Trockenheit im Genitalbereich: Ursachen und L├Âsungen


Trockenheit im Genitalbereich oder in der Scheide ist in jedem Alter ein weit verbreitetes Problem. 70% der Frauen haben dieses Gef├╝hl mindestens einmal in ihrem Leben versp├╝rt: ein Leitfaden f├╝r Ursachen und Abhilfema├čnahmen

In Diesem Artikel:

Trockenheit im Genitalbereich

Wissenschaftlich sprechen wir dar├╝ber Trockenheit im Genitalbereich, ein weit verbreitetes Problem, das es Ihnen nicht erlaubt, Ihr Sexualleben gelassen zu f├╝hren. Die Ursachen? Das Zeitalter. Aber auch enge Hosen, unzureichende Kraft und Reinigungsmittel. Schauen wir uns das genauer an: Etwa 70 Prozent der Frauen hatten dieses Gef├╝hl zumindest zu bestimmten Zeiten im Leben. Manchmal ist Trockenheit mit bestimmten Symptomen verbunden, wie Brennen, Jucken und Irritationen und kann sich w├Ąhrend i pr├Ąsentieren sexuelle Beziehungen.

diese St├Ârungen Sie neigen dazu, mit dem Alter zuzunehmen. Tats├Ąchlich h├Ąngen sie von den negativen Auswirkungen ab, die das Altern und die Wechseljahre auf ├ľkosysteme der Vagina und der Vulva haben, auf den Zustand der Gewebsern├Ąhrung und auf ihre F├Ąhigkeit, sich gegen Infektionserreger sowie gegen physische und chemische Traumata (einschlie├člich zu aggressiver oder sonstiger Reinigungsmittel) zu wehren ungeeignet f├╝r empfindliche Genitalschleimhaut). Tats├Ąchlich bewohnen sehr komplexe ├ľkosysteme sowohl unsere Haut als auch das Genital und damit auch die Vulva und die Vagina.

Ein ├ľkosystem ist die Menge von Lebewesen, die physikalisch-chemischen Bedingungen und die Umgebung, die in einem begrenzten Raum untrennbar miteinander verbunden sind und durch kontinuierliche und wechselseitige Wechselwirkungen miteinander verbunden sind. Im K├Ârper gibt es ein ├ľkosystem, das die Haut (kutan) betrifft, und das Hautsystem ist Teil anderer Unterarten von ├ľkosystemen wie dem ├ľkosystem der Vulva, zu dem das ├ľkosystem Vulva geh├Ârt externe weibliche Genitalien. Andere betreffen die schleimigB. des Mundes (buccal) oder der Vagina (vaginal).

Coitalgie, was verbirgt diesen Schmerz?

Ursachen von Trockenheit im Genitalbereich

Dieses Symptom hat Ursachen - und Heilmittel - sehr unterschiedlich, je nachdem, ob Sie sich daf├╝r interessieren Vulvaoder die ├Ąu├čeren weiblichen Genitalien oder die Vagina, die Teil der inneren Genitalien der Frau ist. Es gibt einige Faktoren, die die Situation erheblich verschlimmern k├Ânnen:

  • Alter
  • Menopause
  • zeitgen├Âssische Lebensstile (enge Hosen, ├╝berm├Ą├čige Reinigung, unzureichende Ern├Ąhrung...)

Diese St├Ârung hat zwei Ursachen Haupt:

  • biologisch, verbunden mit dem Altern der Genitalien aufgrund des Alters und dem Einsetzen der Menopause und mit der Reduktion von ├ľstrogen- und Testosteronhormonen
  • Lebensstile: die Verwendung von aggressive Seifenmehrmals am Tag beraubt es die Haut und die Schleimh├Ąute der Vulva der mikroskopischen Stratsche, aber es ist sehr wichtig, dass sie bedeckt ist und eine optimale Fl├╝ssigkeitszufuhr aufrechterhalten wird. Eine zu h├Ąufige Hygiene und / oder bei Produkten, die die Delikatesse und den PH nicht respektieren, f├╝hrt zu einem fortschreitenden Gef├╝hl der Trockenheit. Es beraubt auch die Vulvahaut vor der "Barriere", die sie vor ├Ąu├čeren Angriffen sch├╝tzt und die Anf├Ąlligkeit f├╝r Entz├╝ndungen, Allergien und Infektionen erh├Âht.

