

Nach der vorherigen b├╝rokratischen Phase wird das Jugendgericht pr├╝fen, ob sich das anfragende Paar f├╝r die Adoption eines Kindes als geeignet herausstellt. Ist das Urteil positiv, wird das Ehepaar durch eine Verordnung mit einem Minderj├Ąhrigen betraut; W├Ąhrend dieser Phase wird das Paar durch organisierte und nicht organisierte Besuche von Sozialassistenten ├╝berwacht, um den Fortschritt des Zusammenlebens mit dem Kind zu bewerten, um den Zustand des Kindes in jeder m├Âglichen Situation im neuen Zuhause zu ├╝berpr├╝fen. Nach einem Jahr ab dem Auftrag, mit der M├Âglichkeit der Verl├Ąngerung um ein weiteres Jahr, hat das Gericht das Vorliegen aller erforderlichen Bedingungen ├╝berpr├╝ft und die Adoption ausgesprochen. An diesem Punkt wird das Kind in jeder Hinsicht das legitime Kind des Paares und nimmt definitiv auch den Nachnamen des Adoptivvaters oder der Adoptivmutter an. Falls Sie weitere Zweifel an b├╝rokratischen Verfahren zur Adoption eines Kindes haben, besuchen Sie den Link: leradicieleali.com/html/adott.html.

Video ansehen

Wie man ein Kind adoptiert: b├╝rokratische Verfahren: adoptiert

Tipps

Nie vergessen:

  • Handeln Sie immer gewissenhaft. Die Adoption eines Kindes ist nicht so, als w├╝rde man in ein Tierheim gehen, um ein Tier nach Hause zu bringen. Konsultieren Sie daher die Meinungen mehrerer (m├Âglicherweise auf diesem Gebiet erfahrener) Personen, um einen ├ťberblick ├╝ber die gro├čen Verantwortlichkeiten zu erhalten, die mit der Adoption verbunden sind.
  • Bitte wenden Sie sich an einen Anwalt, der sich auf Adoptionen spezialisiert hat, um Sie w├Ąhrend des gesamten Antragsverfahrens beim Jugendgericht zu unterst├╝tzen und sicherzustellen, dass er Ihren Antrag auf Sorgerecht unterst├╝tzt.
Einige Links, die f├╝r Sie n├╝tzlich sein k├Ânnen:
  • Die Adoption eines Kindes: der b├╝rokratische Prozess
  • Die Funktionsweise der Adoption in Italien
  • Wie man ein italienisches Kind adoptiert
  • Wie bekomme ich ein neugeborenes Kind?
  • Wie man ein asiatisches Kind adoptiert

Video: 30 Minuten Deutschland " Risiko Adoption - Zwischen Wunschkind und Wirklichkeit"