Anleitung zur künstlichen Fütterung


Nicht alle Mütter können stillen. Hier finden Sie eine Anleitung und einige Tipps zur künstlichen Fütterung

In Diesem Artikel:

Künstliche Fütterung

Einige Mütter können aufgrund von Problemen im Zusammenhang mit Geburt, Stillen, möglicherweise medizinischer Behandlung oder anderen Problemen ihr Kind nicht stillen. Zu diesem Zweck gibt es Alternativen zur Muttermilch, deren neue Rezepturen den optimalen Nährstoffbeitrag für das Kind gewährleisten sollen. Sie werden niemals über das sprechen können Vollständigkeit und Perfektion dass nur die Muttermilch ein sehr wertvolles Mittel zur Unterstützung des Neugeborenen ist. Nach der Schwangerschaft ist es ratsam, sich zu erkundigenkünstliche Fütterung und auf das Material, auch wenn es besser ist, vorher nichts zu kaufen. Es kann vorkommen, dass Sie aus dem Krankenhaus nach Hause kommen müssen, um alles zu bekommen, was Sie brauchen.

Was ist für die künstliche Fütterung nötig?

  • Die flaschen

Das Erste, offensichtlich, die flaschen. Besser, wenn Sie vier oder sogar sechs nehmen. Das Neugeborene benötigt in der Anfangszeit mindestens sechs bis sieben Mahlzeiten pro Tag, und es ist nicht praktikabel, nur zwei Flaschen zu haben. Es würde bedeuten, dass es dreimal täglich sterilisiert werden müsste. Auf dem Markt gibt es alle Arten: konisch, klein und gedrungen, mit leichtem Griff, mit Einwegbehälter. Einwegflaschen sind praktisch, wenn Sie reisen müssen.

  • Zitzen

Schau dir das an Zitze. Es muss eine Öffnung haben, durch die die Milch tropfenweise und nicht durch kontinuierlichen Strahl austritt. Wenn die Milch aus dem Wasser kommt, kann dies in die Atemwege des Babys gelangen und Hustenanfälle verursachen. Auf der anderen Seite, wenn die Brustwarze die Milch zu sehr behindert, kann das Baby verzweifelt weinen, weil es ermüdend ist und seinen Bedarf nicht befriedigt. Wir müssen "versuchen", Kinder haben klare Vorstellungen, wie sie die Zitze wollen.

  • Bong

Dies ist die einzig sinnvolle Möglichkeit, die Flasche gründlich zu reinigen.

So sterilisieren Sie die Flasche

Zweites Element für ein korrektes Element künstliche Fütterung ist das Verfahren von Sterilisation. Wir haben zwei Möglichkeiten: mit dem Kochen oder mit einem Sterilisator.

  • Kochen

besteht darin, die Flaschen nach gründlichem Waschen mindestens zehn Minuten lang zu kochen. "Free" -Methode ist sehr effektiv.

  • Heiße Sterilisatoren

Sie existieren auf dem Markt zwei Arten von Sterilisatoren die die Hitze nutzen, um die Keime zu zerstören. Der Sterilisator Dampf, der aus einem Behälter besteht, in den Flaschen und Wasser gefüllt werden können, die bei hohen Temperaturen für einige Minuten verdampft werden; der Sterilisator für den Mikrowellenherd: es ist ein Behälter für die Mikrowelle, natürlich wenn Sie diese Art der Sterilisation wählen, kaufen Sie Babyflaschen, die in der Mikrowelle sterilisiert werden können.

  • Kalte Sterilisatoren

KaltsterilisationStattdessen besteht die Verwendung von Tabletten oder einer bakteriziden Flüssigkeit, die kaltem Wasser zugesetzt wird. Die Flaschen müssen mindestens eine halbe Stunde (manchmal sogar 90 Minuten, je nach den verwendeten Stoffen) in diesen Stoffen verbleiben. Sterilisationswasser muss alle 24 Stunden erneuert werden. Es ist keine wirklich ökonomische Methode und wird oft durch die Wirkung von Dampf ersetzt. Wenn Sie nicht zu Hause sind, ist diese Methode zwar bequem, kann aber bei Babyflaschen einen unangenehmen Geruch verursachen.

Eine weitere Methode der Sterilisation nutzt die bakterizide Wirkung der Ultraviolettlampe. Auch in diesem Fall handelt es sich um einen Behälter mit einer Lampe, die nach einigen Stunden erneuert werden kann.

Wie kann man verstehen, wenn das Neugeborene keine Milch verdaut?

Die Wahl der künstlichen Milch

Es gibt viele Arten von Formeln. Befolgen Sie die Ratschläge Ihres Kinderarztes. Einige Milchsorten sollen kleine Babyerkrankungen wie Koliken oder Schmerzen lindern Verstopfung oder es gibt spezielle Formulierungen für Frühgeborene. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und stellen Sie alle Fragen, die Sie benötigen, um Ihre Vorstellungen zu klären und sorgfältig auszuwählen.

Milchpulver sollte in Wasser aufgelöst werden und es ist sehr wichtig, das richtige Wasser zu wählen. Es muss oligomineral sein (fester Rückstand weniger als 150 mg / l). Wenn Sie Leitungswasser verwenden, muss es mindestens fünf Minuten gekocht werden.

Zubereitung von künstlicher Milch

Befolgen Sie für die Zubereitung von künstlicher Milch die Anweisungen auf der Packung und für was die Milchmenge tun Sie, wie Ihr Kinderarzt sagt, ohne zu improvisieren DosenEs ist wichtig, das Kind richtig zu füttern, ohne es zu übertreiben.

Wie es auch auf den Packungen der verschiedenen Formeln steht, kann selbstverständlich keine Milch die mütterliche ersetzen, und solange es möglich ist, müssen wir versuchen, dies unserem Sohn zu geben. Oft haben dann viele Frauen, die glauben, sie könnten nicht stillen, davon überzeugt, dass sie keine Milch mehr haben oder nicht wissen, wie sie das Baby anzugreifen können, Unterstützung in Stillunterstützungsverbänden wie der Milk League gefunden haben.

Video: Deine Daten füttern die künstliche Intelligenz und können gegen dich verwendet werden