Gasförmige Koliken oder "Colichette" beim Neugeborenen


Die berĂŒchtigten "Colchettes" sind Folter fĂŒr alle neuen Eltern: Es ist nicht klar, was sie verursacht, es gibt keine Möglichkeit, sie zu verhindern oder eine wirklich wirksame Methode, um das Weinen des Babys zu beruhigen

In Diesem Artikel:

Die Colchetten

Das berĂŒchtigte „Kolik“ Sie sind Folter fĂŒr alle neuen Eltern: Es ist nicht klar, was sie verursacht, es gibt keine Möglichkeit, sie zu verhindern, oder eine wirklich wirksame Methode, um das Weinen des Babys zu beruhigen.

Wenn wir ĂŒber "Koliken" sprechen, beziehen wir uns tatsĂ€chlich darauf intensives und langes Weinen, offensichtlich ungeklĂ€rt, das bei Neugeborenen in den ersten 3 bis 4 Monaten auftreten kann in der Regel in den Abendstunden oder auf jeden Fall zwischen dem spĂ€ten Nachmittag und den frĂŒhen Nachtstunden.

1) Massagen

Kolik Neugeborenes, was zu tun ist (9 Bilder) Der Rat des Kinderarztes zur Linderung der Kolikschmerzen beim Kind

Sie werden auch als "gasförmige Koliken" bezeichnet, da das Weinen des Babys oft Luft abgibt, auch wenn, wie bereits erwĂ€hnt, die Ursache fĂŒr diese Störung eine Reihe von Ursachen ist, die nicht völlig klar sind und von Kind zu Kind variieren können. Wenn diese Zeichen gefunden werden, ist es ratsam, zuerst den Kinderarzt zu konsultieren Es werden andere Probleme ausgeschlossen wie Hunger, gastroösophagealen Reflux, Ohrenschmerzen usw.
Unter Ausschluss dieser Faktoren ist es sehr wahrscheinlich, dass der Arzt das Weinen als Kolik klassifiziert, was zwar die Eltern belastet, die Stress und MĂŒdigkeit verursachen, sie sind jedoch eine hĂ€ufiges und PassagierphĂ€nomen das sollte nicht beunruhigen, da es keine negativen Auswirkungen auf das Kind hat.

Eine mögliche Ursache kann in der Tatsache liegen, dass der Darm des Neugeborenen noch nicht reif ist und lernen muss, ordnungsgemĂ€ĂŸ zu funktionieren. Einige Nahrungsmittelallergien oder -intoleranzen können ebenfalls mitverantwortlich sein, insbesondere bei Milch- oder Laktoseproteinen, die Verdauungsprobleme verursachen können.

Was kann man tun, wenn das Kind Koliken hat?

Wenn das Baby gestillt wird, ist es wichtig, den Kinderarzt zu bitten, der Mutter die richtige DiĂ€t mitzuteilen, damit Koliken nicht auftreten. TatsĂ€chlich können beim Stillen einige Bestandteile der von der Mutter aufgenommenen Nahrung auf das Kind ĂŒbergehen. Daher sollten Lebensmittel, bei denen eine Korrelation mit dem Weinen des Babys besteht, beseitigt oder zumindest reduziert werden.
In diesem Zusammenhang muss gesagt werden, dass diese Möglichkeit sehr unwahrscheinlich ist, wenn die ErnĂ€hrung ausreichend variiert und nicht mit Nahrungsmitteln ĂŒbertrieben wird.
Da ein Prozentsatz der FĂ€lle anscheinend auf eine Intoleranz gegenĂŒber Kuhmilch zurĂŒckzufĂŒhren ist, kann die Mutter versuchen, die Aufnahme von Milch und Milchprodukten zu reduzieren, indem sie diese möglicherweise ersetzt Produkte auf der Basis von Reis und Soja. Wenn das Kind kĂŒnstlich gestillt wird, versuchen Sie, Milch durch laktosefreie Formeln zu ersetzen.
Schließlich kann es Ursachen geben, die mit emotionalen Faktoren zusammenhĂ€ngen der Stress, dem das Kind ausgesetzt ist in Anpassung an das Leben außerhalb des Mutterleibs.

