Kopfschmerzen bei Kindern: Ursachen und Heilmittel


Was sind die Ausl├Âser und wie Kopfschmerzen bei Kindern geheilt werden k├Ânnen. Der Rat des Kinderarztes, um die verschiedenen Arten von Migr├Ąne bei den j├╝ngsten zu behandeln

In Diesem Artikel:

Kopfschmerzen bei Kindern

"Mama, ich habe Kopfschmerzen". Nicht nur Erwachsene sagen, dass sie es getan haben Kopfschmerzenaber auch und in zunehmendem Ma├če Kinder. Sehr oft, wenn Kinder ├╝ber Migr├Ąne klagen, f├╝hren die Eltern das Unbehagen auf eine Entschuldigung oder eine andere, z. eine Laune, ein Trotz. Wenn die Kopfschmerzen nicht schwerwiegend sind und das Kind keine besonderen Anzeichen hat, die sich aus den Kopfschmerzen ergeben, sind die Eltern ├╝berzeugt, dass die Kinder keinen wirklichen Grund haben zu sagen, dass sie Kopfschmerzen haben.

Arten von Kopfschmerzen bei Kindern

Die am h├Ąufigsten beobachteten infantilen Kopfschmerzen sind von zwei Arten: von Spannung und Migr├Ąne e Sie h├Ąngen meistens mit Anspannung, Stress und k├Ârperlicher Anstrengung zusammen. Deshalb ist es f├╝r Eltern schwer zu glauben, dass ihre Kinder unter Kopfschmerzen leiden k├Ânnen, aber dies ist nicht ernst gemeint.

Lassen Sie uns diese Kopfschmerzen h├Ąufiger analysieren: Migr├Ąne, Aura, Stirnkopfschmerz und Clusterkopfschmerz.

  • Migr├Ąne: Migr├Ąne-Kopfschmerzen sind bei Erwachsenen schwer, bei Kindern k├Ânnen sie in der Zukunft ein Zeichen f├╝r verschiedene Erkrankungen sein. Migr├Ąne pulsiert bei Kindern normalerweise auf beiden Kopfseiten; dauert mindestens eine Stunde; oft begleitet es mit einem Gef├╝hl von ├ťbelkeit oder Erbrechen.
  • Aura: Die Mehrheit der Kinder erleidet nur wenige Minuten vor Beginn ihrer Kopfschmerzen einen teilweisen Sehverlust, das Auftreten von Leuchtpunkten und Zick-Zack-Linien. All dies wird als Aura definiert.
  • Cluster-Kopfschmerz: Es ist eine viel schwerere und schmerzhaftere Form von Kopfschmerzen, bei der Schmerzen extrem unertr├Ąglich sein k├Ânnen. Zu Beginn bleibt der Zustand unver├Ąndert; dann wird nach und nach eine Reihe von verschiedenen Kopfschmerzen f├╝r Wochen oder Monate sp├╝rbar. Wenn dieser Zeitraum endet, verbringt der Patient Zeitr├Ąume ohne Kopfschmerzen. Diese Art von Kopfschmerzen ist f├╝r das Kind ├Ąu├čerst unertr├Ąglich. es manifestiert sich auch mit dem Auftreten von roten Augen, Tr├Ąnen der Augen, wenn die Kopfschmerzen beginnen, laufende Nase. Diese Bedingung tritt h├Ąufiger bei M├Ąnnern auf.
  • Frontaler Kopfschmerz Die Ursachen f├╝r akute Kopfschmerzen sind Viruserkrankungen. Influenza ist ein bekanntes Beispiel. Diese Kopfschmerzen k├Ânnen das hohe Fieberniveau beeinflussen. Sie dauern normalerweise einige Tage.
Der Stress der Eltern wird an die Kinder weitergegeben

Kopfschmerzen bei Kindern, Ursachen

8 sind die Hauptursachen f├╝r Kopfschmerzen bei Kindern:

