Kindern bei den Hausaufgaben helfen: Was f├╝r ein Kampf!


Eine Studie zeigt, dass die meisten Eltern Schwierigkeiten haben, wenn sie ihren Kindern helfen, ihre Hausaufgaben zu machen

In Diesem Artikel:

"Mama hilf mir meine Hausaufgaben zu machen?".
diese Satz H├Ârt sich jeden Nachmittag zu Hause an und f├╝r Eltern ist es besser, einen zehn Kilometer langen Marathon zu machen, als sich zu bem├╝hen mathematische Operationen.
Das Gef├╝hl der Unzul├Ąnglichkeit lauert bei den meisten Eltern. Und die Mathematik Es ist ein Albtraum wie vor drei├čig Jahren.
LESEN SIE AUCH: Kindern bei den Hausaufgaben helfen, ja oder nein?
Eine Studie von Pearson fand heraus, dass sich die Mehrheit der Eltern von Kindern zwischen 9 und 12 Jahren in einer Krise befindet, wenn sie ihren Kindern bei den Hausaufgaben helfen m├╝ssen (READ) und oft sind es die Kinder, die das entlarvenInkompetenz Eltern in Bezug auf Gleichungen und andere mathematische Operationen.
In der Praxis kann nur ein Elternteil von zwanzig mithalten und ist wirklich hilfreich. Vier von zehn Befragten haben insgesamt angegeben Unvorbereitetsein In der Aufl├Âsung der Bruchteile und drei von vier konnten sie die mathematischen Probleme der Zw├Âlfj├Ąhrigen nicht beenden.
LESEN SIE AUCH: Wie man die ideale Umgebung f├╝r Hausaufgaben schafft
Die Eltern, die bei den Mathematikpr├╝fungen abgelehnt wurden, wurden damit begr├╝ndet, dass die Mathematik es ist nicht mehr das, was zu ihrer Zeit studiert wurde (READ) und dass man einfach nicht mithalten kann, erledigt auch die Zeit ohne Training und dieAltern des Gehirns.
Die Ergebnisse der Pearson-Studie wurden w├Ąhrend des Deb├╝ts einer neuen britischen Fernsehsendung "Maths Made Easy" pr├Ąsentiert, in der die Moderatorin Carol Vorderman den Kindern bei der Entwicklung von hilft Aufgaben (READ) und schl├Ągt auch kleine Wettbewerbe zwischen Eltern und Kindern vor, um mathematische Probleme zu l├Âsen.

Video: Hausaufgaben: Ein t├Ąglicher Kampf? Live-Interview mit Fabian Grolimund