Massage fĂŒr Kinder

Massagen fĂŒr Kinder mit hausgemachten Ölen: So stellen Sie sie her (10 Bilder) Neun hausgemachte Öle fĂŒr Kinder mit Koliketten, Husten und anderen Beschwerden

Die Spannung, die das Kind spĂŒren kann, wenn die Eltern mit Angst und NervositĂ€t auf seine TrĂ€nen reagieren, sollte ebenfalls nicht unterschĂ€tzt werden. Dies kann vor allem in Anbetracht der Tatsache geschehen, dass die Zeit unmittelbar nach der Geburt besonders fĂŒr MĂŒtter (aber auch fĂŒr VĂ€ter!) Sehr heikel ist, die sich oft als unzureichend und unsicher fĂŒhlen, insbesondere wenn es das erste Kind ist.
Was die Sache noch verschlimmert, sind sie oft Verwandte und Bekannte, die, wenn sie von Experten beraten werden, oft dazu neigen, ihre Eltern zu beschuldigen, indem sie ihr Selbstvertrauen und ihre Ruhe untergraben. In diesem Fall empfiehlt es sich, diese Art von Einstellungen zu ignorieren, z beziehen Sie sich nur auf Ihren Kinderarzt.

Es gibt verschiedene "Techniken", die das Weinen des Babys beruhigen oder zumindest lindern können, aber es ist ein sehr abwechslungsreiches PhÀnomen Es wird nicht gesagt, dass dieselbe Methode bei zwei verschiedenen Kindern wirksam ist; Aus diesem Grund ist es wichtig, die verschiedenen Systeme zu kennen und mit ihnen zu experimentieren.

Was tun, wenn das Baby Koliken hat? Video

ZunĂ€chst ist es wichtig zu prĂŒfen, dass das Weinen nicht mit anderen hĂ€ufigen Problemen zusammenhĂ€ngt (heiß, kalt, schmutzige Windel usw.). Wenn Sie diese Faktoren ausschließen, die möglicherweise fĂŒr das Weinen verantwortlich sind, kann es hilfreich sein, das Baby aufzuheben, da die körperliche NĂ€he zu den Eltern Erleichterung bieten kann.
Sie können versuchen, das Baby auch energetisch zu wiegen, Halte es auf deinem Bauch und vielleicht ein Schlaflied singen, das ihn von seinem Ärger ablenken kann.
Von den Zeiten auch Die Umgebung Àndern ist effektivDaher ist es ratsam, wenn möglich mit dem Kind spazieren zu gehen oder eine Fahrt im Auto zu unternehmen.
Wenn das Baby tÀgliches Baden mag, können Sie es im kritischen Moment tun, da das warme Wasser den Bauch und die Darmmuskulatur entspannen kann. Sie können auch Massagen ausprobieren, die dem Kind zusÀtzlich zur Entspannung helfen, die Bauchluft zu befreien.
FĂŒr den gleichen Zweck können Sie versuchen, die Spitze des Anus des Babys mit einem Thermometer oder einem speziellen Schlauch zu stimulieren, den Sie in der Apotheke finden.

Wenn er ZĂ€hne steckt

Massagen fĂŒr Kinder mit hausgemachten Ölen: So stellen Sie sie her (10 Bilder) Neun hausgemachte Öle fĂŒr Kinder mit Koliketten, Husten und anderen Beschwerden

Das Anbringen des Babys an der Brust hilft, das Baby zu beruhigen und zu beruhigen, es kann jedoch auch dazu beitragen, die Darmluft zu befreien, da das Saugen die Darmperistaltik anregt, den sogenannten "gastrocolischen Reflex", durch den die Babys beim FĂŒttern hĂ€ufig kacken. Auch die Annahme von Infusionen oder Infusionen auf der Basis von Fenchel es kann effektiv sein. In diesem Fall ist es ratsam, ungesĂŒĂŸte NaturprĂ€parate zu wĂ€hlen, da die Zucker die Fermentation der Bakterienflora begĂŒnstigen und somit die Bauchluft verursachen können.

Wenn das Baby gestillt wird, kann es die Mutter sein, KrÀutertees einzunehmen, deren Wirkstoffe durch die Muttermilch zum Baby gelangen.
Wenn diese Mittel scheitern, können Sie schließlich auf ein rezeptfreies Medikament, Mylicon, zurĂŒckgreifen, das den Luftausstoß im Darm erleichtert. Es ist eine sehr hĂ€ufige Droge, obwohl es nicht so viele FĂ€lle gab, in denen es wirklich entscheidend war. Eine aktuelle Studie hat gezeigt die Wirksamkeit einer MilchsĂ€uregĂ€rung, der Lactobacillus reuteri, der neben der StĂ€rkung des Immunsystems auch zur Verringerung von Koliken hilfreich sein kann.
BeHappyFamily.com ist informativ. Die Gesichtspunkte und die Informationen, die hier gegeben werden, ersetzen und ersetzen auf keinen Fall die Meinung des Arztes, die wir im Zweifelsfall immer zur Beratung einladen

Video: