Hitzschlag: Was tun?


Während des Sommers gibt es Menschen, die mehr als andere das Risiko eines Sonnenstichs haben. Hier finden Sie eine Anleitung zu den Symptomen, Abhilfemaßnahmen und Tipps zum Hitzschlag bei Kindern

In Diesem Artikel:

Hitzschlag bei Kindern

Im Allgemeinen hält unser Körper die Körpertemperatur konstant unabhängig von der Außentemperatur. Wenn es heiß ist, schwitzen wir, weil durch das Verdampfen der Schweißtropfen von der Hautoberfläche Wärme verteilt werden kann. Unter extremen Bedingungen einer echten Hitzewelle funktionieren diese Systeme nicht oder halten keine angemessene Körpertemperatur aufrecht, so dass wir Hitzeverletzungen (Unwohlsein oder Wärmeabfuhr und Hitzschlag) haben werden.
Der Schlag der Sonne kann als Hitzschlag betrachtet werden, mit dem einzigen Unterschied, dass es in diesem Fall eine direkte Sonneneinstrahlung gab und dann es gibt auch Anzeichen von Sonnenbrand.

Die Sonnenschutzmittel bestens f√ľr Kinder geeignet

Die entscheidenden Umgebungsbedingungen f√ľr den Hitzschlag sind: hohe Au√üentemperatur, erh√∂hte relative Luftfeuchtigkeit (die das Verdampfen von Schwei√ü behindert) und fehlende oder verringerte Bel√ľftung. Diese drei Faktoren verst√§rken sich gegenseitig, so dass wir aufgrund von nicht zu hohen Umgebungstemperaturen, aber mit hoher relativer Luftfeuchtigkeit und ohne Bel√ľftung (der sog Schw√ľle).

Wer leidet am meisten unter der Hitze?

Es gibt Menschen, die mehr als andere das Risiko haben, im Sommer einen Hitzeschlag zu erleiden Kinder.

Wie manifestiert sich der Hitzschlag?

√úbelkeit, √úbelkeit, Erbrechen, Erh√∂hung der K√∂rpertemperatur, Kopfschmerzen, Piloereektion (G√§nsehaut) in Brust und oberen Gliedma√üen, Sch√ľttelfrost, h√§ufiges Atmen, Muskelkr√§mpfe, psychische St√∂rungen, die zu Bewusstlosigkeit f√ľhren oder sich auf diese Symptome beschr√§nken eine Inkoh√§renz beim Sprechen. Der Satz dieser Symptome wird unterschiedlich kombiniert W√§rmeersch√∂pfung Dies geht vor dem Hitzschlag, der durch eine progressive Verschlechterung gekennzeichnet ist, mit einer Erh√∂hung der K√∂rpertemperatur bis 40¬į C - 41¬į C, Delirium, Koma oder Krampfanf√§llen.

Wie kann ich eingreifen?

Es ist sehr wichtig, die ersten Anzeichen zu erkennen Hitzeersch√∂pfung: In dieser Phase k√∂nnen wir Komplikationen vermeiden, indem wir nach einem k√ľhleren Ort suchen, die k√∂rperliche Aktivit√§t unterbrechen und die Wasseraufnahme erh√∂hen. Wenn die Symptome von Anfang an schwerwiegend sind oder die Person, die um die Genesung zu k√§mpfen hat, sofort 118 anrufen muss. In der Zwischenzeit m√ľssen wir die Person in einem schattigen, k√ľhlen Wasser auf den K√∂rper spr√ľhen (dies k√∂nnen n√ľtzliche Spr√ľhger√§te sein, die f√ľr die Haut verwendet werden) Garten oder W√§sche), benetzen Sie die K√∂rperoberfl√§che jedoch mit Handt√ľchern. wenn der Patient bei Bewusstsein ist muss Wasser trinken, keine anderen Fl√ľssigkeitenin kleinen Schlucken und wiederholt; Verwenden Sie einen Ventilator, um die Verdunstung nasser Haut zu f√∂rdern. Platzieren Sie die auf dem Bauch liegende Person mit angehobenen Beinen relativ zum Rumpf.
Warten Sie schließlich in einer klimatisierten Umgebung an diesem Ort auf Hilfe.

Symptome eines Hitzschlages

  • Warme und ger√∂tete Haut, trocken (ohne Schwei√ü)
  • Hohes Fieber (mindestens 40¬į C)
  • Verwirrung oder Bewusstseinsverlust
  • M√∂gliche Kr√§mpfe und Schock

Was zu tun ist

  1. Rufen Sie sofort um Hilfe an
  2. K√ľhlen Sie das Baby so schnell wie m√∂glich ab
  3. Bring es an einen k√ľhlen Ort und zieh es aus
  4. Lass es Luft
  5. Tragen Sie gefrorene Kompressen auf Inguini und Achselhöhlen auf
  6. Machen Sie das Schwammwasser so kalt wie möglich am ganzen Körper oder lassen Sie es in kaltem Wasser einweichen
  7. Gib ihm so viel kaltes Wasser wie möglich zu trinken (nur wenn er bei Bewusstsein ist)

Keine Anti-Fieber-Medikamente werden benötigt!

Symptome der Hitzeerschöpfung

Die Symptome treten allmählich auf

  • Blasse, kalte, sehr verschwitzte Haut
  • Es gibt kein Fieber
  • Schwindel, Versagen, Schw√§che

Was zu tun ist

  1. Sofort einen Arzt rufen
  2. Bringen Sie das Baby an einen k√ľhlen Ort. Legen Sie es flach mit den F√ľ√üen nach oben. bedecken Sie es mit frischen und feuchten T√ľchern
  3. Gib ihm so viel Glucosalin oder Wasserlösung wie möglich

Wie man sich an besonders schw√ľlen Tagen verteidigt

  • Trinken Sie eine gr√∂√üere Menge alkoholfreier Fl√ľssigkeiten, ohne auf Durst zu warten.
  • Trinken Sie keine Fl√ľssigkeiten, die Alkohol, Koffein oder sehr zuckerhaltig enthalten.
  • Trinken Sie keine extrem kalten Getr√§nke, sie k√∂nnen Bauchkr√§mpfe verursachen.
  • Bleiben Sie w√§hrend der Tagesmitte oder in einer klimatisierten Umgebung zu Hause oder verbringen Sie Stunden in √∂ffentlichen Bereichen mit Klimaanlage.
  • Die Verwendung elektrischer Ventilatoren kann n√ľtzlich sein.
  • Baden oder duschen;
  • Tragen Sie leichte, helle Kleidung mit Stoffen, die das Schwitzen nicht behindern.
  • Lassen Sie niemanden in einem au√üerhalb geparkten Fahrzeug;
  • Kontrollieren Sie h√§ufiger gef√§hrdete Personen (insbesondere Kinder und √§ltere Menschen), stellen Sie sicher, dass sie sich in einer k√ľhlen Umgebung befinden und nehmen Sie eine geeignete Menge Fl√ľssigkeit ein

Wie man sich gegen Hitzschlag verteidigt, Ratschläge

Auf der Website des Bambino-Ges√Ļ-Kinderkrankenhauses ein sehr n√ľtzliches Handbuch zur Vermeidung und zum Eingreifen bei Hitzschlag.

Video: Sonnenstich - Das solltest du wissen