Das Spiel des Respekts: So viel L├Ąrm f├╝r nichts?


Viele Kontroversen um die Einf├╝hrung des Respektspiels in den Schulen von Triest. Aber ber├╝hren sich die Kinder wirklich?

In Diesem Artikel:

Spiel des Respekts

"Spiel des Respekts", ein neues Spiel und vorgeschlagen f├╝r Schulen, die zum Austausch von Rollen dient, um zu k├Ąmpfen Klischees .

Das spielerisch-p├Ądagogische Projekt "Odd or even, das Spiel des Respekts" wird in 45 Kindergartenklassen in Triest beginnen und hat die bittere Kontroverse nicht entfacht. Die T├Ątigkeit ist fakultativViele Eltern sagten nein und kamen sogar mit drei parlamentarischen Fragen ins Parlament. Der Zweifel ist, dass diese Art von Aktivit├Ąt eine Art Apripist ist, um das ideologe Geschlecht einzuf├╝hren, aber es gibt auch jemanden, der die Nase vor der M├Âglichkeit verzerrt, dass sein Sohn als Prinzessin verkleidet wird oder dass Kinder die K├Ârper erkunden k├Ânnen ihrer Gef├Ąhrten ".

Kurz gesagt, die Polemik ist ├╝berw├Ąltigt Benedetta Gargiulio, die den kreativen Inhalt und alle, die an diesem Projekt mitgearbeitet haben, bearbeitet haben, um Kits zu erstellen, die an die Schulen und den Inhalt des Spiels selbst geschickt werden (Daniela Paci, Lehrerin, Lucia Beltramini, Psychologin und Forscherin, Konstantina Mavroidakos, die mit Bendetta zusammenarbeitet Gargiulo hat sich um Kreativit├Ąt und Inhalte gek├╝mmert)

Aber was ist das Respektspiel?

Die stellvertretende B├╝rgermeisterin von Triest, Fabiana Martini, erkl├Ąrt dies in einer offiziellen Erkl├Ąrung:

Das Spiel des Respekts ist eine Reihe von Spielvorschl├Ągen f├╝r Kinder und M├Ądchen aus Vorschulen, die ihnen das in der italienischen Verfassung verankerte Konzept der Gleichstellung von Mann und Frau vermitteln sollen. Kinder und M├Ądchen lernen spielerisch, dass sie die gleichen Rechte haben k├Ânnen und m├╝ssen, um den Beruf w├Ąhlen zu k├Ânnen, der sie dazu zwingt, sowie Kinder, die zu Hause Spiele w├Ąhlen.
Das Ziel des Respektspiels ist es, den Wert des Spiels zu ├╝bermitteln Chancengleichheit Verwirklichung ihrer pers├Ânlichen Tr├Ąume, ob sie m├Ąnnlich oder weiblich sind.
Das Spiel des Respekts wirkt auf den Abriss all jener sozialen Klischees, die M├Ąnner und Frauen in Rollen einschlie├čen, die nichts mit ihrer Natur zu tun haben. Zum Beispiel wird es in Frage gestellt Klischee Aus diesem Grund sollten sich V├Ąter nur der Arbeit widmen und k├Ânnen ihren Kindern nur wenige Minuten pro Tag widmen, so wie M├╝tter keine verantwortungsvollen Positionen innerhalb der Unternehmen aus├╝ben k├Ânnen.
Das Ziel ist daher zu die Ungleichheit zwischen M├Ąnnern und Frauen auszugleichen dass so viel Schaden f├╝r unsere Gesellschaft heutzutage sowohl aus kultureller und sozialer als auch aus wirtschaftlicher Sicht bis hin zu gewaltt├Ątigen Episoden verschiedener Art verursacht wird.
The Game of Respect ist ein Projekt, das das Ergebnis monatelanger Arbeit ist und auch von wissenschaftlichem Wert ist, insbesondere f├╝r die Beachtung von Messergebnissen.

