Google, unsere "zweite Mutter"


Google ist die Geheimwaffe der heutigen M├╝tter: Jeden Tag suchen wir nach den unterschiedlichsten Themen und fragen uns manchmal, wie sie uns dazu gebracht haben, ohne ihn auszukommen. Aber eine Suchmaschine wird niemals unsere "echte" Mutter ersetzen

In Diesem Artikel:

M├╝tter und Google

die Browserverlauf einer neuen Mutter ist Erpressung: Es ist schwierig, ihre W├╝rde angesichts von Forschungen aufrechtzuerhalten, wie "senffarbener Kot" oder "wie man Ragout von der Couch s├Ąubert" oder, wenn die Kinder ├Ąlter sind, weil im Herbst die Bl├Ątter ihre Farbe ├Ąndern Kinder, was sie beantworten sollen ".

Wir fangen an, uns w├Ąhrend der Schwangerschaft ernsthaft an Google zu binden ("Riesiger Nippel siebter Monat") Wir denken bereits an ihn als einen lieben Freund im Wochenbett ("Baby f├Ąllt das, was zu tun ist"). Wir lieben ihn als Person im Laufe der Monate und das Neugeborene wird zu einem Kind, das spricht, spielt, l├Ąuft ("Gehirnersch├╝tterungssymptome") und beginnt, unbeholfene Fragen zu stellen, die uns das Letzte der Klasse f├╝hlen lassen.

Die besten Android-Apps f├╝r Kinder

Der Punkt ist, dass die Glaubw├╝rdigkeit einer Mutter an einem Faden h├Ąngt: Wir wissen sehr wohl, dass wir im Laufe der Jahre f├╝r unsere Kinder vom Idol unbestritten zu einem alten Pedanten wechseln werden - der H├Âhepunkt der Disistima schwebt normalerweise um die Adoleszenz. Google urteilt jedoch nicht. Es kann unsere Identit├Ąt nicht offenbaren. Es verr├Ąt uns nicht. Manchmal lassen uns die Antworten auf unsere Forschung unser Blut einfrieren, aber ├Âfter helfen sie uns. Wie zur H├Âlle werden unsere M├╝tter und Gro├čm├╝tter ohne ihn ├╝berlebt?

Es wird gesagt, dass die M├╝tter der Vergangenheit ihr Wissen von Generation zu Generation weitergegeben haben: Statt "Die Windeln k├Ânnen explodieren" eingeben, gab es die Gro├čmutter oder die Tante im Dienst, die Sie erleuchtet haben. Definitiv mehr erniedrigend als eins zu machen Schnelle Suche und ANONYMOUS mit dem SmartphoneIn diesem Sinne hat Google die Konkurrenz von M├╝ttern, M├╝ttern, Tanten und Schw├Ągerinnen v├Âllig besiegt, die bestrebt sind, ihre Erfahrungen so zu ├╝bermitteln, wie es mit ihnen gemacht wurde.

Die 10 besten Tablets f├╝r Kinder

Machen Sie keinen Witz, heute w├Ąre keiner von uns dem├╝tig, eine wirkliche Person zu fragen, "wie man Gem├╝sebr├╝he kocht" (die dann, wer Kohl die Gem├╝sebr├╝he isst, bevor er ein Kind entw├Âhnen muss?) Im Gegenteil, wir gehen mit dem Stolz von anscheinend weiter "Wurde geboren gelernt" und sollte niemanden etwas fragen, stark von unserer Trumpfkarte, unser bester Freund Google.

Aber trotz aller ├ängste und Zeitverlust und W├╝rde, die uns retten, Google bleibt immer die zweiteTats├Ąchlich macht die Weitergabe von Wissen nur einen winzigen Teil der Eltern-Kind-Beziehung aus. Google kann Fragen aller Art stellen, aber da wir jetzt gewachsen und geimpft sind, Wir brauchen immer noch unsere Mutter F├╝r all die Dinge, die das Internet nicht kann.

Verwenden Kinder zu oft Smartphones?

Wenn wir mitten im Wochenbett sind, kann uns nur eine Mutter versichern, dass wir nicht vom ├ťNB sind, dass das, was wir erleben, normal ist und alles in Ordnung sein wird: Nat├╝rlich kann Google uns auch sagen, aber wir werden es nicht glauben. Wenn wir schreckliche M├╝tter f├╝hlen, die schlimmste, die je geboren wurden, werden wir unserer Mutter nur glauben, wenn sie uns sagt, dass es nicht so ist... Jede andere Person, einschlie├člich Google, wird nur selbstgef├Ąllig erscheinen.

Google kann uns beibringen, wie man das Schlafzimmer lackiert, die besten Windelcremes und wie man Babynahrung optimal kocht. Aber der Tag, an dem wir wirklich am Boden sind, kann nicht zu unserem Haus kommen, die Fenster ├Âffnen und sagen: "Da ist die Sonne, wir gehen raus": Google wird unsere Bed├╝rfnisse nie verstehen, sofern wir sie nicht eindeutig auf einer Tastatur eingeben. Deshalb wird es im Vergleich zu unseren M├╝ttern und vielleicht sogar eines Tages im Vergleich zu uns immer der zweite sein

Video: ├ältere Frauen kennenlernen -Top 10 Tipps zum als Mann ├Ąltere Frauen kennenlernen