Ein Gro├čvater schreibt einen Brief, bevor er stirbt, und bewegt das Web


James K. Flanagan ist der Autor eines sehr bewegenden Briefes, der einige Monate vor seinem Tod an seine Neffen gerichtet wurde. Ein bewegender Text, in dem ein Gro├čvater die wichtigen Dinge erz├Ąhlt, die er im Leben gelernt hat

In Diesem Artikel: James K. Flanagan Er ist der Autor von einem sehr bewegender Brief ein paar Monate vor seinem Tod an einem Herzinfarkt an seine Neffen gerichtet. Der Text wurde mit Genehmigung seiner Tochter Rachele Creighton ver├Âffentlicht. Ein Brief von a Gro├čvater Dass alle Kinder lesen sollten, und das erinnert uns an die wichtige Rolle, die diese Figuren in der Familie spielen.
"Lieber Ryan, Conor, Brendan, Charlie und Mary Catherine, meine Rachel dr├Ąngte mich, einen Brief mit einigen Ratschl├Ągen f├╝r Sie zu schreiben. in dem ich Ihnen ├╝ber die wichtigen Dinge erz├Ąhlen sollte, die ich in meinem Leben gelernt habe. Am 8. April 2012, am Vorabend meines 72. Geburtstages, begann ich zu schreiben.
Rechte der Gro├čeltern, "bedeutende Beziehungen" zu Enkelkindern zu haben
Jeder von Ihnen ist ein wunderbares Geschenk von Gott, ein Geschenk f├╝r Ihre Familie und f├╝r die ganze Welt. Erinnere dich immer daran, besonders wenn der kalte Wind, der durch Zweifel und traurige Momente gebracht wird, in dein Leben kommen wird. F├╝rchte dich nicht vor irgendetwas oder irgendjemandem. Folge deinen Tr├Ąumen Lassen Sie sich nicht durch Schwierigkeiten oder das, was die Leute denken, entmutigen. Zu viele Menschen tun nicht, was sie wollen und verbringen dann ihr Leben damit, zu beurteilen, was andere tun. Vermeiden Sie die S├Ąurepessimisten, die von "Wenn" und "Aber" leben.
Sei nicht konditioniert. Das Schlimmste im Leben ist, zur├╝ckzublicken und zu sagen: "Ich h├Ątte... ich k├Ânnte...". Risiken eingehen, Fehler machen.
Alle Menschen sind gleich. Manche Leute k├Ânnen extravagante H├╝te tragen, tolle Titel haben oder (zeitweise) gro├če Macht haben und glauben, dass sie ├╝berlegen sind. Glaube es nicht Sie haben die gleichen Zweifel, die gleichen ├ängste und die gleichen Hoffnungen. Sie essen, trinken, schlafen und furz wie alle anderen.
Machen Sie eine Liste mit allem, was Sie im Leben tun m├ÂchtenReisen Sie an ferne Orte, lernen Sie einen Beruf oder eine Sprache, treffen Sie jemanden, der etwas Besonderes ist. Tun Sie jedes Jahr einige dieser Dinge. Sag niemals "Ich werde es morgen tun". Es gibt keinen "richtigen" Tag, um etwas anzufangen, jetzt ist der richtige Zeitpunkt.
Sei selbstlos, Gehen Sie auf die Welt, um Menschen zu helfen, vor allem den Schw├Ąchsten, ├ängsten und Kindern. Jeder bringt gro├če Schmerzen in sich und jeder braucht Mitleid.
Schlie├čen Sie sich nicht der Armee oder einer Organisation an, die Sie umbringen will. Krieg ist schlimm. Alle Kriege begannen mit alten M├Ąnnern, die junge Menschen zwangen, einander zu hassen und sich umzubringen.
Gro├čeltern: die schwierige Kunst des Kompromisses
Lies B├╝cher, so viele du kannstSie. Sie sind eine wunderbare Quelle f├╝r Freude, Weisheit und Inspiration.
Sei ehrlich
Reisen Sie immer, besonders in der Jugend. Warten Sie nicht, bis Sie genug Geld haben oder alles perfekt organisiert ist. Das wird niemals passieren.
Besuchen Sie Irland, wo die Seele unserer Familie geboren wurde.
W├Ąhle den Beruf, den du liebst. Ein Job muss eine Freude sein, arbeiten Sie nicht nur f├╝r Geld, Ihre Seele wird gel├Ąhmt.
Nicht schreien. Keine Notwendigkeit, niemals, es tut dir und anderen weh. Jedes Mal, wenn ich schrie, habe ich versagt.
Halten Sie immer die Versprechen ein, die Sie Kindern machen. Sagen Sie nicht "Wir werden sehen", wenn wir "Nein" meinen. Kinder wollen die Wahrheit. Sag ihnen die Wahrheit mit Liebe und Freundlichkeit. Sagen Sie niemandem, dass Sie ihn lieben, wenn es nicht stimmt.
Lebe in Harmonie mit der Natur: unter freiem Himmel, im Wald, in den Bergen, am Meer, in der W├╝ste. Es ist wichtig f├╝r die Seele. Umarme die Menschen, die du liebst. Sagen Sie ihnen, wie wichtig sie Ihnen jetzt sind, warten Sie nicht, bis es zu sp├Ąt ist. Sei jeden Tag dankbar f├╝r das, was du hast. "

Video: Rolf Zuckowski | Als ich ein Baby war (Lyric Video)