Die Federn der Farben


Die Federn der Farben helfen den Kindern, die Farben, die Paarung und die Schattierungen zu erkennen, und sind Teil des sogenannten "sensorischen" Materials von Montessori. Gegen 2-3 Jahre beginnen wir mit den Paarungs├╝bungen, etwa 4 Jahre mit den Abstufungs├╝bungen und schlie├člich den 5 Jahren mit den Nuancen

In Diesem Artikel:

Die Federn der Farben: Farben

die Stacheln von Farben Sie helfen den Kindern, die Farben, die Paarung und die Nuancen zu erkennen, und sie sind Teil der sogenannten "sensorischen" Materialien der Montessori. Gegen 2-3 Jahre beginnen wir mit den Paarungs├╝bungen, etwa 4 Jahre mit den Abstufungs├╝bungen und schlie├člich den 5 Jahren mit den Nuancen.
Nachdem ich die thematischen Papiere mit Prim├Ąr- und ÔÇ×SonderfarbenÔÇť erstellt hatte, ├╝berlegte ich mir, eine Do-it-yourself-Methode zur Erstellung der Farbrauschen vorzuschlagen, die den Kindern nach und nach die Schritte der Montessori-Methode hilft, die Farben zu erkennen Farben, die Paarung und die Nuancen sind Teil der sogenannten "sensorischen" Materialien.
Bei der Montessori-Methode, die ungef├Ąhr 2-3 Jahre alt ist, kann man anfangen, sie vorzuschlagen Farbstudie durch Paarungs├╝bungen (die ersten beiden K├Ąstchen). Etwa im Alter von vier Jahren schlagen wir die Abstufungs├╝bungen (dritte Box) und die f├╝nf Farbt├Âne (vierte und f├╝nfte Box) vor.
Urspr├╝nglich Die montessorianischen Tafeln der Farben bestanden aus mit Stoff bezogenem Holz. Heute bestehen sie aus farbigem Holz, Kunststoff oder sogar aus Papier und Pappe (wenn mit dem Heimwerker hergestellt), wie bei Gonzaga Arredi, das auf dem ersten Foto dargestellt wird.
Montessori-Farbk├Ąsten sind je nach Schwierigkeitsgrad und Alter in 5 Stufen unterteilt:
Farbspulen, Kasten 1
Die erste Box dient zum Lernen der Grundfarben: Rot, Gelb und Blau. In der Schachtel befinden sich 6 Tabletten: 3 von jeder Farbe. Die T├Ątigkeit besteht darin, Farben zwischen ihnen zu weben, um die F├Ąhigkeit zu erwerben, zwischen ihnen zu unterscheiden. Nachdem wir diese ├ťbung gelernt haben, geben wir den Namen der Farben ein und bitten das Kind, sie anzugeben oder zu benennen.
Farbspulen, Feld 2
Die zweite Box, die der ersten sehr ├Ąhnlich ist, enth├Ąlt 11 Farben: Wei├č, Schwarz, Grau, Braun, Rot, Rosa, Gelb, Orange, Gr├╝n, Blau und Lila. Ausgehend von den Prim├Ąrfarben wird das Kind aufgefordert, die Paarung durchzuf├╝hren und dann den Namen aller anderen Farben zu erfahren.
Farbspulen, Feld 3 Die dritte Box wird verwendet, um die verschiedenen Farbnuancen zu unterscheiden. In dieser Box gibt es 9 Farbserien, von denen jede durch sieben Abstufungen (von der hellsten bis zur dunkelsten) dargestellt wird, und zwar insgesamt 63 Tabletten. Auf der R├╝ckseite der Do-it-yourself-Tablets ist es hilfreich, die numerische Reihenfolge der Farbabstufungen anzugeben.
Farbspulen, Kasten 4
Die vierte Box dient zum Lernen der Nuancen einer einzelnen Farbe. Jede Farbe wird in 7 Farbt├Ânen vorgeschlagen: Ausgehend von den dunkelsten Farben, die nebeneinander angeordnet sind, gelangen wir zu den helleren Farbt├Ânen und vergleichen die entsprechenden Farben.
Farbspulen, Feld 5
Die f├╝nfte Box unterscheidet sich, ├Ąhnlich wie die vierte, nur, weil sie sich in 8 Farbnuancen wiederholt und alle 9 Farben umfasst.

Die Federn der Farben: federn

BENUTZUNG
- Paarungen: sie streuen die Spulen auf den Tisch oder auf eine Spielmatte; man w├Ąhlt eine und sucht nach der Feder derselben Farbe, wobei die Paare in vertikaler Reihenfolge angeordnet werden. So erfahren Sie den Namen der Farben und wiederholen ihn hinter der Mutter. Schlie├člich kann die Mutter das Spiel leiten, indem sie ausdr├╝cklich fragt: - Nimm die rote Farbe (und so weiter)...
- Farbt├Âne: Sie legen die Tabletten mit den Abstufungen einer Farbe in zuf├Ąlliger Reihenfolge und ordnen sie horizontal an, beginnend von links nach rechts, beginnend mit dem dunkelsten Farbton. Das Gleiche gilt f├╝r alle Farbnuancen, indem sie horizontal in demselben Vers und derselben Reihenfolge untereinander platziert werden. Auf diese Weise k├Ânnen Sie die Farbabstufungen (z. B. alle letzten Kacheln) vergleichen.
WIE BAUEN SIE NULL KOSTEN AUF
Um sie zu Hause zu machen, besorgen Sie sich einfach eine B├╝ndelfarben von den Malern, mit denen die Maler die Farben der Bilder ausw├Ąhlen: Schneiden Sie die Farben ab (ohne Farbnummer) und kleben Sie sie auf eine wei├če Pappe (plastifizieren) oder auf Holzbretter. Und hier ist es geschafft!
Als Boxen k├Ânnen Sie die Ikea-CDs verwenden: Es gibt verschiedene Modelle, und diese Holzarten finde ich gut!
N├╝tzliche Links f├╝r Heimwerker:
- Infomontessori.com;
- Montessori-Welt;
- Montessori Polestar (komplett mit PDF zum Herunterladen mit den zu druckenden Farben)
Kuratiert von Mammafelice

Video: DIY Painted Feathers, Corinne VS Pin