Ein Krankenhaus von 4 ist nicht sicher, ein Kind zur Welt zu bringen


In Italien garantieren 26% der Entbindungsstationen keine Sicherheit fĂŒr MĂŒtter und Kinder

In Diesem Artikel:

Wo es sicherer ist, zu starten - Es gibt immer noch viele italienische Strukturen tragen es ist nicht sicher Dies sind die 133 KrankenhĂ€user, die weniger leisten jedes Jahr fĂŒnfhundert Teile. Das Gesundheitsministerium hat 2010 eine Mindestgrenze festgelegt, unterhalb derer die Gesundheits- und Sicherheitsstandards von Mutter und Kind nicht garantiert wurden.

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Mutterschaftsabteilungen, auf denen jĂ€hrlich mehr als 500 Teile durchgefĂŒhrt werden, die besten Sicherheitsstandards fĂŒr die Frau und das Neugeborene gewĂ€hrleisten.

Ich möchte sofort stillen

Geburtsplan: So geht's (12 Bilder) Alle Angaben können wir in den Geburtsplan eintragen

Bei der LektĂŒre der Daten der Ergebnisse der Nationalen Programme 2014, die von der Agentur fĂŒr regionale Gesundheitsdienste (Agenas) erstellt wurden, stellen wir fest, dass von 521 KrankenhĂ€usern berĂŒcksichtigt wurde. 133 Einrichtungen (26% der Gesamtzahl) erreichen diese Schwelle nicht und sind dennoch in Betrieb.
Die meisten konzentrieren sich auf Kampanien, Sizilien und Lazioder Regionen, in denen viele Zentren die von den neuen Krankenhausstandardstandards festgelegten Mindestparameter nicht einhalten.

die Kampanien Es ist auch ein schwarzes Hemd fĂŒr den Prozentsatz der Kaiserschnitte (eines von zwei Kindern wird geboren). Die Weltgesundheitsorganisation hat die Staaten seit 1985 aufgefordert, darauf hinzuwirken, dass die 15% -Schwelle fĂŒr Kaiserschnitte nicht ĂŒberschritten wird. Dies ist darauf zurĂŒckzufĂŒhren, dass zahlreiche Studien belegen, dass der Kaiserschnitt im Vergleich zu einer spontanen Geburt ein höheres Risiko fĂŒr die Gesundheit von Mutter und Kind darstellt.

Wie wÀhlt man das Krankenhaus aus, in dem geboren werden soll?

In Italien geht es langsam voran Verbesserung: 2008 waren 29% der Parteien ein Kaiserschnitt, wĂ€hrend der Prozentsatz 2013 auf 26% zurĂŒckging. vielleicht dank der Informationskampagnen innerhalb der KrankenhĂ€user und der Berater, aber auch aufgrund der Strafverfolgungsmaßnahmen, die von den verschiedenen Gesundheitsministern durchgefĂŒhrt wurden, die in den letzten Jahren daran gearbeitet haben, dass der Geburtsweg seine physiologische Bedeutung erhĂ€lt natĂŒrlich.

Video: Die GEBURT von PALUTENS KIND! ☆ Sims 4