Wie kann man Säugetiere nicht anbauen? Rat einer Mutter


Wie man keine Mammutkinder bekommt: der Rat einer Mutter von Männern, unabhängige und unabhängige Kinder großzuziehen

In Diesem Artikel:

Wie man Kinder von Säugetieren nicht wachsen lässt

Die Mütter von Männern wissen es: Die Jungen lieben ihre Mutter, und zumindest bis zur Jugend sind wir für sie starke Bezugspunkte und von großer Bedeutung. Natürlich drängt der Vater sie dazu, die Welt zu entdecken, mit sich selbst zu konkurrieren und sich neuen Herausforderungen zu stellen, aber die Mutter bleibt ein sicherer Zufluchtsort. Alles schön, aber wenn wir beschuldigt werden, Götter zu sein Mütter brüten Diese Kritik fordert uns dazu auf, einen Moment innezuhalten und über die Möglichkeit nachzudenken, dass wir vielleicht übertrieben sind und wir Kokospalmen wachsen lassen, die sich nicht von uns lösen können. Also hier ein paar Ratschläge wie man keine Mammakinder bekommt.

  • Abituiamoli zur Unabhängigkeit: Da wir jung sind, können wir unsere Kinder unterrichten geh weg von alleine Aufgaben, die ihrem Alter entsprechen. Wenn Kinder das Alter von drei Jahren erreichen, werden sie von einer natürlichen Neigung dazu bewegt, "es allein versuchen zu wollen", und oft sind wir Mütter, entweder in Eile oder wegen übermäßiger Fürsorge, wir helfen ihnen auch, wenn sie es versuchen sollten: Zähne putzen und Hände, auf die Toilette gehen, den Tisch decken, Kleidung ausziehen und andere kleine tägliche Handlungen helfen, sich selbst zu messen und Autonomie zu erleben, ohne an uns zu denken;

Mache nur Sport, wenn es dir gefällt

16 Dinge für das männliche Kind (16 Bilder) Hier sind einige Perlen der Weisheit für Mütter von Jungen

  • lass sie gehen: Launen, Sie weinen zum Zeitpunkt des Eintritts in den Kindergarten, Schwierigkeiten bei der Interaktion mit Gleichaltrigen. Manchmal sind wir mit diesen Einstellungen konfrontiert und enden mit trösten siehalten Sie sie in der Nähe, unterstützen Sie sie, aber es wäre natürlich besser, die Fälle von Fall zu Fall zu bewerten. drücke sie, um zu gehen und zeig ihnen das es gibt nichts zu befürchtenmit einem schönen zuversichtlichen Lächeln und einem gelassenen Geist;
  • Wir stärken die Sicherheit: Oft scheinen Kinder, vor allem die jüngeren, unsicher und ängstlich sowie übermäßig an Mama gebundendenn sie leben für sie zu schnelle Tagesrhythmen. sie sind overstimulated. Wir versuchen, die Gewohnheiten zu Hause langsam zu ändern, das Tempo zu verlangsamen und die Tage wiederholt anzuhalten, um unseren Kindern Sicherheit zu geben, die wissen werden, was passieren wird und was zu erwarten ist. Dies macht sie sicherer und gelassener;
  • lass sie frei: Wenn wir übervorsorgende Mütter sind, werden auch unsere Kinder zu präsent und unsicher sein. Unsere Aufgabe ist es nicht nur, Liebe zu vermitteln, sondern auch Vertrauen in sich selbst, in ihren Fähigkeiten und in der Welt. Lass sie auf den Spielplatz fallen, der am Strand schmutzig wird, und die auf die Probe gestellt werden, die zu einem Klassenkameraden gehen, der, wenn er älter ist, alleine zu Hause oder auf dem Sportplatz einkaufen geht Duschen und sich ohne unsere Hilfe anziehen;
  • mach dir keine zu großen Sorgen: wir üben das ausIronie wenn sie sich irren, wenn sie sich verletzen, wenn sie auf sie schreien. Wir versuchen sie sowieso nicht zu rechtfertigen und wir zeigen ihnen, wie wichtig es ist entschärfen unangenehme Ereignisse und mit Optimismus vorgehen. Also behandeln wir sie wie starke Krieger, mutig und nicht als "pappemolli" jedes Mal zu trösten;
  • Wir respektieren ihre Privatsphäre: Wenn die Kinder älter werden, beginnen sie zu ärgern, wenn wir sie zum Schultor begleiten und sie mit einer romantischen Stimme vom Eingang aus begrüßen oder in der Öffentlichkeit kuscheln. Wir respektieren ihren Willen, sich "groß und stark" zu fühlen, und hören auf, sie als Welpen zu betrachten schmusen vor allen Wir behalten Momente der Intimität und Romantik für diese kostbaren Abendmomente, in denen wir sie noch geben können Gute Nacht Kuss und sie schmelzen wie liebende kleine Bären;
  • Machen wir sie zu Hause unabhängig: Im Alter von neun Jahren muss ein Kind wissen, wie man ein Sandwich zubereitet, wenn es hungrig ist. Er muss morgens sein Bett machen, seine Kleidung putzen, zu Hause mit kleinen Aufgaben zusammenarbeiten, z. B. den Müll werfen, zum Delikatessenladen gehen, um Milch zu holen, den Tisch abzuräumen und abzuräumen. Es ist das Minimum, das man tun kann responsabilizzatozu lernen, dass jeder in der Familie seinen Teil dazu beitragen muss, ein unabhängiger, autonomer und kollaborativer Erwachsener zu werden;
Was erwartet Sie von männlichen Kindern?
  • wir stehen ihnen nicht zur Verfügung: Wie oft rufen sie Sie innerhalb von 24 Stunden an? Sie sprechen das Wort Mutter Für alles, für jeden Bedarf, um jede Frage zu lösen. Es ist Zeit genug zu sagen und das Register zu ändern. Sie stehen ihnen nicht zur Verfügung: Bleiben Sie ruhig, was Sie tun müssen, tun Sie es. Sie sind Köche, Fahrer, Privatlehrer, Haushaltshilfen und vieles mehr, aber Sie stehen ihnen nicht rund um die Uhr für Nonsens zur Verfügung. Das hat es alleine gelöst!
  • Lebe dein Leben: Gehen Sie ins Fitnessstudio, gehen Sie mit Ihren Freunden aus, widmen Sie sich Ihren Leidenschaften. Auf diese Weise werden Ihre Kinder mit dem Bewusstsein aufwachsen, dass ihre Mutter vor allem ein Mensch mit ihrem eigenen Leben ist und unabhängige und starke Frauen zu Ihrer großen Zufriedenheit respektiert.

Video: What If Animals Went To World War With Humans?