Erlebnisgruppen, eine Gelegenheit zur Konfrontation f├╝r kranke Eltern


Eltern, die Schwierigkeiten beim Umgang mit ihren Kindern haben, k├Ânnen eine n├╝tzliche Unterst├╝tzung in den "Erlebnisgruppen zur Elternschaft" finden, bei denen Treffen mit anderen Eltern stattgefunden hat, um das Problem des Elternseins zu diskutieren

In Diesem Artikel: Erlebnisgruppen, eine Gelegenheit zur Konfrontation f├╝r kranke Eltern
Es ist die h├Ąrteste Arbeit der Welt und die, die es bestanden haben, best├Ątigen es: Eltern sein ist ein Abenteuer, das mit der richtigen Dosis Gelassenheit konfrontiert werden muss, aber wenn dieses Element aus bestimmten Gr├╝nden fehlt, k├Ânnen wir eine n├╝tzliche Unterst├╝tzung in den "Erlebnisgruppen" finden. auf Elternschaft ", M├Âglichkeiten f├╝r Treffen mit anderen Eltern, um das Thema Elternteil zu diskutieren.
Die Gruppen sind nicht dazu gedacht, Psychotherapie zu praktizieren, sondern sollen durch den Austausch pers├Ânlicher Erfahrungen und die Ausarbeitung der ├ängste, N├Âte und Schwierigkeiten, die jeder erlebt hat, eine gesunde und heitere Erfahrung im Zusammenhang mit dem "Elternsein" f├Ârdern auf mehr oder weniger einschneidende Weise.

donnaconbambino-vi

Es gibt Unterst├╝tzungsgruppen f├╝r neue Eltern, die sich mit Fragen im Zusammenhang mit den fr├╝hen Lebensjahren von Kindern befassen, wie Bindung, Kommunikation, Erziehung, Beziehung und Management ihres Kindes, w├Ąhrend andere Gruppen damit konfrontiert sind Elternschaft im Vorfeld und richten sich an schwangere Frauen, um das Problem der Mutterschaft und der postpartalen Depression anzugehen.
Wo kann man eine Erlebnisgruppe finden?
Gruppen werden mit unterschiedlichen Namen in verschiedenen St├Ądten Italiens und in verschiedenen ├Âffentlichen und privaten Strukturen organisiert. Sie werden in der Regel einmal pro Woche abgehalten und k├Ânnen aus maximal 14-16 Personen bestehen.
- Rom: Erlebnisgruppen zur Erziehung
- Mailand: SpazioMeF-Familienvermittlung und Umgebung
- Livorno: Aspik Livorno

Video: