Das Wachstum des Kindes nach dem ersten Lebensjahr


Das Wachstum des Kindes nach dem ersten Lebensjahr. Der Kinderarzt erklärt, welche Parameter zu kontrollieren sind

In Diesem Artikel:

Kinderwachstum nach einem Jahr

Das Wachstum eines Neugeborenen ist nicht immer gleich und folgt den nat√ľrlichen Linien, die je nach Subjekt variieren k√∂nnen, zum Beispiel die meisten Kinder beginnt zwischen 12 und 15 Monaten zu laufen, aber einige k√∂nnen es noch, bevor das Jahr abgeschlossen ist.

Ihre physische Struktur beginnt sich zu ver√§ndern, wobei sich Ver√§nderungen insbesondere auf die Beine auswirken. Tats√§chlich werden Muskeln und Knochen gest√§rkt, sodass sie auf den F√ľ√üen stehen und gehen k√∂nnen. Das Gewicht und die H√∂he nehmen zu. Aber erinnere dich daran Das Wachstum von Kindern verlangsamt sich im zweiten LebensjahrDaher ist es der Kinderarzt, der entscheidet, ob alles regelm√§√üig geschieht.

Aufgrund seiner gesteigerten körperlichen Fähigkeiten kann das Kind im Haus mehr Risiken eingehen, daher ist es selbstverständlich, dass es sicher sein muss, dass es keine Gegenstände erreicht, die zu klein oder zu schwer sind und auf sie fallen können. Vor allem ist es an der Zeit, die Bedeutung des Wortes "n" zu verstehen oder sich zu merken, was erlaubt ist und was nicht.

Meilensteine: das richtige Wachstum im ersten Jahr des Kindes

Zwischen 12 und 15 Monaten Es ist m√∂glich, dem Baby zu helfen putzen Sie Ihre Z√§hne allein, mit oder ohne Zahnpasta; Die Essgewohnheiten √§ndern sich: Kinder m√ľssen manchmal au√üerhalb der Mahlzeiten essen, sie geben auch Wachstumsmilch, Kuhmilch und Gem√ľsemilch. Die Gewohnheiten im Zusammenhang mit dem Schlaf unterliegen Ver√§nderungen: Die Zeit, in der das Kind schl√§ft, ist besser verteilt, da die Nachmittagsruhe eins wird. Insgesamt sind die Schlafstunden f√ľr 24 Stunden ungef√§hr 13, verteilt auf 11 w√§hrend der Nacht und 2 w√§hrend des Tages.

Das Wachstum des Kindes spiegelt möglicherweise diese Parameter nicht wider, es besteht jedoch kein Grund zur Sorge In folgenden Fällen muss der Kinderarzt konsultiert werden:

  • wenn das Kind geht nicht nach 15 Monaten
  • wenn er spricht nicht und befolgt keine einfachen Anweisungen
  • wenn er schl√§ft nachts nicht und hat nie das Bed√ľrfnis, sich am Nachmittag auszuruhen.

Kinderwachstum zwischen 12 und 15 Monaten

Obwohl sich das Wachstum von Kindern in einem fortgeschrittenen Stadium befindet, sind einige grundlegende Schritte erforderlich, bevor sie sich als abgeschlossen betrachten. Zwischen 12 und 15 Lebensmonaten Das Kind wird sich seiner motorischen Fähigkeiten bewusst und geht selbstständig, zusätzlich zu einer bedeutende Gesten, die jedoch mit dem allmählichen Auftreten der Sprache zum Verschwinden neigt; Die Spielweise erfährt eine Entwicklung und wird bidirektional: Es ist nicht mehr nur die Mutter oder der Vater, der das Spiel an das Kind weitergibt, sondern erhält auf der anderen Seite eine Antwort, die möglicherweise dem Abwurf des Spielzeugs entspricht und es wirft beiße ihn, beobachte ihn.

Die Sprache entwickelt sich in unterschiedlichen Rhythmen von Kind zu Kind und beinhaltet eine Wiederholung der √ľblichen W√∂rter, jedoch auf eine artikuliertere und verst√§ndlichere Weise, und ebenso entwickelt sich das Verst√§ndnis, das Kinder von sich und anderen haben, in homogener Weise. Wenn es ihnen im ersten Lebensjahr einfach gelingt, ihr Bild von dem anderer zu unterscheiden, verwenden sie zwischen 15 und 18 Monaten unterschiedliche Laute, um diesen Unterschied auszudr√ľcken.

Wachstum eines Kindes im ersten Jahr

Das Wachstum des Kindes von 0 bis 12 Monaten (15 Bilder) Die wichtigsten Stadien des Wachstums eines Kindes zwischen 0 und 12 Monaten

Nach 12 Monaten k√∂nnen Probleme mit dem Essen auftretenWenn das Kind manchmal anf√§ngt, es abzulehnen, sollte es zumindest zun√§chst keine Besorgnis erregend sein, weil die Tatsache, dass es eine gewisse relative Unabh√§ngigkeit erlangt hat, laufen und einige wesentliche Bewegungen allein ausf√ľhren kann. f√ľhrt ihn dazu, seine Pers√∂nlichkeit durchzusetzen. Es ist, als k√∂nnte er sich endlich entscheiden, wann, was und wie er will zu essen oder wohin er will.