Geschlechterunterricht im Unterricht, ein Dekalog, um sich zu verteidigen

WAS IST NICHT DAS SPIEL DER RESPEKT
Das Game of Respect befasst sich weder mit den Themen der Sexualit├Ąt noch mit der Affektivit├Ąt. Unter den Spielvorschl├Ągen gibt es keine, die mich betreffensexuelle erziehung, Sie ber├╝hren auch nicht die Themen Homosexualit├Ąt, die korrekte oder falsche Zusammensetzung der Familie.
Was f├Ąlschlicherweise und in b├Âser Absicht als "Spiel des Arztes" verabschiedet wird, wobei aus dem Kontext abgel├Âste S├Ątze extrapoliert werden, ist in Wirklichkeit ein weiterer Spielvorschlag, der die F├Ąhigkeit der M├Ąnner hervorheben soll, Emotionen wie Frauen zu erleben und dann zusammenzubrechen das Stereotyp, das M├Ąnner ohne ihre emotionale Seite wollen. Lassen Sie die Kinderherzen f├╝hlen und kleine M├Ądchen schlagen auf die gleiche Weise, wollen ihre Gleichheit betonen. Jeder Versuch, diesem Spielvorschlag B├Âswilligkeit zuzuschreiben, ist daher unangebracht und beleidigend f├╝r den p├Ądagogischen und wissenschaftlichen Wert des Projekts.
The Game of Respect ist ein Projekt, das der j├╝ngsten kontroversen Debatte um das Internet v├Âllig fremd ist Geschlecht und es reicht aus zu dokumentieren, um Beweise zu haben.

Kurz gesagt, die Spielvorschl├Ąge sollen das Konzept von vermitteln Gleichstellung von M├Ąnnern und Frauen und zur Bek├Ąmpfung der Klischees, die in der Kindheit Wurzeln schlagen.
in Spielbox Es gibt eine unver├Âffentlichte Geschichte, die die Geschichte von Red & Blue erz├Ąhlt, einem Kind und einem M├Ądchen, die sich den abenteuerlichen Pr├╝fungen der Geschichte stellen und ihre Gef├╝hle und Emotionen immer mit gro├čer Freiheit zum Ausdruck bringen.

Ein Klassiker Ged├Ąchtnisspiel, die darin besteht, sich die genaue Position der Kartenpaare zu merken, die denselben Handel darstellen. Aber wer ist in diesen Berufen vertreten? Immer ein Mann und eine Frau f├╝r jede Kategorie.
Schlie├člich gibt es noch zehn weitere Spielkarten, die von Lehrern oder Lehrern angeboten werden k├Ânnen, um sie zu unterhalten und ihnen gleichzeitig die Freiheit zu geben, sich nicht nach konstruierten Stereotypen zu benehmen, sondern ihren nat├╝rlichen W├╝nschen entsprechend.

Und was ist denjenigen zu antworten, die bef├╝rchten, dass dieses Spiel eine Art Instrument zur Einf├╝hrung von Sexualerziehung oder, noch schlimmer,, der Geschlechterideologie in der Schule ist?

Das Game of Respect basiert auf dem "gender transformative" -Ansatz, der nicht "Transformation des Genres" und damit des Geschlechts bedeutet, wie etwa (und in b├Âsem Glauben) jemand auf der Grundlage einer oberfl├Ąchlichen w├Ârtlichen ├ťbersetzung behauptet, sondern: "unlautere Geschlechterbeziehungen umwandeln (zum Beispiel, wenn Frauen f├╝r gleiche Arbeit weniger verdienen als M├Ąnner), um gemeinsame Macht, Ressourcenkontrolle, Entscheidungsfindung und Unterst├╝tzung zu f├ÂrdernEmpowerment von Frauen

Zu vertiefen:

Offizielle Facebook-Seite

Offizielle Seite des Respektspiels

Video: Clips mal einfach: Liebe