Halt mich fest, ein Film der Klage gegen die Mafia


Der Redakteur von BeHappyFamily nahm an der PrÀsentation des Films "Keep me tight" teil, einem Film, der die Mafia in all ihren Formen anprangert

In Diesem Artikel:

"Wer schweigt und wer seinen Kopf beugt, stirbt jedes Mal, wenn er es tut, wer spricht und wer mit dem Kopf nach oben geht, stirbt nur einmal." - Giovanni Falcone

Halt mich fest

Der Herausgeber von BeHappyFamily nahm an der PrÀsentation des Films an die Presse teil "Halt mich fest", ein Film, der die Mafia in all ihren Formen anprangert. Der Film erzÀhlt die Geschichte des aufstrebenden Chefs Salvatore Bonanno durch die Augen eines 7-jÀhrigen MÀdchens, Denise di Berardino, meisterhaft interpretiert von Denise Sapia.

Aber dieses kleine Fell sagt viel mehr aus; es ist eine Denunziation des Schweigens, des Verhaltens omertosi, der Ungerechtigkeiten, die oft schon in der Schule fruchtbaren Boden finden. Es ist eins Konflikt zwischen Staat und Mafia, zwischen denen, die nicht den Mund halten können und die Pflicht fĂŒhlen, zu erzĂ€hlen, und die stattdessen mit SchĂŒssen zum Schweigen bringen wollen Und wie es hĂ€ufig in diesen FĂ€llen der Fall ist und die Geschichte ein Zeuge dafĂŒr ist, gibt es immer diejenigen, die sich opfern, um das kollektive Gewissen zu bewegen. Man denke nur an Falcone und Borsellino und an ihren Tod, der uns daran erinnert, wie viel noch im Kampf gegen die Mafia getan werden muss. Und in diesem Fall, um sich selbst zu opfern, handelt es sich um ein siebenjĂ€hriges MĂ€dchen, das die "Schuld" hatte, von seinen Eltern im Stich gelassen zu werden und in der Wohnung von Mario Basile Zuflucht zu finden, einem Mann, der ihr die Zuneigung gab, von der er keine Zuneigung bekommen konnte sein Vater und seine Mutter.

Aber Basile, ein Mann und ein Vater, ehrlich und gĂŒtig, muss den FlĂŒchtigen aufnehmen Salvatore Bonanno, ein rĂŒcksichtsloser Mann, einer der prominenten Vertreter der Mafia. Denise hört sich trotz allem die Rede des Mafia-Chefs an: Geschichten ĂŒber blutige, schreckliche TodesfĂ€lle, Machtspiele, schmutziges Geld, absurde und unverstĂ€ndliche Gesetze fĂŒr ein 7-jĂ€hriges MĂ€dchen. Und im Gegensatz zu dem, was Sie seit Ihrer Kindheit gelernt haben, ist Stille Denise kann nicht den Mund haltenund wenn er nicht sprechen kann, wird er schreiben, dass er gehört hat. Weil du keine Missetaten verstecken und halten kannst!

Denise nimmt auf Anregung ihrer Lehrerin an einem Wettbewerb teil und schreibt in einem Thema, was sie gehört hat: sieben Seiten mit Aufgaben, die sechs Monate UntĂ€tigkeit und Tötungen der Familie Bonanno erzĂ€hlen. Was er im Detail erzĂ€hlt, kommt in den Zeitungen und in den Augen von Salvatore Bonanno, der nicht zögert, all diejenigen auszuschalten, die seine PlĂ€ne behindern. Die kleine Denise wird sterben und davon trĂ€umen, was ein Kind in ihrem Alter haben könnte: von den Armen einer Mutter, eines Vaters gehalten zu werden, zu lĂ€cheln und glĂŒcklich zu sein.

Auf der Seite von Denise, um ihr Opfer zu sammeln und sie zu unterstĂŒtzen, gibt es die Kommissar Mancuso das will die Gerechtigkeit respektieren und besticht nicht, sondern auch die Lehrerin von Denise Lucia, Wer findet den Mut, mit den sieben Seiten von Denise's Thema zur Polizei zu gehen. Er reichte die Zeitung als Beweis fĂŒr die AktivitĂ€t der Familie Mafia, in der er die EntfĂŒhrung des Kindes durch Salvatore Bonanno gestand. Lucia ist das Symbol dieser Erziehung, die Kinder zur Gerechtigkeit, zum StaatsgefĂŒhl, zur Pflicht, zu sprechen und zu denunzieren, erziehen soll. Weil Familie und Bildung die wichtigen SĂ€ulen fĂŒr den Aufbau einer Zivilgesellschaft sind, gesund und respektvoll.

Der Film auf dem Territorium der Stadt Rossano erschossen, Es wurde dank des Beitrags und des Wunsches des örtlichen Vereins produziert "Ali Free" und in Zusammenarbeit mit Filmakeritalia. Anna Patrizia Uva, PrÀsidentin des Vereins, und Vincenzio Sapia (in der Rolle von Salvatore Bonanno und Vater von Denise Sapia) haben diesen Film mit dem Ziel produziert, eine klare und klare Botschaft gegen jede Form von krimineller Organisation zu vermitteln. Und dank der Richtung von Luca Fortino Das Ziel dieses Films wurde erfolgreich erreicht.

Wie kann man Kindern Respekt zollen?

Ein technisch einfacher Film, aber mit intensiven und inhaltlichen Inhalten. In der Besetzung Peppino Mazzotta in der Rolle von Peppino Masini, enger Mitarbeiter von Salvatore Bonanno, gespielt von Vincenzo Sapia. Annalisa InsardĂ  in der Rolle der Lehrerin Lucia, Curia MoisĂ© (von Rote ArmbĂ€nder) spielt der Sohn von Basile, Mariagrazia Maniscalco in der Rolle von Angela Basile, Salvatore Lazzaro ist der Kommissar Mancuso und schließlich die talentierten Denise Sapia in der Rolle von Denise Di Berardino. Der Regisseur im Raum gestand, dass er, wenn er sich zunĂ€chst nicht fĂŒr die Teilnahme des MĂ€dchens ausgesprochen hatte, nach dem Casting angenehm ĂŒberrascht war von dem Talent von Denise, das in jeder Szene vollkommen ruhig war und sehr zuversichtlich war.

Filminformationen

Veröffentlichungsdatum: September 2015

Produziert von Ali Libere in Zusammenarbeit mit FilmakerItalia

Regie von Luca Fortino

Video: ZAPP: Rechtsextreme gegen Fotojournalisten, Mafiaberichterstattung