Wie man das Baby an die Flasche gew├Âhnt


Ein kind aufzuwachsen ist niemals einfach, da jede entscheidung die zuk├╝nftige pers├Ânlichkeit unseres babys beeinflussen kann. Es ist daher notwendig zu verstehen, wann es die welt ist, etwas zu tun und wann nicht, und das kind am besten zu erziehen.

In Diesem Artikel:

Einf├╝hrung

Aufwachsen a Baby es ist nie einfach wie jeder Wahl getroffen Dies k├Ânnte die zuk├╝nftige Pers├Ânlichkeit unseres Babys beeinflussen. Es ist daher notwendig zu verstehen, wann die Welt etwas tut und wann nicht, und das Kind auf die beste Weise zu erziehen. Einige M├╝tter k├Ânnen oder wollen ihr Kind nicht stillen. Andere dagegen z├Âgern, diese sehr wichtige emotionale Bindung zu beseitigen. Sie verschieben dann die Entw├Âhnung um viele Wochen (normalerweise geh├Âren die meisten M├╝tter zur zweiten Kategorie). Das Baby an die Flasche zu gew├Âhnen, ist nicht immer einfach. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie dies tun k├Ânnen allm├Ąhlicher Weg und ohne trauma. Sicher kann es anfangs schwierig werden, aber nach ein paar Tagen wird es besser. Mal sehen, wie man sich daran gew├Âhnt Baby in der FlascheIn ein paar einfachen Schritten werden wir sie geben notwendige Informationen das wird dir dabei helfen.

erforderlich

  • Babyflasche
  • Alternative Speisen
  • Geduld
  • Respekt vor den Zeiten des Kindes

Die Entw├Âhnungsphase

Entw├Âhnung ist eine wichtige Phase nicht nur f├╝r das Kind, sondern auch f├╝r die Mutter. Die beiden sind sowohl physisch als auch emotional betroffen. Eine Mutter, die ihr ganzes Stillen gegeben hat, wird sich ein wenig deprimiert und "nutzlos" f├╝hlen, wenn sie aufh├Ârt. Das Gef├╝hl ist, die Intimit├Ąt mit dem Kind verloren zu haben. Tats├Ąchlich f├╝hlen sich manche M├╝tter weniger importiert. Dies ist ein weiterer Grund f├╝r das schrittweise Absetzen. Der richtige Zeitpunkt f├╝r den Umstieg auf eine Flasche ist, wenn das Baby etwa drei Monate alt ist.

Gew├Âhnen Sie das Kind an die Flasche

Es ist gut, das Baby seit dem ersten Lebensmonat an die Flasche zu gew├Âhnen. Geben Sie es ihm regelm├Ą├čig zwei- bis dreimal pro Woche. Wenn gew├╝nscht, kann es auch jeden Tag nach Bedarf verabreicht werden. Falls die Muttermilch noch in guter Menge produziert wird, muss die Entw├Âhnung allm├Ąhlich beginnen. Das Gew├Âhnen des Babys an die Flasche seit den ersten Lebensmonaten vermeidet viele Launen und Schwierigkeiten. Wenn Sie diese neue Praxis nicht auf drastische Weise einf├╝hren, wird es keine Komplikationen geben.

Wechseln Sie die F├╝tterungen

Unterbrechen Sie vor allem einen Feed am Tag. In Ordnung ist das, was durch die geringere Wellung der Br├╝ste gekennzeichnet ist. Anstelle des ├╝blichen Futters geben Sie stattdessen eine Flasche. Lassen Sie das Baby so viel trinken, wie er m├Âchte. Warten Sie zwei oder drei Tage, bis sich die Br├╝ste an die Ver├Ąnderung gew├Âhnt haben. Dann ersetzen Sie ein anderes Futter mit einer zweiten Flasche. Warten Sie erneut zwei oder drei Tage und entfernen Sie einen weiteren Feed. Jetzt isst das Kind nur zweimal am Tag an der Brust und nimmt drei Flaschen.

Bestehen Sie mit der Flasche

Es kann sein, dass ein Baby von zwei Monaten oder mehr nicht an eine regul├Ąre Flasche gew├Âhnt ist. Versuchen Sie in diesem Fall, ihm die Flasche ein- oder zweimal t├Ąglich anzubieten. Machen Sie dies vor dem F├╝ttern oder Babynahrung f├╝r eine Woche. Das Wichtigste ist, es nicht zu zwingen, es nicht w├╝tend zu machen. Stellen Sie die Flasche zur Seite, wenn Sie sie ablehnen, und geben Sie den Rest Ihrer Mahlzeit, einschlie├člich Ihrer Br├╝ste. Er konnte seine Meinung innerhalb weniger Tage ├Ąndern. Denken Sie daran, dass jede ├änderung schrittweise erfolgen muss.
Das Baby in die Flasche zu bekommen, ist in der Realit├Ąt recht einfach, aber es ist ein Vorgang, der mit etwas Delikatesse durchgef├╝hrt werden muss. Wenn Sie neue M├╝tter sind und Ratschl├Ąge f├╝r den Umgang mit Ihrem Baby ben├Âtigen, ist dieser Leitfaden genau das Richtige f├╝r Sie. Sie k├Ânnen das Baby in k├╝rzester Zeit mit der Flasche stillen. Ich w├╝nsche dir viel Gl├╝ck.
Bis zum n├Ąchsten Mal.

Nimm einen Feed

Wenn es immer rebellisch ist, nehmen Sie das Futter von 14 vollst├Ąndig weg. Damit sollte es nachgeben und sich an die Flasche gew├Âhnen. Ein anderes System, das Sie ausprobieren k├Ânnen, ist ein Ja und ein Nein w├Ąhrend der 24 Stunden zu vergessen. Verringern Sie die festen Nahrungsmittel und beseitigen Sie die Babynahrung vollst├Ąndig. Auf diese Weise wird das hungrige Kind nicht viele sinnlose Launen machen. Wenn dies nicht funktioniert, muss es hektischer sein. Versuchen Sie, das Essen weiter zu reduzieren und das Essen in der Flasche zu erh├Âhen.

Video ansehen

Wie man das Baby an die Flasche gew├Âhnt: gew├Âhnt

Tipps

Nie vergessen:

  • Auch wenn das Kind die Flasche ablehnt, lassen Sie sich nicht entmutigen, sondern bestehen Sie darauf, sobald es hungrig ist
Einige Links, die f├╝r Sie n├╝tzlich sein k├Ânnen:
  • Gew├Âhnen Sie das Kind an die Flasche
  • Wie man perfekte Flaschenhygiene hat
  • So bereiten Sie eine Flasche Milchpulver zu
  • Wie man den Zwillingen die Babyflaschen gibt

Video: Stilltipp: Wie das Baby die Flasche nimmt