Urlaub mit Kindern: Schutz und Sicherheit im Wasser


Ist der Ort f├╝r unseren Urlaub so sauber, dass unser Baby baden kann? K├Ânnen Kinder baden? Alles ├╝ber Wasserschutz f├╝r Kinder

In Diesem Artikel:

Wasserschutz f├╝r Kinder

Wir fragen uns oft, ob der f├╝r unseren Strandurlaub gew├Ąhlte Ort f├╝r unser Baby sauber genug ist, um ein Bad zu nehmen. Tats├Ąchlich sind Kinder empfindlicher als Erwachsene gegen├╝ber Wasserverschmutzung. Wenn das Meer nicht sauber ist, erleiden die Kinder wahrscheinlich Infektionen in den Ohren, Augen und im Magen-Darm-Trakt. Was ist zu tun, bevor Sie die Kinder an den Strand bringen? So k├Ânnen Sie garantieren Wasserschutz f├╝r Kinder.

Wasserzustand

  1. Lassen Sie uns vor dem Abflug sicherstellen, dass der von uns gew├Ąhlte Ort den EWG-Bestimmungen zum Baden entspricht
  2. Dann vermeiden wir es, unsere Kinder in der N├Ąhe von Abwasser- oder industriellen Abwasserkan├Ąlen oder in der N├Ąhe der Flussm├╝ndungen zu baden.
  3. Wenn wir f├╝r die Kinder, die noch nicht gehen, ein Bad nehmen wollen, Lassen Sie uns etwas Meerwasser setzen in einem aufblasbaren Pool und warten Sie, bis es sich in der Sonne erw├Ąrmt, bevor Sie das Baby eintauchen. Er wird viel Spa├č haben und wir werden ruhig sein, denn in dem kleinen Pool, unter unserer strengen Kontrolle, gibt es keine Gefahren oder Sorgen
  4. Nach dem Bad Sp├╝len Sie das Baby mit frischem Wasser aus in Plastikflaschen erw├Ąrmen lassen (Vorsicht, es ist nicht zu hei├č).
Quallen und Kinder

Wann schwimmen

  1. Lassen Sie die Kinder nicht gleich nach dem Essen baden, insbesondere wenn das Wasser sehr kalt ist oder die Mahlzeit sehr reichhaltig ist. Um Staus zu vermeiden, besser 2 oder 3 Stunden wartenund wartete darauf, dass die Verdauung ihren Lauf nimmt.
  2. Wenn das Kind nur eine Frucht gegessen hat, kann es sofort einige Minuten nass werden, bevor die Verdauung beginnt.
  3. Erinnern wir uns daran Milch Es ist eines der Lebensmittel, die absolut mehr Zeit zum Verdauen ben├Âtigen.

Betritt das Wasser

  1. Wenn unser Kind nicht schwimmen kann, setzen wir die Armlehnen oder die Schwimmweste, bevor wir ins Wasser gehen.
  2. Der Eintritt ins Meer muss schrittweise erfolgen, um keine Verkehrsprobleme zu verursachen. Keine Tauchg├Ąnge: baden Sie zuerst die Beine, dann die Arme und schlie├člich den Pancino.
  3. Wenn das Kind nicht ins Wasser gehen will, zwingen Sie es nicht. Er wird ein Bad nehmen, wenn er sich bereit f├╝hlt
Hitzschlag: Was tun?

Das Bad

  1. Auch wenn das Baby schwimmen kann, bleiben wir immer in seiner N├Ąhe und rufen es an, wenn es zu weit geht. Mit unseren Kindern zu baden, ist einer der gr├Â├čten und lohnendsten Spa├č, den wir haben k├Ânnen: Wir sind im Urlaub, finden Erfrischung durch die W├Ąrme im S├╝├čwasser und wir k├Ânnen unserem Sohn einige Zeit widmen...
  2. wir sind aufmerksam auf die Wellen und insbesondere auf die Wellen Das k├Ânnte das Kind ├╝berfordern, auch wenn es dort liegt, wo das Wasser sehr niedrig ist.
  3. Stellen wir sicher, dass das Wasser nicht zu kalt und die Sonne zu stark ist oder dass Sonnenlicht droht.
  4. Es ist schwierig, ein Limit f├╝r die Dauer des Bades festzulegen. Sicher musst du Lassen Sie die Kinder aus dem Wasser, wenn sie Sch├╝ttelfrost haben, wenn sich die Lippen verf├Ąrben oder wenn H├Ąnde und F├╝├če geschrumpft aussehen.

Nach dem Bad

  1. Nehmen Sie eine Baby-Dusche, um Sand und Salz zu entfernen.
  2. Wenn es keine Duschen gab, lassen Sie uns mit Frischwasser versorgt werden.
  3. Wir bringen mindestens einen Strand mit ersatz f├╝r das costumino Wenn es nass oder schmutzig mit Sand ist, kann dies die Haut des Babys reizen

Video: Wir sch├╝tzen Deutschland! - Die gr├Â├čte Sicherheitsdienst der Welt | Galileo | ProSieben