Wie viel kostet ein Kind? Tipps, um Geld zu sparen


Wie kann ich Kosten fĂŒr ein Kind sparen? Es wird nicht gesagt, dass man bei der Geburt eines Babys ein Vermögen ausgeben sollte. Der PĂ€dagoge gibt uns 5 Tipps, um Geld zu sparen

In Diesem Artikel:

So sparen Sie Kosten fĂŒr ein Kind

ZufĂ€llig hörte ich in einer Fernsehsendung einen ausfĂŒhrlichen Bericht ĂŒber die Kosten, die Familien mit einem Baby im ersten Lebensjahr zu tragen hatten, und ich dachte sofort: "Aber ich habe nicht so viel ausgegeben"... warum? Wie habe ich gerettet? Also hier sind meine Tipps So sparen Sie Kosten fĂŒr ein Kindvon den Windeln ĂŒber den Kinderwagen bis hin zu den Kleidern, um kein Vermögen fĂŒr den Kauf einer Babyausstattung fĂŒr ein extra-neugeborenes Baby auszugeben, das sich letztendlich als völlig nutzlos erweisen könnte.

Akzeptieren Sie die ausgeliehenen Kleider

So sparen Sie Geld fĂŒr Ihr Kind (17 Bilder) Kinder tragen einen erheblichen finanziellen Aufwand: Hier sind einige Tipps, um Geld zu sparen

  1. Bekleidung: Was brauchst du fĂŒr das Baby? Wirklich wenig, eigentlich einfach nur den Körper auffĂŒllen (je nach Jahreszeit langĂ€rmlig oder kurz) und Baumwoll- oder Chenille-Overall. Leider hat Matteo keine grĂ¶ĂŸeren Cousins, die uns mit dem versorgt haben, was sie brauchen. Ich musste alles kaufen. Ich kaufte die ersten Coils der im Handel erhĂ€ltlichen Babyausstattung. sogar 70% Im Juli, nach seiner Geburt im September, zog ich es vor, das, was ich brauchte, bei E-bay zu kaufen, wo ich auch anfing, nach und nach die kleinen Kleider zu verkaufen, die nicht mehr meinem kleinen Mann vorbehalten waren. Ich habe einige von ihnen offensichtlich in der Perspektive des zweiten Kindes gehalten, mit den anderen habe ich die "Mittel" bekommen, um das notwendige fĂŒr Matteo fĂŒr die folgenden Monate zu kaufen. E-bay ist ein virtueller Markt, in dem alles neu und gebraucht ist, von Umstandsmode bis zu Ersatzteilen fĂŒr Staubsauger. Es gibt auch andere Arten von virtuellen Shops fĂŒr Kinder. Geben Sie einfach das ein, was Sie in der Suchmaschine benötigen.
  2. Windeln: selbst hier konnte ich viel sparen, indem ich die zu Hause abwaschbaren Windeln benutzte und wegwerfen konnte, wenn Sie spazieren gingen. Es gibt verschiedene Arten von Einwegwindeln: die klassischen "LĂ€cheln und Dreiecke" und auch die Unterhosen mit dem absorbierenden Einsatz. Ich entschied mich fĂŒr die zweite Lösung, die fĂŒr mich praktischer ist, da der saugfĂ€hige Einsatz aus dem Slip rutscht und in der Waschmaschine gewaschen wird. Als Matteo in den Kindergarten ging, entschied ich mich dafĂŒr fĂŒr windeln unbekannter marke, die ich am windelausgang gefunden habe. Sie heißen PILLO, sie kommen aus Deutschland und sind auch online in ihrem Shop erhĂ€ltlich. Ich habe auch die aus den SupermĂ€rkten probiert LIDL (sie heißen LUPILU) und ich fand es trotz der Niedlichkeit von Matteo sehr gut.
  3. Kinderwagen, Kinderwagen & Co.: Ich empfehle immer, das Modell, das uns am besten gefĂ€llt, in einem GeschĂ€ft anzuschauen, um es auszuprobieren, das Gewicht zu spĂŒren, die ZweckmĂ€ĂŸigkeit zu ĂŒberprĂŒfen und es dann bei Ebay oder in virtuellen GeschĂ€ften zu kaufen, neu oder gebraucht, mit Einsparungen von 20%. bei 60% auf den Ladenpreis
  4. homogenisiert: Ich habe sie immer zu Hause hergestellt, ich habe nur den Homogenisator gekauft, zu Beginn der Entwöhnung habe ich die gefriergetrockneten Produkte in ParapharmazitÀten oder in FachgeschÀften gekauft. In e-bay und in virtuellen LÀden gibt es auch Apotheken und Parapharmazen, man muss nur auf die Versandkosten achten
  5. Lokalmarkt und FlohmĂ€rkte: Sie können sogar auf den klassischen FlohmĂ€rkten spazieren gehen und Ihrem Geldbeutel helfen !!! Ich kaufe Matteos Schuhe auf dem Markt eines römischen Marktes. Wenn ich GlĂŒck habe, habe ich Zeit, zu stöbern und die richtige Nummer zu finden. Ich spreche nicht von irgendwelchen Schuhen, sondern von Chicco, Adidas, Replay & Söhne. NEU sogar 10 Euro !!!

Zu diesen praktischen VorschlĂ€gen möchten wir noch hinzufĂŒgen:

  • Machen Sie einen reichen und effektiven Geburtsliste in das nur wirklich nĂŒtzliche Objekte eingefĂŒgt werden können;
  • geh und mach es Einkaufen mit einer erfahreneren Mutter, die sicherlich den Drang verspĂŒren wird, alles zu kaufen, auch die Dinge, die sich als nutzlos erweisen und im Schrank liegen bleiben;
  • akzeptiert in Darlehen die Kleidung, aber auch der Hochstuhl, der Kinderwagen und alles, was in gutem Zustand ist: GegenstĂ€nde, die oft fĂŒr kurze Zeit benutzt wurden und viel Geld kosten;
  • tun Gymnastik zu Hause, anstatt Geld fĂŒr eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio auszugeben, die wahrscheinlich nicht wirklich ausgenutzt wird;
  • mit einem Freund oder Nachbarn, der kleine Kinder hat, den Babysitter zu teilen.

Video: 5 extrem effektive Tipps um Geld zu sparen ➙ So sparst du jeden Monat bares Geld!