Ursachen f├╝r vaginale Trockenheit

die Trockenheit das beeinflusst das Sexualorgan zu seinem intern hat wiederum zwei Hauptursachen:

  • biologischWie oben erw├Ąhnt, ist der erste Faktor der normalen Hydratation der Vagina der ├ľstrogenhormone; wenn diese in verschiedenen Lebensphasen versagen (puerperiio, Laktation) mit suspendiertem Menstruationszyklus und in den Wechseljahren) Die Frau kann ein unangenehmes Gef├╝hl der Trockenheit versp├╝ren. ├ľstrogene erleichtern auch die normale Reaktion auf sexuelle Stimulation der die Vagina umgebenden Blutgef├Ą├če;
  • psychosexuellenvaginale Trockenheit kann auch durch verursacht werden unzureichende sexuelle Erregungf├╝r psychische Ursachen, die keine Probleme aufwerfen, Beziehungs- oder Paarprobleme.

Au├čerdem kann vulvovaginale Trockenheit Schmerzen w├Ąhrend der Penetration ("Dyspareunie") verursachen und zu einer Ablehnung des Geschlechts f├╝hren.

Heilmittel gegen Trockenheit im Genitalbereich

  • Lassen Sie das Genitalgewebe atmen, verwenden Sie dazu Kleidung aus nat├╝rlichen Materialien (Baumwolle, Seide oder Leinen) und vermeiden Sie "Barriere" -Kleidung (Slipeinlagen, Slips, Bodysuits, Strumpfhosen und Hosen), die die Transpiration der Stoffe verhindern.
  • Zum Schutz der Intimit├Ąt k├Ânnen die inneren Tampons (w├Ąhrend des Tages) w├Ąhrend der Menstruation nachts mit externen Absorptionsmitteln, vorzugsweise in reiner Baumwolle, abgewechselt werden.
  • f├╝r die intime Hygiene bevorzugen Reinigungsmittel mit saurem pH-Wert, basierend auf Thymian oder Salbei der nachgewiesenen selektiven antibakteriellen Aktivit├Ąt, die das ├ľkosystem der Vulva respektiert;
  • Die Seife muss mit Wasser verd├╝nnt werden. Verwenden Sie Seife ungef├Ąhr zweimal t├Ąglich.
  • wenden Sie sich t├Ąglich auf die Vulva an Creme mit Vitamin E mit trophischen und beruhigenden Wirkungen.

Es ist wichtig Versuchen Sie, die Ursache der Trockenheit im Genitalbereich zu verstehen. In der Tat in F├Ąllen von Mangel oder Unzul├Ąnglichkeit von Pr├Ąliminarien oder Irritationen der Scheide verursacht durch die Verwendung von internen Absorbentien oder f├╝r unzureichende Schmierung Im Zusammenhang mit der Verwendung von Drogen oder Drogen kann das Arzneimittel leicht identifiziert werden.

die Stress Dann ist es der zweite Grund, der zu Trockenheit f├╝hrt und normalerweise einige Monate andauern kann.

Im Falle von vaginaler Trockenheit aufgrund von St├Ârungen im Zusammenhang mit Menopause Das Mittel besteht in der Annahme des Hormonersatztherapie, die sich auch gut gegen Osteoporose, Coronopathien und Hypercholesterin├Ąmie sch├╝tzen lassen.

Bei hormonellen Ver├Ąnderungen nach der Geburt, die diese Art von St├Ârung verursachen k├Ânnen, ist das Ph├Ąnomen normalerweise vor├╝bergehend (einige Wochen).

Intime feuchtigkeitsspendende Produkte

In allen F├Ąllen ist die Verwendung eines Schmiermittels zumindest f├╝r eine bestimmte Zeit empfehlenswert.

Frauen kaufen im Allgemeinen keine echten Gleitmittel f├╝r Vorurteile oder Schamgef├╝hle und verwenden h├Ąufig alternative Haushaltsmethoden (Kinder├Âle, Vaseline oder Speichel) Sie sind nicht wirksam und in der Tat k├Ânnen sie Probleme verursachen.

Vaginal Gleitmittel k├Ânnen ausgew├Ąhlt werden auf wasserbasis oder sahne. Ersteres hat das Aussehen eines transparenten Gels, manchmal geruchlos, andere mit einem angenehmen, nicht fettenden Geruch, und enth├Ąlt oft nat├╝rliche Substanzen, die eine erweichende und beruhigende Wirkung haben, wie Kamille, Malve und Ringelblume, um Hautirritationen und Verbrennungen vorzubeugen. intime Bereiche.

Der cremige ist ├Ąhnlich, wirkt aber im Laufe der Zeit Es ist jedoch nicht ratsam, das Kondom zu verwenden. Nur wasserl├Âsliche Schmiergele sind mit Kondomen vertr├Ąglich. Es ist daher notwendig, Produkte zu w├Ąhlen, die den Wortlaut haben "wasserl├Âsliches", "wasserl├Âsliches" oder "wasserbasiertes Gel"

Video: Scheidentrockenheit - eine Patientin berichtet