  1. ├ťberdosis einiger Drogen. Kinder haben ein entwickeltes, empfindliches und empfindliches Immunsystem bis zu einem bestimmten Alter. Dies bedeutet, dass sie anf├Ąllig f├╝r Erk├Ąltungen, Allergien, exanthematische Erkrankungen und verschiedene Fieber sind. Viele Eltern konsultieren sofort den Kinderarzt, der, wenn er ihnen keine gute Diagnose bietet, dazu neigt, beim Do-it-yourself zu handeln und seinen Kindern eine ├ťberdosis an Medikamenten zu verabreichen. Diese k├Ânnen eine unerw├╝nschte Reaktion hervorrufen und einer der Gr├╝nde f├╝r Kopfschmerzen bei Kindern sein.
  2. Pl├Âtzliche Ver├Ąnderung in der Art zu schlafen. Die biologische Uhr der j├╝ngsten Kinder ist hinsichtlich ihrer Wachstumsparameter geregelt. Dies bedeutet obligatorische Schlafstunden, was zu einem begrenzten Widerstand gegen ├╝berm├Ą├čigen Schlaf f├╝hrt. Wenn Kinder in ihrem Schlafmuster unterbrochen werden oder weniger schlafen, k├Ânnen sie Kopfschmerzen haben.
  3. Kopfschmerz durch Stress, Angst und Anspannung. Kinder neigen dazu, sich sehr sorgf├Ąltig auf jedes Problem zu konzentrieren, das in ihrem Leben passiert. Dies kann manchmal zu einem ├ťberma├č an Angst und Stress f├╝hren, was zu Spannungen f├╝hren kann, die Kopfschmerzen ausl├Âsen. Auch Missfallen in der Familie, in der Schule oder am Wohnort des Kindes ist eine Ursache, die von den Eltern oft nicht sofort ber├╝cksichtigt wird. Rezidivierende Spannungskopfschmerzen k├Ânnen der ausl├Âsende Grund f├╝r Migr├Ąne sein.
  4. Bei Migr├Ąne, Aura und Cluster-Kopfschmerz Die Hauptursache ist weitgehend erblich bedingt, sie kann jedoch auch durch schwere Kopfverletzungen oder emotionale Sch├Ąden ausgel├Âst werden.
  5. Allergische Reaktionen Einige Formen der olfaktorischen Allergie verursachen bei Kindern Kopfschmerzen. Deodorants, Desinfektionsmittel, Parfums und Luftverbesserer k├Ânnen bei allergischen Reaktionen von Kindern als Ausl├Âser wirken. In diesen F├Ąllen sind die Kopfschmerzen sehr stark und nur ein sehr geringer Duftstoff reicht aus, um ihn zu induzieren.
  6. Maschinenkrankheit Dies ist eine sehr h├Ąufige Erkrankung bei Kindern, aber auch bei Erwachsenen. Kindern wird w├Ąhrend einer Fahrt manchmal schlecht oder schwindelig. Sie k├Ânnen an krampfartigen Kopfschmerzen leiden, um die man sich zun├Ąchst keine Sorgen machen muss, die dann aber zu ernsthaften Folgen f├╝hren k├Ânnen.
  7. Verbrauch einiger Getr├Ąnke oder Speisen. Allergische Reaktionen auf einige g├Ąngige Lebensmittel, z. B. Eiscreme, Joghurt, Fett oder Frittiergut, einige ├ľle, Milch, Aspartam, N├╝sse, K├Ąse, Schokolade, Kaffee, Tee, Soda, Konservierungsmittel oder Zusatzstoffe.
  8. Seltene und schwerwiegende Ursachen. Bei manchen Kindern k├Ânnen die Kopfschmerzen der Test sein, um ernste Gesundheitszust├Ąnde zu diagnostizieren. Manchmal Infektionen Die Ohren, die Stirnh├Âhlen, der Hals, das S. of Lyme, die durch Grippe verursachten Virusinfektionen k├Ânnen bei Kindern zu schweren Kopfschmerzen f├╝hren. In diesen F├Ąllen sollte sofort ein Arzt konsultiert werden, um die Infektion zu reduzieren. Ein rechtzeitiger medizinischer Eingriff verhindert, dass Sie sich einer strengeren Form n├Ąhern.

Und hier sind andere m├Âgliche Ursachen f├╝r Kopfschmerzen bei Kindern:

  • Kopfschmerzen gegen Hunger. Etwa 30% der Menschen haben Kopfschmerzen, wenn sie hungrig sind, und in 30 Minuten, wenn sie etwas essen. MSG ist ein Geschmacksverst├Ąrker, der ├╝blicherweise in asiatischen Restaurants verwendet wird. Kann pl├Âtzliche pochende Kopfschmerzen und R├Âtung des Gesichts verursachen.
  • Gemeinden harmlose Ursachen Sie sind harte k├Ârperliche Bewegung, Sonnenlicht, Kaugummi putzen, jemand mit starkem Husten.
  • "Eis Kopfschmerz" Sie werden durch Lebensmittel oder Tiefk├╝hlgetr├Ąnke aktiviert. Der schlimmste Schmerz ist die ├ťberbr├╝ckung zwischen Augen und Nase.
  • Kopfverletzung mit Kopfverletzung. Dies f├╝hrt zu einer wunden Stelle auf der Kopfhaut f├╝r einige Tage.
  • Stirnh├Âhlenentz├╝ndung Es kann Kopfschmerzen auf der Stirn direkt ├╝ber der Augenbraue verursachen.
  • Andere Symptome sind verstopfte Nase und Nasentropfen. Diese Manifestation ist selten vor dem 10. Lebensjahr. Der Grund ist, dass die Stirnh├Âhle noch nicht ausgebildet ist.
  • Eine schwere Meningitis ist eine bakterielle Infektion der Membran, die das R├╝ckenmark und das Gehirn bedeckt. Die Hauptsymptome sind ein steifer Nacken, Kopfschmerzen, geistige Verwirrung und Fieber. J├╝ngere Kinder sind lethargisch oder so reizbar, dass sie nicht getr├Âstet werden k├Ânnen. Wenn sie nicht fr├╝h behandelt werden, k├Ânnen Kinder einen Hirnschaden erleiden.

Symptome von Kopfschmerzen bei Kindern

Alle Arten von Kopfschmerzen, die mehrmals im Monat auftreten, sind schmerzhaft. Einige davon k├Ânnen begleitet werden von:

  • erbrechen
  • Abnahme der allgemeinen Aufsicht
  • Die Kinder k├Ânnen schreien und schreien
  • Sie zeigen Schw├Ąche
  • Fieber oder andere Anzeichen einer Infektion
  • Sie zeigen Unbeholfenheit
  • Sie haben Schwierigkeiten zu stehen oder zu reden
  • Sie zeigen Schmerzen im Nacken
  • Sie urinieren oft

Kopfschmerzen und Fieber bei Kindern

Es ist bekannt, dass Fieber von Kopfschmerzen begleitet wird. Dies ist ein m├Âgliches und sehr h├Ąufiges Symptom. Ibuprofen reduziert wirksam Fieber und lindert Schmerzen; Es ist jedoch besser, zuerst einen Arzt zu konsultieren, da dies nachteilige Auswirkungen haben kann, insbesondere wenn Kopfschmerzen und Fieber durch eine schwere virale oder bakterielle Infektion verursacht werden. Paracetamol ist auch wirksam bei der Linderung von Fieber und Kopfschmerzen, wird jedoch h├Ąufig als Erg├Ąnzung zur Anwendung von Ibuprofen verwendet. Die Anwendung einer kalten Kompresse auf der Stirn kann auch die K├Ârpertemperatur des Babys abk├╝hlen und gleichzeitig die Symptome von Kopfschmerzen lindern. Bei hohem Fieber k├Ânnen sie durch Dehydratation bei leichten bis starken Kopfschmerzen auftreten. Wenn die Rehydratisierungsma├čnahmen die Kopfschmerzen nicht lindern, wenden Sie sich am besten an den Kinderarzt, um herauszufinden, was hinter diesen Symptomen steckt. Die Behandlung von Kopfschmerzen und Fieber kann vor├╝bergehend Erleichterung bringen. In F├Ąllen, in denen eine zugrunde liegende Erkrankung vorliegt, die diese Symptome verursacht, kann das Warten auf einen Arztbesuch zu schweren Komplikationen f├╝hren. Wenn Sie Kopfschmerzen mit Fieber in Kombination mit anderen Symptomen versp├╝ren, die eine schwerwiegende Ursache darstellen k├Ânnen, wenden Sie sich umgehend an einen Kopfschmerzspezialisten.

Behandlung von Migr├Ąne beim Kind

Die Verfahren unterscheiden sich je nach Art und Schweregrad der Kopfschmerzen:

  • der Kinderarzt kann eine vollst├Ąndige neurologische Untersuchung durchf├╝hren; ├ťberpr├╝fen Sie die Augen, die Nerven und den Kopf des Babys. Es kann auch Blutuntersuchungen und Magnetresonanztomographien, Allergietests erforderlich machen und beurteilen, ob Stressprobleme, k├╝rzliche Verletzungen, eine unausgewogene Ern├Ąhrung, signifikante Gewichtsver├Ąnderungen und Medikamenteneinnahme vorliegen.
  • Behalten Sie immer den ├ťberblick, ein Tagebuch. Wenn Sie die Kopfschmerzen eines Kindes verfolgen, k├Ânnen Kliniker die Trigger verstehen, selbst wenn sie nicht vor ihnen auftauchen. Listen Sie alle Details ├╝ber die Manifestation der Kopfschmerzen, die Dauer und die erheblichen St├Ârungen auf, die gleichzeitig mit den Kopfschmerzen auftreten. Schreiben Sie die Gr├╝nde auf, von denen Sie glauben, dass sie diese Kopfschmerzen verursacht haben. All dies kann dem Arzt bei der Diagnose helfen.

Es ist manchmal schwierig, den Beginn langer Kopfschmerzen bei Kindern zu erkennen. Wenn sich Ihr Kind dar├╝ber beschwert, denken Sie nicht, dass dies nur ein Trick ist, um nicht in den Kindergarten oder in die Schule zu gehen. Sprechen Sie mit Ihrem Kind und versuchen Sie, alle spezifischen Gr├╝nde herauszufinden, die die Kopfschmerzen verursacht haben k├Ânnten.

Was zu tun ist

  • Ein Sportgetr├Ąnk anbieten, denn der Zucker in diesen Getr├Ąnken hilft, Salz und Wasser zu absorbieren, und Salz hilft, das Wasser in den Blutgef├Ą├čen zu halten, damit es w├Ąhrend der Kopfschmerzkrise nicht wegl├Ąuft. Sie k├Ânnen auch Wasser oder Fruchtsaft servieren oder Ihrem Kind sogar ein paar Cola trinken, da Koffein die Blutgef├Ą├če verengt.
  • Ermutigen Sie das Kind dazu Nickerchen an einem k├╝hlen, dunklen, ruhigen Ort. Wenn Sie nicht schlafen, lenken Sie die Schmerzen mit Spielzeug oder B├╝chern ab. Wenn Sie nicht an einer Migr├Ąneattacke leiden, sollten Sie sie nicht f├╝r das Schulalter zu Hause lassen, da dies zu einem schlechten Muster f├╝hrt und zu mehr Kopfschmerzen f├╝hrt.
  • Versuchen Sie, seine Angst zu nehmen, indem Sie sagen: "Ich wei├č, was in Ihrem Kopf vorgeht, und ich m├Âchte nicht, dass Sie sich Sorgen machen, ich wei├č, wie Sie das beheben k├Ânnen." Beruhige dein Kind Wenn es gro├čartig ist, erinnert es ihn daran, dass die Behandlungen seiner Kopfschmerzen schon fr├╝her erfolgreich waren und jetzt noch wirksam sein werden.

Kopfschmerzen bei Kindern, wie zu verhindern

Wenn das Kind zu Kopfschmerzen neigt, sprechen Sie mit ihm ├╝ber die Faktoren, die es ausl├Âsen: Schokolade, Koffein, K├Ąse und Zucker; zu wenig / zu viel Schlaf; Lichter / laute Ger├Ąusche; Stress; ├ärger oder Frustration; zu viel / zu wenig ├ťbung; ├änderungen des Luftdrucks. wissen die Ursachen kann als Vorbeugung helfen.

Ich empfehle auch:

  • Entspannung und Entspannungstechniken
  • schlaf gut und richtig
  • W├Ąhlen Sie Nahrungsmittel, die reich an Magnesium sind
  • vermeiden Sie ├╝berf├╝llte, hei├če, laute R├Ąume
  • gute Sauerstoffversorgung
  • gute ern├Ąhrung...

Und schlie├člich, belasten Sie das Kind nicht mit einer ├╝berm├Ą├čig anstrengenden Agenda, Stress wirkt sich auch auf die Kinder aus und die Kopfschmerzen k├Ânnen eine der typischen Manifestationen von Stress sein.

Kopfschmerzen bei Kindern, Naturheilmittel

  • Magnesium
  • glutenfreie Di├Ąt
  • O.E von Pfefferminz und Lavendel
  • Farfaraccio und Feverfew
  • Vit.B-Komplex
  • Nat├╝rliches Wasser
  • Diese Lebensmittel sollten bevorzugt werden: Gurken, Sellerie, Radieschen, gr├╝ne Paprikas, Kohl, Zucchini, Blumenkohl, Aubergine, Spinat, Wassermelone, Erdbeeren, Trauben, Cantaloupe, Orangen, Cajennapfeffer

Video: Kopfschmerzen und Migr├Ąne bei Kindern und Jugendlichen - Mein Tipp: "Aktion M├╝tze"