Urlaub ohne Kinder: Wie kann das Schuldgef├╝hl zu Hause bleiben?


Wir haben uns entschieden, die Ferien ohne Kinder zu verbringen und das Schuldgef├╝hl macht uns fertig und droht alles zu ruinieren? Hier ist eine Liste von ausgezeichneten Gr├╝nden, um die Reue zu vertreiben

In Diesem Artikel:

Ferien ohne Kinder

Eine Liste von guten Gr├╝nden, um die Reue zu vertreiben, wenn wir ohne die Kinder mit unserem Partner in Urlaub gegangen sind.
Nach sorgf├Ąltigem Nachdenken entschieden wir uns zu gehen im Urlaub ohne Kinder: Ob f├╝r ein Wochenende, eine Woche oder einen l├Ąngeren Zeitraum, und ungeachtet der G├╝te unserer Gr├╝nde h├Ąlt uns die Schuld fest und droht, alles zu ruinieren! In Krisenzeiten ist es gut, sich an ein paar Dinge zu erinnern.

  • Es ist auch gut f├╝r sie
    Es ist immer gesund, mit verschiedenen Lebensweisen, einer neuen Umgebung und vielleicht sogar beispiellosen Aktivit├Ąten zu experimentieren. Ob Gro├čeltern oder andere Verwandte zu Hause sind, ob wir uns f├╝r ein Sommerlager oder eine Kolonie entschieden haben, f├╝r Kinder wird es zweifellos eine au├čergew├Âhnliche Erfahrung sein. In diesem Moment, w├Ąhrend wir von Schuld zerrissen werden, ist es wahrscheinlich, dass sie Spa├č haben wie verr├╝ckt.
  • Warum f├╝hlen wir uns so?
    Ein g├╝ltiges Elternteil zu sein, basiert auf Qualit├Ąt und schon gar nicht auf der Zeit, die sie mit ihren Kindern verbringen. Wenn wir uns f├╝r diesen Feiertag entschieden haben, kann einer der Gr├╝nde daf├╝r sein, dass wir Stress und M├╝digkeit haben, die uns daran gehindert haben, unsere Rolle vollst├Ąndig abzudecken, und au├čerdem...
  • .... Wir erinnern uns an die Wichtigkeit des Paares
    F├╝r ein Kind ist es wichtig, in Harmonie mit seinen Eltern zu leben. Wenn ein Abend mit zwei Personen gelegentlich eine Paarbeziehung ern├Ąhren kann, die in den tausend t├Ąglichen Situationen zwangsl├Ąufig ├╝bersehen wird, kann ein l├Ąngerer Urlaub nur zum Wohle der ganzen Familie noch mehr profitieren!
Die Versprechen, die wir uns in diesen Sommerferien machen wollen
  • Ausnahmsweise sind wir eine Einzelperson
    Der Urlaub wird uns aus verschiedenen Gr├╝nden gut tun: Die naheliegendsten sind der Rest und der Spa├č, aber es gibt auch die nicht zu vernachl├Ąssigende Tatsache, dass wir ausnahmsweise nur eine Rolle besprechen, n├Ąmlich die des Partners. Nicht mehr Mutter, Frau, Hausm├Ądchen, Arbeiter und vielleicht sogar Betreuer ├Ąlterer Eltern. Endlich k├Ânnen wir atmen.
  • Sie werden uns vermissen, und es ist gut
    Der Urlaub ist wie beim ersten Mal im Kindergarten: Wir werden sie viel besser lieben, weil wir sie vermissen werden, insbesondere wenn wir aus einer Zeit kommen, in der die Schule geschlossen war und wir sie den ganzen Tag zu Hause hatten. Wenn wir M├╝digkeit vollbringen, nehmen wir manchmal nur die Schwierigkeit wahr, kleine Kinder neben uns zu haben. Ein Urlaub ohne es wird uns helfen, sich daran zu erinnern, wie der Alltag mit ihnen etwas Besonderes ist.
  • Bei der R├╝ckkehr werden wir die Auswirkungen sehen
    Wenn wir wiederkommen, werden wir h├Âchstwahrscheinlich verstehen, dass wir die richtige Wahl getroffen haben, und wir werden jede Minute, die wir damit verbracht haben, sich schuldig zu f├╝hlen, bereuen. Unsere erneuerte Energie, unser entspannteres und noch j├╝ngeres Gef├╝hl wird ein unsch├Ątzbares Geschenk f├╝r Kinder sein. Und vielleicht entscheiden wir uns gemeinsam f├╝r einen separaten Termin f├╝r unsere Sommer!

Video: Gerlinde Unverzagt ├╝ber Eltern, die ihre erwachsenen Kinder nicht loslassen k├Ânnen