Offensichtlich ist ein Besuch des Kinderarztes mit Gewichtskontroll- und Perzentilwachstumstabellen angemessen, und wenn alles innerhalb der Norm liegt, bedeutet dies, dass sich das Kind in der Di√§t selbst regulieren kann und nicht gezwungen werden sollte. Das Kind ist jetzt aktiv und empf√§nglich f√ľr √§u√üere Reize. Eltern m√ľssen anfangen, ihnen beizubringen, sich gut zu benehmen und sozial akzeptable Gewohnheiten zu haben, z. B. kein launisches Weinen mehr, Gegenst√§nde werfen. Wenn das Kind die Flasche und den Schnuller immer noch benutzt, ist es ratsam, ihm eine Hand zu geben, da es notwendig ist, ihn dazu zu bringen, neue Geschmacksrichtungen zu probieren.

Kinderwachstum bei 2 Jahren

Im Alter von 2 Jahren haben die meisten Kinder nur eine Nachmittagsruhe, manche zeigen sogar eine Intoleranz und versuchen, die Eltern davon zu √ľberzeugen, dass sie diese nicht brauchen. Sie ahmen S√§tze von zwei oder drei W√∂rtern nach, fordern Essen oder spielen mit W√∂rtern, die mit Gesten kombiniert werden. den Figuren einen Namen geben, S√§tze von zwei spontan erzeugten W√∂rtern aussprechen und den eigenen Namen aussprechen.

Sie wissen auch √ľber 50 W√∂rter und was sie sagen, ist f√ľr Eltern nur halb verst√§ndlich, sie beantworten Fragen und verwenden Verben. In dieser Phase ist das Wachstum von Kindern aus psychomotorischer Sicht wichtig, da einige bereits unterschiedliche F√§higkeiten erwerben, wie z Schieben Sie ein kleines Dreirad oder ziehen Sie Ihre Kleidung aus oder ziehen Sie Ihre Socken an. Das Wachstum in dieser Zeit kann verlangsamt werden oder sogar einen Halt erleiden; Es ist √ľblich, dass sich Eltern √ľber solche Situationen Sorgen machen, aber sie sind v√∂llig normal, da dies kein Wachstumsblock ist, sondern eher ein kleiner Anstieg, da das Laufen, Laufen und k√∂rperliche Bewegung viel kostet mehr als vorher.

Dazu m√ľssen wir auch noch hinzuf√ľgen seine Ern√§hrung √§ndert sich, ist dem eines Erwachsenen n√§her, der Darm passt sich an, um verschiedene Nahrungsmittel zu verdauen, und der Stoffwechsel unterliegt einer wichtigen Variation. In der Regel Nach 24 Monaten wiegen die Jungen zwischen 10,6 und 14,8 kg, die M√§dchen haben ein Gewicht zwischen 9,8 und 14,1 kg. Die Entwicklung von Kindern erf√§hrt aus relationaler Sicht eine starke Beschleunigung um 2-3 Jahre.

Die Einschreibung im Kindergarten und der Vergleich im Spiel mit Gleichaltrigen ist vor dem Kindergarten sicherlich ein wichtiger Impuls. Mit 24 Monaten f√ľhrt das Kind die ersten Bewegungen allein aus und beginnt selbst im Spiel autonomer zu werden. Die kognitiven F√§higkeiten verbessern sich allm√§hlich, sie umfassen sogar Reden, auch wenn sie nicht direkt an ihn gerichtet sind.

Das Wachstum des Kindes von 0 bis 6 Monaten

Kinderwachstum von 3 bis 4 Jahren

In dieser Zeit wird es immer sicherer als der Lebensraum, in dem es sich meistens befindet, um 3 oder 4 Jahre, mit dem Beginn des Asyls, Vergleiche mit Gleichaltrigen: mehr und mehr in der Gesellschaft spielen und sich mit Charakteren identifizieren, die das Ergebnis von Fantasie sind, entwickelt das symbolische SpielDas hei√üt, die F√§higkeit, ein Objekt anstelle eines anderen zu verwenden, zum Beispiel, dass Stuhlreihen in einen Zug umgewandelt werden. dieIn dieser Phase ist sein Verstandesverm√∂gen geradezu √ľberraschend: Jeden Tag wird sein Wortschatz, wenn auch begrenzt, mit neuen W√∂rtern angereichert.

In diesem Alter wird das Kind normalerweise autonomer: beginnt und will sich alleine kleiden, mit der Hilfe, mindestens von den Eltern zu den Kn√∂pfen oder zum Anziehen von Schuhen. Die Eigenschaft der Sprache, die dazu f√ľhrt, komplexere Perioden zu erarbeiten und bessere Worte schwieriger auszusprechen, verbessert sich, und allm√§hlich ist das typische Stottern der ersten Lebensmonate geringer. Selbstbestimmung ist zunehmend vorhanden: Das Kind lernt einfache Entscheidungen zu treffen, z. B. zwischen zwei Lebensmitteln oder zwei Kleidungsst√ľcken. Mit 2 Jahren ist die allm√§hliche Kontrolle der physischen Bed√ľrfnisse vorhanden und abgesehen von sporadischen Episoden h√∂rt er auf, im Bett zu pinkeln.

Aus physikalischer Sicht neigt die K√∂rpergr√∂√üe nach einer konstanten Entwicklung in den vorangegangenen Monaten (etwa 5 oder 6 cm pro Jahr) dazu, sich √§hnlich wie das Gewicht zu stabilisieren, wobei die Wachstumsrate um das zweite Lebensjahr allm√§hlich abnimmt. In dieser Zeit gew√∂hnt sich der K√∂rper jedoch an einen bestimmten Stoffwechsel. Daher ist es wichtig, zuk√ľnftige Probleme der Fettleibigkeit im Kindesalter zu verhindern. ihren Kindern sofort auferlegen eine gesunde und richtige Ern√§hrung.

Video: Abenteuer Baby - das spannende erste Jahr (2017)